Brennendes Herz - ein Meditationsweg

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 06.02.2014
Letzte größere Änderung: 06.02.2014
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Arbeit mit Touristen und Kurseelsorge, Pilgern, Gebet und Stille
Gemeinden/Institutionen
Ammergauer Alpen GmbH in Oberammergau
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Wieskirche

Kurzbeschreibung

Der Meditationsweg in den Ammergauer Alpen führt auf einer Gesamtlänge von 85 km in 15 Teilstrecken, die auch als Tagestouren begehbar sind, von der Wieskirche bis Schloss Linderhof.

Situation / Kontext

Die Ammergauer Alpen sin ein viel frequentiertes Wandergebiet. Oberammergau ist durch die Passionsspiele ein weltbekannter Ort.

Ziele

Menschen zur Ruhe kommen lassen, sich selbst finden, den wichtigen Fragen im Leben nachgehen.

Reflexion / Hintergrund

Das Projekt ist ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit von Tourismus- und Kirchenvertretern.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

  • Bildung Projektteam / Projektorganisation
  • Konzeptphase: Erstellen Grobkonzept mit Ausgangslage, Idee, Grobvorgehen
  • Realisierung, Kostenschätzung,  Vorschlag zur Projektorganisation, Schnittstellen, Chancen / Risiken

Der eigentlichen Realisierung vorangehende Arbeiten

  • Mittelbeschaffung
  • Erarbeitung des Detailkonzepts

Durchführung

Von der Wieskirche bei Steingaden bis zu Schloss Linderhof pilgern Sie auf dem Meditationsweg durch das Ammertal.

In einem Begleitbuch und in einer iPhone-App werden zu jeder der 15 Stationen Informationen und Denkanstösse zu den Themen „überliefert", „vertieft", „verinnerlicht" angeboten.

 

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Ergänzt wird das Angebot durch geführte Wanderungen.

www.brennendes-herz.de

Die App kann für CHF 4.- im itunes-Store bezogen werden und gibt einen ersten Eindruck, was der Meditationsweg bietet.

Wirkung / Erfahrung

Eine Kostenschätzung für dieses Projekt kann nur im Rahmen eines Detailkonzepts gemacht werden. Für das Verfassen eines Buches muss je nach Entschädigung der Autoren zwischen CHF 20.000.- und CHF 50‘000.- gerechnet werden. Kommt ein App dazu, sind es mindestens nochmals so viel.

  

Nutzen

  • Attraktives Angebot für Leute, die zur Ruhe kommen und sich mit existentiellen Lebensfragen auseinander setzen wollen.

      

Kritische Erfolgsfaktoren

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Projektteam und Tourismusverantwortlichen.

    

Chancen und Risiken

  • Angebot, das die Schnittstelle zwischen Kirche und Tourismus voll abdeckt: sowohl Anliegen der Kirchen (Auseinandersetzung mit Lebensfragen) als auch des Tourismus (Wertschöpfung in der Region, Logiernächte) werden adressiert.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Beten
      Beten und Gebet - die Grundhaltung der Christen.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Offene Kirche
      Offene Kirche ist ein Angebot, die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten zu besuchen.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_article-default-image
      Fortsetzung der erfolgreichen Tour im September 2013.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Samstagspilgern
      Pilgern und Pilgerwege - eine ganzheitliche Form der Frömmigkeit.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Ruhe
      Wo Kirchengemeinden oft von einem Projekt zum nächsten hetzen, sind Räume der Stille heutzutage immer wichtiger.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden