NOIR

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 30.07.2016
Letzte größere Änderung: 30.07.2016
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Mitgliederbindung, Alternative Gottesdienste
Gemeinden/Institutionen
St. Thomas Gemeinde Scharzfeld in Herzberg Am Harz
Stichworte
Zielgruppen
---
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
keine Stimmen
Kommentare zum Dokument

Kurzbeschreibung

Das Thema war Schwarz bzw. weil es so schön französisch klingt und die Neugierde steigert: NOIR.

Situation / Kontext

Wir wollten wieder einmal eine Andacht zu einem Thema machen, das allen geläufig ist - schwarz aus mehreren Blickwinkeln und in mehreren Zusammenhängen.

Ziele

Um mehr Menschen in die Kirche oder in eine Andacht zu locken, bemühen wir uns, immer mal wieder Themen zu finden, die bestimmte Gruppen oder "irgendwie alle" betreffen, sodass sich Menschen zu uns aufmachen, die ein besonderer Aspekt in Verbindung mit Kirche interessiert.

Reflexion / Hintergrund

SCHWARZ findet sich überall. Wir haben diese Andacht in der dunklen Jahreszeit, im Dezember, gefeiert und wollten besonders die schönen Aspekte von NOIR hervorheben und im wahrsten Sinne beleuchten.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Unser Gottesdienst-Team besteht aus drei Leuten, unserem Pastor und zwei Ehrenamtlichen, manchmal erweitert um weitere Ehrenamtliche, die bestimmte Aufgaben ausführen.

Durchführung

Wir alle haben ein Foto bekommen, ein echtes Foto, nichts Digitales. Das Foto war bis auf einen verwaschenen Fleck schwarz. Dazu ein Text, der zum Nachdenken veranlasste. War das eine Träne? Vielleicht eine Freudenträne? Dunkelheit heißt nicht immer Traurigkeit. Dunkelheit bedeutet auch Ruhe, Sterne betrachten ... Auch Jesus hat seinen Bund mit uns "in der Nacht, in der er verraten wurde" geschlossen. Das Nachspiel kam nicht von der Orgel, sondern mit "Lady in Black" schön laut vom Band. Der Text wurde ins Deutsche übersetzt und vorher für die, die das Lied nicht kennen, vorgelesen. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es noch für alle schwarzen Kaffee, Lakritz und dunkles Konfekt.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

Allgemein kommen in unserer Gemeinde mehr Menschen in die Kirche oder besuchen den Gottesdienst, wenn wir irgendetwas anders machen, ein Thema haben, eine andere Uhrzeit als am Sonntagmorgen ... wir schauen noch, was für unsere Gemeinde am besten passt. Ganz wichtig - IMMER - ist das Beisammensein im Anschluss. Das ist die Zeit des Austauschs oder auch nur des Zusammensitzens - Gemeinde eben. Was uns auch wichtig ist: die Einbindung mehrerer Menschen. Erstens verteilen die Aufgaben sich so leichter und zweitens sieht man so, wie Gottesdienst "gemacht" wird, von Vielen für Viele.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • ... oder auch Glaube, Liebe, Hoffnung - ein Gemeinschaftsprojekt mit unserem hof theater. Das Ereignis fand nicht in der Kirche, sondern die Kirche auf der Bühne statt.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Wir wollten einen Gottesdienst für Liebende feiern, in Verbindung mit einem besonderen "Kniff", deshalb der Käse.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Das Jahr 2015 wurde zum "Jahr des Lichtes und der Lichttechnik" ausgerufen - vgl. hier http://www.jahr-des-lichts.de/. Hieran wollten wir uns mit einem besonderen Gottesdienst beteiligen.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Herzberg Am HarzIm Winkel, 37412 Herzberg am Harz
      Die St. Thomaskirche steht mitten in Scharzfeld in einer inselförmigen Grünanlage, ganz in der Nähe von Schule, Kindergarten, Feuerwehr, der alten Schmiede und dem alten Schulhaus. Im Winkel kann man sie von allen Seiten betrachten, wenn man den gepflasterten Rundweg nimmt. Im Inneren ist sie sc...
    • Passionsgarten
      Um die Karwoche einmal besonders zu gestalten, ließen wir an unserer Kirche einen wunderschönen Passionsgarten entstehen, der als Ort der Ruhe und der Andacht sehr gut angenommen wurde.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.

    geistreich Videos

    Videos ausblenden