Da ist Musik drin!

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 10.10.2012
Letzte größere Änderung: 10.10.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Musik
Gemeinden/Institutionen
Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück in Osnabrück
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: ein halbes Jahr
Durchführung: ein Nachmittag
Meinungen
keine Stimmen
Kommentare zum Dokument
Flashmob

Kurzbeschreibung

Musik-Flashmob, Bläserkonzert und Gottesdienst: Der Kirchenkreis Osnabrück machte mit verschiedenen Aktionen auf das breite musikalische Angebot der Evangelischen Kirche in Osnabrück aufmerksam.

Situation / Kontext

Das Projekt fand im Rahmen des Jahres der Kirchenmusik 2012 an einem verkaufsoffenen Sonntag statt. 

Ziele

Passanten in der Innenstadt sollen auf die Vielfalt der Kirchenmusik aufmerksam gemacht werden.

Reflexion / Hintergrund

Besonders durch den Flashmob und die mit ihm verbundene Überraschung ist das Projekt werbewirksam. Kirche greift direkt in das hektische Treiben an einem verkaufsoffenen Sonntag ein.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Es wird eine Gruppe von Bläsern zusammengestellt, die bereit ist bei einem Flashmob spontan zu spielen. Eine Melodie ist zu vereinbaren. Ebenso sind Stücke auszuwählen und einzuüben für die kurzen Bläservorspiele im Anschluss an verschiedenen Orten und den Abschlussgottesdienst. Für die kurzen Bläservorspiele sind möglichst überdachte Orte auszuwählen und Absprachen mit der Stadt erforderlich.
Die Mitwirkenden werden durch den eigens erstellten Button: "Kirchenkreis Osnabrück- Da ist Musik drin!" erkennbar. Außerdem wird eine Broschüre erstellt und gedruckt, die über das kirchenmusikalische Angebot im Kirchenkreis informiert.

Durchführung

Mehrere Bläser kommen zum verabredeten Zeitpunkt schnellen Schrittes zum verabredeten Treffpunkt. Sie packen ihr Instrument aus, platzieren den Koffer so, als ob sie eine Spende erwarten würden und fangen sofort an den Gospel "O happy day" sofort an zu spielen, ohne die anderen Mitspieler zu beachten. Danach packen die Musiker wortlos die Instrumente ein und gehen davon.
Anschließend spielen diese und weitere Bläser als Ensemble vier 15minütige Konzerte an verschiedenen Plätzen in der Innenstadt. Dabei wurde an die Passanten die Broschüre "Da ist Musik drin!" verteilt, die Auskunft gibt über die kirchenmusikalischen Angebote in Osnarbrück.  Die Aktion - unter der musikalischen Leitung von Kreiskantor Arne Hatje - endete mit einem Auftritt in der St. Marienkirche beim ökumenischen Gottesdienst zum 350. Jubliäum der Einsetzung des lutherischen Bischofs Ersbt August in Osnabrück.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Bei einer Wiederholung wären z.B. ein Informationsstand zur Kirchenmusik und eine Bühne mit einem längeren vielseitigen Konzertprogramm denkbar.

Wirkung / Erfahrung

Es war eine positive Resonanz zu verzeichnen.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Kirchenmusiker-Kantor-Organist
      Berufsbezeichnungen und Arbeitsfelder haupt- und nebenberuflicher Kirchenmusiker.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_institution OsnabrückMarienstraße 13, 49074 Osnabrück
    • Logo des Projekts
      Im Jahr der Kirchenmusik 2012 führen Kirchenmusiker/innen des Kirchenkreises an 38 Orten über 100 Mess-Vertonungen auf. Rund 40 Gottesdienste, 60 Konzerte – von der Gregorianik bis zur Moderne – und einige Vorträge widmen sich von Februar bis Dezember dem Thema der kirchenmusikalischen Messe.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Thumb_discussions-question
      Ist die Ablehnung der ev.Kirche gegenüber der Ladenöffnung am Sonntag das letzte Wort? Oder gibt es Beispiele, dass eine City-Kirche oder eine, die nun mal in der Nähe von Ladenlokalen liegt, mehr oder weniger gezielt am verkaufsoffenen Sonntag ein spirituelles Angebot macht?
      Diese Frage ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Rock
      Die Generalsynode der VELKD betonte vor einigen Jahren die BEDEUTUNG der MUSIK für den Gottesdienst. Rockmusik IST Musik, aber hier steht sie weit, weit abseits. Sie provoziert, - sie ZWINGT ZUM NACHDENKEN und gerade Nachdenken kann auch guter Gottesdienst sein. Nachdenken kann auch BEFREIEN.......
      Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-Mitgliedern
    • Karte zu Unterwegs mit dem Nikolaus 2009
      Mit einer Nikolauskarte werden Menschen in einer Straßenaktion überrascht und zum Gespräch eingeladen. Durch Bild und Text sowie lebendige Begegnungen mit Christinnen und Christen soll ein Impuls gegeben werden zur Annäherung an den christlichen Glauben. Historische, kulturelle Schätze der Stadt...
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.

    geistreich Videos

    Videos ausblenden