Pilgerherberge Vacha

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 28.06.2012
Letzte größere Änderung: 28.06.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Pilgern, Pilgern
Gemeinden/Institutionen
Evangelische Kirchengemeinde Vacha in Vacha, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland in Magdeburg und Ev.-Luth. Kirchenkreis Bad Salzungen - Dermbach in Bad Salzungen
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Auf Dauer
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Herberge Vacha

Kurzbeschreibung

Den Pilgern des Ökumenischen Pilgerweges von Görlitz nach Vacha soll am Ende Ihres Weges eine anspechende Pilgerherberge geboten werden.

Situation / Kontext

Jährlich mehr Menschen gelangen am Ende ihres Pilgerweges in unsere Stadt. Sie sind angefüllt mit guten Erfahrungen von ihrer Pilgerreise. In Vacha suchen sie einen schönen Abschluss des Weges, ein stärkendes Wort für die Rückkehr in ihren Alltag und ein offenes Ohr für ihre Erfahrungen und Gedanken am Ende ihres Weges.

Ziele

Die Pilger sollen in Vacha auf gastfreundliche Christen treffen die die christliche Tugend der Gastfreundschaft leben, sich ihrer annehmen und es ihnen so erleichtern in ihrer Heimat vielleicht den Anschluss an ihre Kirchengemeinde zu suchen.

Reflexion / Hintergrund

Pilger sind meist Menschen die sich auf den Weg machten, um Abstand von ihrem Alltag zu gewinnen. Auf dem Weg suchen sie nach Gott, nach neuer Orientierung und einem Neubeginn. Sie sind offen für das Gespräch über Gott und die Welt und eine Bereicherung auch für die gastgebende Gemeinde.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Nach einer langen Pilgeretappe von 26 Kilometern kommen die Pilger in den frühen Nachmittagsstunden in Vacha an. Sie suchen schnell und zentral einen Ort wo sie ausspannen, sich erfrischen und für eine Entdeckungstour durch den Zielort ihrer Reise ausruhen können. Am nächsten Morgen verlassen sie meist mit dem Bus unsere Stadt.

Vorbereitung

Durch einen Artikel im Gemeindebrief und Briefe an die Institutionen der Stadt, des Land- und Kirchenkreises machten wir auf unser Anliegen aufmerksam und baten um Beratung und Unterstützung.

Durchführung

Wir bildeten eine Arbeitsgruppe aus Bürgermeister, Pfarrer, Vertreter des Landratsamtes  des Pilgerwegvereins, und der Diakonie, erarbeiten ein Konzept, suchen ein geeignetes Quartier und sondieren Finanzierungskonzepte.

Lutherweg und die Initiative Lutherregion

Stichworte: Kultur, Tourismus, Pilgerwege

http://www.luther-region.de/

http://www.lutherweg-thueringen.de/

http://www.werratal.de/scripts/angebote/3845?from=Radweg&active=3&subactive=1

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Samstagspilgern
      Pilgern und Pilgerwege - eine ganzheitliche Form der Frömmigkeit.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • 100JahreHildeDominStadtfuehrung_bearb
      Das Zusammenspiel von Tourismus und Kirche bietet viele Möglichkeiten.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_institution VachaKirchplatz 6, 36404 Vacha
    • unterwegs bei Wind und Wetter
      Der ökumenische Pilgerweg und die Pilger, die auf ihm langziehen, verändert auch die Gemeinden, durch die dieser Weg führt.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Stadtkirche St. Simplicius Bad Salzungen Bad SalzungenEntleich 4, 36433 Bad Salzungen
      Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach und dessen Kirchgemeinden zwischen der hohen Rhön und dem Rennsteig (Südthüringen).
    • Seit drei Jahren sind wir immer Pfingsten für 3-4 Tage mit Jugendlichen unterwegs auf dem Pilgerweg Loccum Volkenroda. Es uns überrascht wie begeistert die Jugendlichen waren. Ihre Motive und Erfahrungen sind natürlich andere als bei erwachsenen Pilgern. Es steht eher das Erlebnis, die Gruppe, di...
      Diese Idee ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Logo der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland MagdeburgAm Dom 2, 39104 Magdeburg
      Fusionierte Landeskirche: Landeskirchenamt der EKM Michaelisstraße 39 99084 Erfurt Tel.: 0361 / 518 00 - 0 Fax 0361 / 518 00 - 198 E-Mail: Landeskirchenamt@ekmd.de http://www.ekmd.de Landesbischöfin der EKM Ilse Junkermann Gemeinden: 2.372 Gemeindemitglieder: 910.527 Amtseinführung von Ilse Junk...

    geistreich Videos

    Videos ausblenden