Niersteiner Gospelworkshop - Gospel Alive

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 24.01.2012
Letzte größere Änderung: 24.01.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Gospel, Musicals und Co.
Gemeinden/Institutionen
Dekanat Oppenheim in Oppenheim
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: 6 Monate
Durchführung: 3 Tage
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Niersteiner Gospelworkshop

Kurzbeschreibung

Gospel Alive - dreitägiger Gospelworkshop im Johannes-Busch-Haus in Nierstein mit abschließendem Gospelkonzert in der Martinskirche Nierstein

Situation / Kontext

Der Niersteiner Gospel-Workshop "Gospel Alive" ist seit 2005 auch über die Gemeinde- und Dekanatsgrenzen hinaus ein Begriff für ansteckende Leidenschaft im Namen Gottes und wird von Sängerinnen und Sängern wie auch den Besuchern ausgesprochen gut angenommen.

Ziele

Die Idee zu einem Projekt im Bereich Gospel hatte Pfarrer Richard Dautermann von der Evangelischen Kirchengemeinde Nierstein. Seine eigene Leidenschaft für den Gospel, den er auch während seines Studienurlaubs als Thema behandelte, wollte er an möglichst viele Gemeindemitglieder weiter geben. So wurde zusammen mit dem Gospeldozenten Hans-Jörg Fiehl die Idee zu einem mehrtägigen Workshop entwickelt.

Reflexion / Hintergrund

---

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Nachdem mit allen Beteiligten (Dozent, Gemeinde, Dekanat, Band, Technik) die Termine festgelegt wurden, beginnt im Herbst die Werbung mit einem professionell erstellten Flyer, Infos in Gemeindebriefen, Mailverteiler sowie Pressemeldungen. Schon zum Jahresende ist der Workshop dann meist ausgebucht. Die Anmeldungen werden mit einer Anmeldebestätigung beantwortet. Auf das Abschlusskonzert wird ca. drei Wochen vorher mit Hilfe von Banner, Plakaten, Handzetteln, Gemeindebriefen und Pressemitteilungen hingewiesen. Zwei Wochen vor Beginn erhalten die Teilnehmer letzte Infos mit Zeiten und Anfahrtsbeschreibung. Die Kommunikation läuft aus Zeit- und Kostengründen per eMail.

Durchführung

Für die drei Tage des Workshops sind zu besorgen: Getränke, Verpflegung, Namensschilder, Liedblätter, Podeste für Chor, Tontechnik, Präsente, … Das Abschlusskonzert wird aufgezeichnet und allen Teilnehmern zum Selbstkostenpreis auf CD angeboten. Finanziert wird der Workshop durch einen Teilnehmerbeitrag sowie die Spenden beim Abschlusskonzert.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Im Herbst des gleichen Jahres treffen sich ein Großteil der Mitwirkenden des Niersteiner Gospelworkshops in einer Kirchengemeinde des Dekanates zu eienr zweistündigen Probe und einem gemeinsamen Gospelgottesdienst, in dem noch einmal die einstudierten Lieder gesungen werden. So wird das Projekt in alle Gemeinden des Dekanates getragen.

Wirkung / Erfahrung

Der Workshop hat sich binnen weniger Jahre zu einer anspruchsvollen Veranstaltung gemausert, die mit eigenem Logo und Titel weit über die Dekanatsgrenzen bekannt und beliebt ist. Die Anfragen übersteigen bei weitem die 100 Plätze, die zur Verfügung stehen. Alle Gemeinden und Gemeindemitglieder profitieren durch regelmäßig stattfindende Gospelgottesdienste und Konzerte. Die Kirchenmusik im Evang. Dekanat Oppenheim wurde um eine Facette bereichert.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Partitur
      Musik und Kirchenmusik.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_institution OppenheimAm Markt 10, 55276 Oppenheim
    • Thumb_discussions-idea
      Im März wird es in unserer Gemeinde wieder einen Gospel-Workshop geben. Über 100 Sängerinnen und Sänger treffen sich für ein Wochenende zum gemeinsamen Singen. Da unsere Kirche für ein so großes Konzert zu klein ist, beginnen jetzt die Überlegungen, wie man trotzdem das Konzert in der Gemeinde pr...
      Diese Idee ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Gospelkirche-Maxdorf
      Die Gründung eines Gospelchores veränderte die ganze Gemeinde. Seitdem findet 14-tägig ein Gospelgottesdienst statt und auch Kasualien werden mit Gospelmusik gestaltet.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-MitgliedProt. Kirchengemeinde Maxdorf in Maxdorf
    • Bachkantaten Workshop Höxter
      Internet-basierte Wochenend-Workshops mit umfangreicher Webseite - unter www.musikalisches-zentrum-hx.de/workshop.htm -, Notendownload und Online-Lehrgang.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Thumb_article-default-image
      Gospel, Musicals und Co.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden