Gottesdienst und Segensfeier zum Urlaubsbeginn

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 14.06.2010
Letzte größere Änderung: 16.06.2010
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Arbeit mit Touristen und Kurseelsorge, Alternative Gottesdienste, Besondere Anlässe („neue Kasualien“)
Gemeinden/Institutionen
St. Clemens (kathol.) in Heimbach
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: 3 Tage
Durchführung: 1 Tag
Meinungen
3 Stimmen
Kommentare zum Dokument
Zum Urlaubsbeginn

Kurzbeschreibung

Gottesdienstentwurf mit Reisesegen für die Gemeinde. 

Situation / Kontext

Wahrnehmung der Alltagssituation der Gemeindeglieder, Ernstnehmen derjenigen, die nicht in Urlaub fahren wollen oder können.

Ziele

---

Reflexion / Hintergrund

Kirche zur Urlaubszeit – dieser Zeitraum ist mit großen Verheißungen und Sehnsüchten beladen. Das Paradies scheint erreichbar: Holy days, heilige Zeiten. Eine seltsame Zäsur geht durch das Kirchenjahr. Es ist eine ruhige, grüne, höhepunktarme Phase; die großen Feste sind gefeiert. Planungen sind entweder „gemacht“ oder werden auf die Zeit „danach“ verschoben. Viele Hauptamtliche und Ehrenamtliche in den Gemeinden genehmigen sich Ausgang. Sind denn alle weg? Und was wird mit denen, die zu Hause bleiben müssen oder wollen, die sich dem mächtigen Mainstream widersetzen – und die sich doch genauso Stille und kleine Erlösungen erhoffen?

 

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Lieder und Texte auswählen

Durchführung

Gottesdienstliche Feier. Materialien unten.

 

Publiziert in der Ausgabe

"Ferien in der Gemeinde" aus der Reihe "Themenhefte Gemeinde", Aachen.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Ggf. thematisch verbinden mit einem Gottesdienst zum Neustart nach den Ferien

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Ferienbeginn
      Ferienbeginn ist ein wichtiger Einschnitt im Jahreslauf für Gemeinden und Menschen der Gemeinde.
      Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Neue Kasualien
      Gelegenheit macht Gottesdienst: Es gibt neben den bekannten Kasualien noch mehr Umbruchsituationen im Leben der Menschen, die offen sind für eine gottesdienstliche Begleitung. Diese Situationen aufzuspüren und angemessen gottesdienstlich zu gestalten bietet neue Chancen für eine lebensnahe Kommu...
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden