Weihnachtliche Hausmusik

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 19.06.2012
Letzte größere Änderung: 19.06.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Weihnachtskreis, Andachten
Gemeinden/Institutionen
Pfarrbereich Niederndodeleben in Niederndodeleben
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: 60-75 Minuten
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Weihnachtliche Hausmusik

Kurzbeschreibung

Heilig Abend eine volle Kirche! – Aber wie sieht es an den Feiertagen aus? Wir bieten eine Weihnachtliche Hausmusik an.

Situation / Kontext

Heilig Abend eine volle Kirche! – Aber wie sieht es an den Feiertagen aus?

Nach dem Gästesturm in den Weihnachtsgottesdiensten herrschte an beiden Feiertagen gähnende Leere – eine freudlose Stimmung. Wir überlegten, was verbinden Menschen mit Weihnachten?

Feierliche Stimmung; Familie, Jingle Bells und Weihnachtsoratorium, Besinnliches, Besuche…

Ziele

Für den 2. Weihnachtstag wird eine anderer Form des Gottesdienstes geschaffen. Klar war aber auch, wir machen kein Zusatzangebot. Darum soll die Weihnachtliche Hausmusik gottesdienstliche Elemente enthalten, um an Stelle des Weihnachtsgottesdienstes zu treten.

Reflexion / Hintergrund

---

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Der Ort wechselt jährlich, es wird ein Gemeinschaftsprojekt aller Gemeinden. Dazu bedarf es Überzeugungsarbeit und Werbung. Für die Instrumente und Musikanten ist es unabdingbar, dass der Raum warm ist. Jung und Alt können mitmachen. Hausmusik impliziert Einfaches / Handgemachtes. Zuhören und Mitmachen müssen zum Zuge kommen. Besinnlichkeit bieten Texte, Bilder, Krippenfiguren...

Durchführung

Die Hausmusik folgt zwar einem verabredeten Programm aus Musik, Liedern, liturgischen Elementen, Gebet und Segen - doch es kamen auch spontan Gäste mit Instrumenten. Wir beginnen frühstücksfreundlich um 10:30 Uhr am 26. Dezember.

Meist steht erst in den letzten Tagen fest, wer mitmacht und welche Musik geboten wird.  Der zeitliche Rahmen (60-75 Minuten) muss überschaubar sein, um ihn in den familiären Festtagsplan zu integrieren.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

Im ersten Jahr kamen 60, im 2. Jahr schon 90 Gäste aller Generationen. Viele Musikanten brachten ihre Familien mit – das hat dann alle überzeugt!

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Partitur
      Musik und Kirchenmusik.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden