Backen mit dem Pastor - ein Nachmittag im Altenheim

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 08.05.2014
Letzte größere Änderung: 08.05.2014
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Senioren, Alter und Pflege, Besuchsdienstarbeit , Kirche in der Fläche und Landwirtschaft
Gemeinden/Institutionen
Ev.-luth. Johannes-Servatius-Kirchengemeinde Pöhlde in Herzberg
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: 3 Stunden
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Backen mit dem Pastor

Kurzbeschreibung

Man trifft sich nicht nur zum Singen und Beten im Seniorenheim Landhaus Oderaue in Pöhlde, sondern auch um gemeinsam zu backen. So jetzt zu Ostern. Zusammen mit Pastor Andreas Schmidt ging es an drei Schwarzwälder Kirschtorten.

Situation / Kontext

Altenheim

Gemeinsam feiern. Quelle: Andreas Schmidt

Ziele

  • Gemeinsam Kuchen backen
  • ins Gespräch kommen, bis hin zur Seelsorge
  • Besuche im Altenheim anders gestalten

Reflexion / Hintergrund

Beim gemeinsamen Backen entstehen zwanglos Gespräche. Niedrigschwellig kann der Pastor angesprochen werden.

Auch Demente können eingebunden werden, weil es eine manuelle Tätigkeit ist.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Termin im Altenheim machen.

Vorbereitung

Hildegard Schneider vom Seniorenheim hatte alles sehr gut vorbereitet, so dass die Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Pastor frisch zur Tat schreiten konnten.

Durchführung

Man trifft sich nicht nur zum Singen und Beten im Seniorenheim Landhaus Oderaue in Pöhlde, sondern auch um gemeinsam zu backen. So jetzt zu Ostern. Zusammen mit Pastor Andreas Schmidt ging es an drei Schwarzwälder Kirschtorten.

Hildegard Schneider vom Seniorenheim hatte alles sehr gut vorbereitet, so dass die Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Pastor frisch zur Tat schreiten konnten.

Schnell zeigte sich, dass sie nichts verlernt hatten. Umstritten war lediglich die Menge des Kirschwassers, die nun etwas unterschiedlich ausfiel. Mit großer Sorgfalt ging es ans Werk, damit Ostersonntag die Torten dann auch auf den Tisch konnten und gegessen wurden – natürlich auch mit dem Pastor.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Was kann mit den Kuchen passieren? Selber essen, den anderen, z.T. bettlägerigen Bewohnern aufs Zimmer bringen, das bietet weitere Kontaktmöglichkeiten. Auch die Schwestern und das Reinigungspersonal freut sich über ein Stück Kuchen. Wenn Osterfrühstück oder ein Flohmarkt in der Gemeinde ansteht, so kann dieser auch dort gespendet werden.

Wirkung / Erfahrung

Sehr positiv.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • imageFromMobileDevice.png
      Essen und Kochen in der Gemeinde ist gemeinschaftsstiftend und lässt oft zwanglos wunderbare Gespräche entstehen.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Die Seelsorge ist eine Kernkompetenz der Kirche.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Baugruppe
      Kirche für Senioren oder Kirche mit Senioren?
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_institution HerzbergPfalzstraße 2, 37412 Herzberg
      Die Johannes-Servatius-Kirchengemeinde umfasst die in der Ortschaft Pöhlde (Stadtteil von Herzberg am Harz) wohnenden evangelisch-lutherischen Christen (ca. 1800 Personen). Der Ort Pöhlde liegt am Südrande des Harzes und ist ländlich geprägt. Ein reges Vereinsleben zeichnet den Ort aus. Die Kirc...
    • Gedenkandacht im Seniorenheim
      Nach dem Tod einer Bewohnerin/eines Bewohners werden die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner, das Personal und die Angehörigen zu einem aktiven Abschiednahmen in das Seniorenheim eingeladen.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Pflege-Azubis aus Litauen zu Besuch im Evangelischen Stift Freiburg
      Zweiwöchiger Besuch von acht Auszubildenden und einer Lehrerin der Altenpflege aus den Orten Kaunas und Vilnas, Litauen, im Evangelischen Stift Freiburg, vom 21.04. bis 05.05.2013. Der arbeitspraktische Einsatz und die kulturellen Einblicke wurden im Rahmen des EU-Förderprogramms "LEONARDO DA VI...
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-MitgliedEv. Stift Freiburg in Freiburg
    • Lebensbilder
      Fotografien und Texte über das Leben älterer Menschen sind das Thema des Fotoprojektes Lebensbilder. Zwölf Seniorinnen und Senioren erzählten ihre prägenden Lebenserinnerungen und stellten diese als Akteure in einem Bildmotiv dar.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Ev. Kindergrten Sindelfingen
      Ein evangelischer Kindergarten ist in ein Altenpflegeheim mit angrenzendem Waldstück integriert und verbindet so sein religionspädagogisches mit einem integrativen Profil und waldpädagogischen Elementen.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-MitgliedEvang. Kindergarten in Sindelfingen

    geistreich Videos

    Videos ausblenden