"70 Jahre - 70 Gesichter" Fotoaktion zum Jubiläum

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 06.10.2016
Letzte größere Änderung: 06.10.2016
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Mitgliederbindung, Öffentlichkeits- und Pressearbeit
Gemeinden/Institutionen
Evangelische Superintendentur A.B. Wien in Wien
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: 4 Stunden
Durchführung: laufend werden die Fotos online gestellt - bis Ende 2017
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument

Kurzbeschreibung

Zum 70-Jahr-Jubiläum der Evangelischen Superintendenz A.B. Wien haben wir "70 Gesichter" gesucht, die sich mit dem Schriftzug "evangelisch" fotografieren/fotografieren lassen.

Ein einfaches, aber gewichtiges Zeichen: Wir zeigen (in der Diaspora), wer wir sind!

Die Fotos werden online gezeigt (www.evang-wien.at/gesichter) und bei Events ausgedruckt und aufgehängt -  auch können Schaukasten, Fenster etc. großflächig mit denGesichtern, die zu ihrem Evangelisch-Sein stehen, "plakatiert" werden. Eine super Wirkung!

Situation / Kontext

Im diözesanen Jubiläumsjahr (2016) und im Jubiläumsjahr der Reformation (2017) wollen wir eine einfache Mitmach-Aktion bieten.

Ziele

- das Wir-Gefühl stärken in der Superintendenz

- den Gemeinden eine Mitmach-Aktion bieten

- Material für die Gemeinden (=Fotos) für die Gestaltung von Fassaden, Fenstern, Schaukästen, Gemeindebriefe etc.

- Jugend/junge Erwachsene durch die Mitmach-Aktion auf das Jubiläum aufmerksam machen

Reflexion / Hintergrund

Zum Jubiläum hatten wir 161 Gesichter ohne Problem zusammen. Zum Jubiläumsfest haben wir die Fotos ausgedruckt (131 Seiten) und einen Gang damit "tapeziert" - das war das Entré zum Fest.

Einige Pfarrgemeinden haben "ihre Gesichter" als Titelbild ihres Gemeindebriefs verwendet oder "ihre Gesichter" in den Schaukasten gehängt.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Die Fotos müssen an einer Stelle gesammelt werden.

Wichtig ist immer der Hinweis für die Verwendung der Fotos (Nutzungsrechte!) "*Wichtig!: Mit der Zusendung stimmst Du zu, dass wir Dein Foto hier hochladen, auf einem Plakat mit weiteren Gesichtern publizieren sowie bei Events auch ausdrucken und mit weiteren "Gesichtern" aushängen. Solltest Du noch keine 18 Jahre alt sein, ist es wichtig, dass Deine Eltern zustimmen, dass Du bei unserer Aktion teilnimmst!"

Wichtig ist auch, dass die Fotos einfach übermittelt werden können - nicht nur via Mail, auch via WhatsApp z.B. Das hat sehr gut funktioniert - die Ausdrucke (DinA4) der WhatsApp-Bilder ist auch voll okay 

Vorbereitung

Information der Aktion streuen, Internetseite vorbeiten, die ersten Fotos online stellen.

Um die Aktion besonders niederschwellig für die Gemeinde zu halten, haben wir in einer Projektgruppe für jede Pfarrgemeinde einen Schal mit dem "Evangelisch"-Schriftzug aus Buttons gefertigt und verteilt.

Durchführung

Es sollen 70 Gesichter gefunden werden, die sich im Jubiläumsjahr mit dem Schriftzug „evangelisch“ fotografieren lassen. (Siehe Foto)

Jede/r Evangelische aus Wien kann mitmachen und schickt der ÖA-Referentin via E-Mail oder WhatsApp ein Foto mit dem Schriftzug „evangelisch“. Der Schriftzug kann ein Schild sein, ein Schal mit Buttons o.ä. Der Kreativität ist keine Grenze gesetzt.

Die ÖA-Referentin wird selbst laufend fotografieren, so dass das Ziel der 70 Gesichter zum Jubiläumsfest leicht erreicht werden sollte.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Ohne dass die ÖA-Referentin gezielt fotografieren musste, hatten wir zum Fest drei Monate nach dem Start über 100 Zusendungen. Jetzt haben wir die Aktion erweitert "500 Jahre - 500 Gesichter". Das Ziel soll zum großen Fest auf dem Rathausplatz in Wien Ende September 2017 erreicht sein.

Im Frühjahr 2017 soll aus allen bis dahin gesammelten Fotos ein großes Mosaik-Poster produziert werden, dass allen Pfarrgemeinden kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. - - Das kann im Frühjahr 2018 wenn Gemeinderatswahlen etc. anstehen, wiederholt werden, dann abschließend mit allen Fotos.

Wirkung / Erfahrung

Die Fotos wirken besonders in der Masse super.

Die Aktion funktioniert bei allen Altersstufen!  

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • WienHamburgerstraße 3, 1050 Wien
      Wien ist eine großartige Stadt mit vielen kulturellen Angeboten und einer reichen Tradition. Auch die Evangelische Kirche leistet ihren besonderen Beitrag zum Leben in der Bundeshauptstadt. Evangelische Kindergärten und Schulen, Seelsorge in Krankenhäusern und Gefängnissen, diakonisches Engageme...
    • Der "Hingucker", um zu zeigen, was eine Superintendenz lebendig macht! Jede Pfarrgemeinde + vier Arbeitsbereiche gestalten je einen Karton (insgesamt 25) – z.B. mit Fotos aus dem Gemeindeleben o.ä.. Auf einer Seite soll ein „Wunsch und/oder Segen“ für die Superintendenz formuliert werden. Die so...
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • "Ein Mensch tröstet seinen Engel"
      Ausstellungen bieten Anlass sich auf neue Weise emotional und intellektuell mit einem Thema auseinanderzusetzen - in einem breiten Spektrum der Formate.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Irritieren Sie Passanten mit einem einzelnen Liegestuhl vor Ihrer Kirche. Laden Sie ein zum Gespräch. Sie können den Blickfang auch für Werbung nutzen: Stellen Sie ein Tischchen daneben mit Info-Material auf. - Ein Spruch im Dialekt wirkt sofort persönlicher.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • EKD Kirchenamt in Hannover HannoverHerrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover
      In der Evangelischen Kirche in Deutschland hat die Gemeinschaft von 20 lutherischen, reformierten und unierten Landeskirchen ihre institutionelle Gestalt gefunden. Das evangelische Kirchenwesen ist auf allen Ebenen föderal aufgebaut. Ohne die Selbständigkeit der einzelnen Landeskirchen zu beeint...

    geistreich Videos

    Videos ausblenden