Luthertrees & Geocaching

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 12.10.2016
Letzte größere Änderung: 12.10.2016
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Jugendliche und Schule
Gemeinden/Institutionen
Kirchenamt der EKD in Hannover
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
---
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
keine Stimmen
Kommentare zum Dokument

Kurzbeschreibung

Lutherbäume sind Bäume, die zu Ehren des Reformators Martin Luther gepflanzt wurden. Sie haben in Deutschland eine lange Tradition, sind aber heute kaum noch bekannt. Das Projekt lebt davon, dass viele Jugendliche diese Bäume finden und Baumpatenschaften übernehmen bzw. neue Bäume pflanzen.

Situation / Kontext

Die Jugend der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) startet das Projekt „Luthertrees & Geocaching“ in Kooperation mit dem Umweltbeauftragen der EKM.

Ziele

Ziel ist es, so genannte „Lutherbäume“ aufzuspüren, ihren regionalen und politischen Kontext zu erkennen und den Baum als Symbol von Umwelt und Religion zu würdigen.
Das Projekt möchte möglichst viele dieser Bäume vorstellen und sie mit Geocaching verbinden.

Reflexion / Hintergrund

Lutherbäume sind Bäume, die zu Ehren des Reformators Martin Luther gepflanzt wurden. Sie haben in Deutschland eine lange Tradition, sind aber heute kaum noch bekannt.

Seit Jahrhunderten werden weltweit Reformationsjubiläen gefeiert – häufig wurden Bäume gepflanzt. So gibt es heute in fast jedem Ort in Deutschland einen Lutherbaum.Das Projekt möchte die Geschichte hinter den Bäumen, der Zeit in der sie gepflanzt wurden und den regionalen Bezug neu aufleben lassen. Es verbindet lokale und überregionale Geschichte mit Religion und Umwelt. Das Projekt lebt davon, dass viele Jugendliche diese Bäume finden und Baumpatenschaften übernehmen bzw. neue Bäume pflanzen.

„Es ist ein Generationenprojekt, bei dem Jugendliche mit dem Wissen der älteren Generationen herausfinden, wo sich die Bäume befinden oder befunden haben, welche Geschichten sich dahinter verbergen und diese durch Geocaching, die moderne Schatzsuche, für andere sichtbar und interessant machen können“, so Stefan Brüne, Referent für schulbezogene Kinder und Jugendarbeit der EKM.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

---

Durchführung

Die Seite www.lutherbaum.de bietet alle Informationen rund um das Projekt auf Deutsch und Englisch. Darüber hinaus gibt es Hilfestellung zur Standortsuche der Lutherbäume, wie man einen Geocache legt und findet, aber auch Hinweise und Materialien für Lehrer und Jugendgruppenleiter zur Umsetzung des Projektes: entweder zur mythologischen oder ökologischen Geschichte der einzelnen Baumarten in Deutschland, zur Lebensgeschichte von Martin Luther und seiner Verbindung zu Bäumen oder zur Geschichte der Reformationsjubiläen.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • EKD Kirchenamt in Hannover HannoverHerrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover
      In der Evangelischen Kirche in Deutschland hat die Gemeinschaft von 20 lutherischen, reformierten und unierten Landeskirchen ihre institutionelle Gestalt gefunden. Das evangelische Kirchenwesen ist auf allen Ebenen föderal aufgebaut. Ohne die Selbständigkeit der einzelnen Landeskirchen zu beeint...
    • Luther
      Reformationsdekade 2008-2017 und Reformationsjubiläum 2017.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Schatten der Toleranz
      Informationen zum Themenjahr Reformation und Toleranz.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Die Reformationsdekade hindurch gestalten Schüler/innen ihre eigene Bibel und lernen dabei viel über die Bibelherstellung in der Reformationszeit.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-MitgliedernLiterarische Gesellschaft Thüringen e.V. in Weimar
    • Galerie Luther
      Kirchengemeinden zeigen im Rahmen des Themenjahres 2013 eine Foto-Ausstellung "Reformation + Toleranz" mit Menschen verschiedener Herkunft. Veranstaltungen begleiten diese Ausstellung.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.

    geistreich Videos

    Videos ausblenden