Kirchsilvesterfeier

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 27.09.2010
Letzte größere Änderung: 30.09.2010
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Advent
Gemeinden/Institutionen
Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: 4 Wochen
Durchführung: 1 Nacht
Meinungen
3 Stimmen
Kommentare zum Dokument
Silvester

Kurzbeschreibung

Der Wechsel vom alten zum neuen Kirchenjahr wird als Kirchsilvesterfeier gefeiert.

Situation / Kontext

Der vom kalendarischen Jahreswechsel abweichende Wechsel des Kirchenjahres in der Nacht zum 1. Advent wird gefeiert. Christen feiern zweimal Silvester!

 

Siehe auch:

http://www.geistreich.de/experience_reports/329

Ziele

Feiern und dabei das Kirchenjahr bewusst machen.

Reflexion / Hintergrund

---

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Um der besonderen Feier einen besonderen Reiz zu verleihen und um in den Speisen Advent und Silvester "schmecken" zu können, wurde von der Gemeinde ein Fleischer beauftragt, eine mit süßen Zutaten angereicherte Frikadelle herzustellen.

Durchführung

Die Feier beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen in einer Pizzeria. Anschließend wird in den Gemeinderäumen mit Singen, Essen, Trinken und dem Hören von Geschichten, die ganze Nacht gefeiert, um am 1. Advent das neue Kirchenjahr mit einem Abendmahlsgottesdienst zu begrüßen.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

Die Veranstaltung wurde von den Teilnehmenden als sehr gelungen empfunden und wird auch dieses Jahr wieder holt. 

 

Bericht: Einen längeren Bericht zur Entstehung finden Sie als PDF bei den Materialien unten.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    geistreich Videos

    Videos ausblenden