Babysitterkurs für Jugendliche und junge Erwachsene

Author
a geistreich member
Created at: 2012-01-30
Last major update at: 2012-01-30
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Jugendliche und Schule
Institutions
Ev. Kirchengemeinde Steinheim/Main in Hanau
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
2 votes
Comments to the document
Fit für´s Babysitting

Abstract

Der zweitägige Kurs „Fit fürs Babysitting“ vermittelt grundlegende Kenntnisse zu den Themen Beschäftigungsmöglichkeiten für Kleinkinder, Ernährung und Säuglingspflege, Unfallgefahren, Versicherungen und Aufsichtspflicht, sowie Entwicklung des Kindes. Die TeilnehmerInnen werden auf die verschiedensten Situationen vorbereitet, die während des Babysittens auftreten können.

Situation / context

In den letzten Jahren werden aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen - so steigt beispielsweise die Zahl der Alleinerziehenden stetig an und immer häufiger sind beide Elternteile berufstätig - Forderungen nach flexibleren Betreuungsangeboten für Kinder immer wichtiger. Neben heute immer bedeutsamer werdenden Formen der Kinderbetreuung wie Kinderkrippe, Pflegenester, Tagesmütter, Kindergärten und Horten, gewinnt auch ein relativ altes Kinderbetreuungsmodell, das Babysitten, neue Aktualität. Ein Babysitterdienst ist zwar keine Alternative zu den anderen Betreuungsformen, wohl aber eine sinnvolle Ergänzung.

Goals

Jedoch sollten Babysitter, insbesondere Jugendliche, gut geschult sein für den Umgang mit Kindern und für die Herausforderungen, die auf einen Babysitter zukommen. So bietet unser Förderverein jährlich an einem Septemberwochenende einen Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren an. Der zweitägige Kurs „Fit fürs Babysitting“ vermittelt grundlegende Kenntnisse zu den Themen Beschäftigungsmöglichkeiten für Kleinkinder, Ernährung und Säuglingspflege, Unfallgefahren, Versicherungen und Aufsichtspflicht, sowie Entwicklung des Kindes. Die TeilnehmerInnen werden auf die verschiedensten Situationen vorbereitet, die während des Babysittens auftreten können. Die TeilnehmerInnen erhalten nach dem Ende des Kurses (Teilnahme an beiden Tagen verpflichtend!) ein Teilnahme-Zertifikat des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). So ist z.B. bei einer Bewerbung für einen Au-pair-Aufenthalt das Zertifikat optimal. Aber auch bei der Suche nach einem Nebenjob sind die „Babysitter mit Diplom“ im Vorteil.
Der Kurs wird von einer Fachkraft des Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Offenbach geleitet.
Der entscheidende Unterschied zu anderen Babysitterkursen ist, dass sich dieser Kurs an die bundesweit gültigen DRK-Standards für die Ausbildung von Babysittern strikt hält. So darf dieser Kurs auch nur von ausgebildeten Kräften des DRK geleitet werden.

Reflection / background

Babysitter werden nur für kurze Zeiträume, meist nur nachmittags und abends eingesetzt, da es sich in der Regel um Jugendliche handelt, die sich noch in der Ausbildung befinden und nur einige Stunden jobben wollen, um sich ihr Taschengeld aufzubessern. Aber auch diese kurzzeitige, relativ flexible und preisgünstige Betreuung ihrer Kinder kann für Eltern sehr wichtig werden. Da in den wenigsten Fällen eine jederzeit einsatzbereite Oma da ist, sind die meisten auf fremde Hilfe angewiesen, wenn sie ins Kino oder Theater gehen oder ganz einfach wieder einmal zusammen ausgehen möchten. Für Alleinerziehende trifft das Gesagte in besonderem Maße zu. Gerade wenn man ohne Partner für ein Kind verantwortlich ist, ist es eine Wohltat, vom Kind etwas Abstand zu bekommen, und sei es auch nur für ein paar Stunden.
Besondere Härten ergeben sich dann, wenn Alleinerziehende (in den meisten Fällen Frauen) darauf angewiesen sind, da sie berufstätig sind oder ihre Ausbildung zu Ende bringen wollen. So kommt dem Babysitter durchaus soziale Bedeutung zu.

General information on realization

Wichtig ist eine Fachkraft aus dem DRK (Orts- oder Kreisverband), die die notwendige Qualifikation für den DRK-zertifizierten Babysitterkurs besitzt.

Preparation

Bereitstellung von Räumen (Tagungsraum, Küche, Präsentationsmedien), Beantragung von Zuschüssen (z.B. kommunale Familienhilfe), Kalkulation & Abrechnung, Organisation der Verpflegung

Realization

2-tägig, kostengünstig (max. 40.- € inkl. Verpflegung), kleine Lerngruppe, im Umgang mit Jugendlichen erfahrene Referentin

Wrap up & follow-up actions

Absolvent/innen können auf Wunsch in eine von der Ev. Kirchengemeinde Steinheim/Main geführten und verwaltetet Babysitter-Kartei aufgenommen werden.

Effect / experience

Sehr gute Annahme des Angebotes bei Jugendlichen, Abbau von Ängsten und Unsicherheiten durch die Kurs-Teilnahme. Die Babysitter-Kartei wird von Eltern nachgefragt, hier wird jedoch von Elternseite auch häufiger nicht ein Babysitter gesucht, sondern vielmehr eine Art Tagesmutter.

Adopted and refined

    Connected content

    • Tosamen
      Jugendliche in der Gemeinde sind teilweise Zielgruppe, teilweise als Aktive auch selber Veranstalter und Organisatoren.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video