Oxytocin wird im Gehirn beim Segnen mit Handauflegen freigesetzt ( These)

Initiator/in
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 21.05.2014
Letzte größere Änderung: 01.01.2015
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Alter und Pflege, Alternative Gottesdienste
Stichworte
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Big_discussions-idea

Idee

Oxytocin ist das Hormon, dass über Empathie und Stressresistenz entscheidet.
Bei der Segnung mit Handauflegen wird Oxytocin im Gehirn ausgeschüttet und erhöht für den Reichen die Empathiegefühle und für den Armen die Stressresistenz. Beide Effekte sollen durch das Segnen mit Handauflegen ausgelöst werden.

Die Segnung ist ein wesentlicher Bestandteil um das auf den anderen Zugehen zu aktivieren. Dabei muss klar sein, dass im vorderen Gehirnteil das Zentrum für Empathie liegt. Dies könnte durch die Segnung aktiviert werden. Indem wir anderen helfen, hilft Christus uns.

Eine Genvariante des Oxytocin-Rezeptors macht empathischer und stressresistenter. Veröffentlich in Proceedings of the National Academy of Sciences (US) PNAS.

Das Oxytocin ist ein sehr wichtiges und altes Hormon, das die sozialen Bindungen fördert sowie über Empathie und Stressreduktion entscheidet. Es könnte sein, dass dieses Hormon beim Segnen verstärkt ausgeschüttet wird.
Darum sollte der zu Segnende mit beiden Händen gesegnet werden. Der körperliche Kontakt ist ausschlaggebend.

Weitere einfache Informationen unter google >>Gen und Empathie<< bei scinexx – Empathie liegt in den Genen.

Es sollte viel mehr mit Handauflegen gesegnet werden. In Neubrandenburg habe ich eine Heilerin kennengelernt, die nach den Prinzipien von Hildegard von Bingen arbeitet und kommerziell mit Handauflegen segnet. Dies sollte das Grundanliegen der evangelischen Gemeinden sein.

Fazit

---

Umfeld des Beitrags

  • Thumb_article-default-image
    Konsequente Hinwendung auf das Individuum durch Ehrenamtliche.
    Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Geistreich-Mitglied
  • Thumb_discussions-idea
    Wenn im Gottesdienst nur noch wenige Besucher sind, kann der Pfarrer jeden einzeln zum Altar bringen und ihn dort mit Handauflegen segnen. Der Glaube an den Segen wird Berge versetzen......
    Diese Idee ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Geistreich-Mitglied
  • Kerze
    Menschen können sich während des Gottesdienstes persönlich segnen lassen.
    Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Geistreich-Mitglied
  • Thumb_article-default-image
    Segnung und Heilung gehören zu den wichtigsten Elementen im kirchlichen und religiösen Bezug. Es gibt hierzu umfangreiches wissenschaftliches Material. ANGEFRAGT ist hier aber ein Bezug, der einen Laien und ehrenamtlichen Mitarbeiter dabei unterstützt, hier eine sinnvolle Einordnung zu erleben u...
    Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von 2 Geistreich-Mitgliedern
  • Flyer_Segnungs-und Heilungs_Gottesdienst
    Speziell für Kranke und Angehörige lädt die Henriettenstiftung am 12.9.2017 wieder zu einem besonderen Gottesdienst ein. Zum Gottesdienst gehören Taizé-Gesänge, das Kerzenanzünden, das Aufschreiben der Fürbitten für das gemeinsame Gebet und das christliche Ritual von Segnung und Salbung durch Ha...
    Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von 2 Geistreich-MitgliedernHenriettenstiftung in Hannover

geistreich Videos

Videos ausblenden