"Kirche im Advent"

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 07.05.2012
Letzte größere Änderung: 07.05.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Mission
Gemeinden/Institutionen
Kirchenkreis Gera in Gera
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: mehrere Treffen verteilt über ein Jahr
Durchführung: Eineinhalb Stunden
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
"Kleine Engel"

Kurzbeschreibung

In einer Woche können wir 500 kirchenferne Grundschüler erreichen, um sie mit Advent und Weihnachten in ihrer Ortskirche vertraut zu machen.

Situation / Kontext

Dieses Projekt richtet sich an alle Grundschulen des Schulamtsbereiches und wird von verschiedenen Gemeinden des Kirchenkreises durchgeführt.

Ziele

Kirchenferne Kinder mit den Festtraditionen der Kirche bekannt machen und ihnen von Jesus Christus erzählen. Die Ortskirche entdecken und den Raum auf sich wirken lassen.(Architektur, Einrichtung, Adventliche Gestaltung) Kirche erfahren, in der Kinder ernst- und angenommen werden.

Reflexion / Hintergrund

Weihnachten wird zunehmend als sinnentleert und konsumorientiert erlebt. Gerade Kindern aus nicht religiös sozialisierten Familien soll die Möglichkeit geboten werden, den Hintergrund dieses Festes zu erfahren und zu erleben. Im vertrauten Umfeld ihrer Klasse ist dies für viele Kinder ein niedrigschwelliges Angebot eine Kirche kennenzulernen.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

In den letzten zwei Wochen vor den Weihnachtsferien wird ein Angebot von Seiten der Kirche dankbar von den Schulen angnommen. Wichtig ist, jeweils immer die gleiche Klassenstufe einzuladen (z.B. alle dritten Klassen).Dadurch erreicht man in 4 Jahren fast alle Schüler. Die Themen können sich wiederholen.

Vorbereitung

Die Kooperation mit dem Schulamt zur Informationsweitergabe und Terminverteilung wird gesucht, sowie die Presse informiert.

Haupt-und Ehrenamtliche werden in den Kirchgemeinden für das Projekt gewonnen.

Der Ablauf wird gemeinsam vorbereitet und Termine abgestimmt.

Durchführung

  • Wir beginnen in der Kirche mit einer Begrüßung, Vorstellung der Kirche und Gemeinde sowie einem Gesprächsimpuls zum Thema (Adventskranz, Krippenfiguren, Engel, Stern)
  • Dann erfolgt die Darbietung des Themas mittels Geschichte, Entdeckertour, Spiel und Lied (Inhalte, Didaktik, Methodik sind vom Vorbereitungkreis erarbeitet)
  • Anschließend begeben sich die Teilnehmer in beheizte Gemeinderäume, wo sich alle mit heißem Tee und Gebäck stärken, bevor miteinander zum Thema passend gebastelt wird (Kerzenständer, Krippe, Engelleuchter, Stern)
  • Verabschiedung mit Lied /Segen

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Nachtreffen im Januar mit allen Ausführenden und einem Vertreter des Schulamts zur Reflexion und Ausblick auf das nächste Projekt.

Wirkung / Erfahrung

Seit 2003 führen wir jährlich dieses Projekt durch und erleben noch immer eine so große Nachfrage, dass wir nicht alle Terminwünsche berücksichtigen konnten.

Das Echo von Seiten der Lehrer und Schüler ist positiv und hat teils zu einer vertieften Zusammenarbeit zwischen Schule und Kirchgemeinde geführt.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    geistreich Videos

    Videos ausblenden