... und Gott schuf ihn als Mann und Bike

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 30.05.2012
Letzte größere Änderung: 30.05.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Alternative Gottesdienste
Gemeinden/Institutionen
Kirchenkreis Schleiz in Oettersdorf
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Auf Dauer
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Bikergottesdienst

Kurzbeschreibung

Bikerarbeit in Thüringen

Situation / Kontext

Bikergottesdienste, Bikersegnungen und christliche Motorradtreffen waren vor 20 Jahren noch exotische Veranstaltungen, gehören aber mittlerweile zum normalen Erscheinungsbild von Kirche. Im Kirchenkreis Schleiz hat Pfarrer Zierold schon früh eine solide Bikerarbeit mit Schnittstellen zu verschiedenen Institutionen aufgebaut, die heute als Netzwerk vielfältige Aktivitäten in Thüringen verbindet. Dazu gehören die Friesauer Bikertreffen, Gespannausfahrten mit Behinderten, Versöhnungstouren nach Russland, Herausgabe eines Journals, die Organisation von Gottesdiensten für Motorradfahrer und ein spezielles Seelsorgeangebot. Von Anfang an hat der Kirchenkreis Schleiz diese Arbeit befördert und begleitet.


Bikerpfarrer Ingolf Scheibe-Winterberg wird in einem Workshop die christliche Bikerarbeit in Thüringen vorstellen und auf einige Besonderheiten und Chancen eingehen, die sich rund um Motorrad und Eventgemeinde ergeben. Motorradfahrer sind durch das, was sie erleben und tun überaus ansprechbar für Lebens- und Sinnfragen. Es sind Menschen in der Mitte des Lebens, zugleich auch in der Mitte einer Welt, die sie sich selbst gewählt und gestaltet haben. Verkündigung in diesem Millieu ist eine Herausforderung, aber zugleich auch Inspiration für das eigene theologische Denken, Reden und Handeln.


Am Ende soll dieses recht spezielle Thema erweitert werden zu einer Betrachtung des Phänomens Hobby als Hort der individuellen Entfaltung. Dort, wo sich Menschen für etwas begeistern und einfach so sein können, wie sie möchten, findet das Evangelium überaus fruchtbaren Boden.

Ziele

Menschen in der Lebensmitte erreichen

Reflexion / Hintergrund

---

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

  • Gruppe von Motorradfreunden gewinnen
  • Bikergottesdienst anbieten und breit dafür werben
  • wachsen lassen - es kann sich eine Ausfahrt anschließen oder ein ganzes Wochenende darum aufbauen.
  • Auch bestehende Treffen können mit einer einfachen Bikersegnung bereichert werden.

Vorbereitung

  • Team bilden, Zusammenarbeit mit Vereinen und Kommune

Durchführung

---

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Thumb_article-default-image
      Glauben entdecken und neue Zielgruppen ansprechen.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Kirchenkreis - Teil der Landeskirche Württemberg mit einem eingefärbten Kirchenkreis
      Viele Projekte sind nur auf Kirchenkreisebene oder zumindest regional sinnvoll.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Überschlag
      Männer in der Kirche - besondere Anforderungen?
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • MoGo
      Der MOGO, eigentlich Gottesdienst für Motorradfahrerinnen und -fahrer, ist eine volksmissionarisch ausgerichtete Feier, die in besonderer Weise Menschen anspricht, die oft ein distanziertes Verhältnis zur Kirche haben.
      Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_institution OettersdorfKirchgasse 2, 07907 Oettersdorf
    • Pfarrberuf
      Der Beruf der ev. Pfarrerin bzw. des ev. Pfarrers ist die Bezeichnung für den Beruf ordinierter Hauptamtlicher.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Erste Ausbildungsgruppe, Karlshagen auf Usedom 2008
      Unter der Überschrift Clownerie in Kirche und Gemeinde unterrichtet Dr. Gisela Matthiae Menschen, die an der Verbindung von Komik und Theologie, Humor und Glauben interessiert sind. In Langzeitkursen und Workshops finden Interessierte ihre Clownsfigur, entwickeln Stücke, treten in Gottesdiensten...
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-MitgliedKirchenclownerie in Gelnhausen
    • Die Flotte
      Im Konfirmandenunterricht geht es um einen strukturiert organisierten Lernprozess. Zugleich umfasst dieser mehr als ein rein unterrichtliches Geschehen: Gottesdienste, Freizeiten, Projekte eröffnen vielfältige Begegnungsformen und Erfahrungsfelder. Deshalb wird - in Betonung des gemeindepädagogi...
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-Mitgliedern
    • Haus der Generationen Waltershausen
      Ein Haus für alle Generationen.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.

    geistreich Videos

    Videos ausblenden