Bachkantaten zum Mitsingen

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 20.02.2011
Letzte größere Änderung: 07.02.2013
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Musik
Gemeinden/Institutionen
Evangelische Kirchengemeinde Höxter in Höxter
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: siehe Artikel
Durchführung: siehe Artikel
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Bachkantaten Workshop Höxter

Kurzbeschreibung

Internet-basierte Wochenend-Workshops mit umfangreicher Webseite - unter www.musikalisches-zentrum-hx.de/workshop.htm -, Notendownload und Online-Lehrgang

Situation / Kontext

Die Evangelische Kirchengemeinde Höxter liegt an der Grenze zweier Landeskirchen im nur dünn besiedelten Diasporagebiet.

Das sehr aktive "Musikalische Zentrum" der Kirchengemeinde bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten der musikalischen Mitwirkung in regelmäßig probenden Chor- und Instrumentalgruppen sowie Möglichkeiten der projektweisen Mitwirkung im klassischen Chorbereich, im Gospelchorbereich und im Kinderchorbereich an.

In den beiden historischen Kirchen dieser Gemeinde, der romanischen Kilianikirche und der gotischen Marienkirche, entfaltet sich ein reiches Kirchenmusikalisches Leben. So findet z.B. das Sommerhalbjahr über wöchentlich samstags um 11 Uhr die "Musik zur Marktzeit" und mittwochs um 11 Uhr das "Offene Singen zur Marktzeit" statt.

Ziele

Die Wochenend-Workshops "Bachkantaten zum Mitsingen" bieten allen, die Freude am Chorsingen haben, die besondere Gelegenheit, jeweils zwei herausragende Werke aus dem Kantatenschaffen Johann Sebastian Bachs an einem einzigen Wochenende in einer großen Chorgemeinschaft zu erarbeiten und gemeinsam mit professionellen Gesangssolisten und Orchestermusikern im Konzert aufzuführen, ohne sich für eine bestimmte Dauer an einen festen Chor binden zu müssen.

Interessentinnen und Interessenten können sich die (aus urheberrechtlichen Gründen im Eigenverlag erstellten) Noten von der Workshop-Homepage ausdrucken und sich die Stücke im Internet anhören, um sich vor der Online-Anmeldung zum Workshop-Wochenende ein genaues Bild von der Art der Musik und dem Schwierigkeitsgrad zu machen.

Das ganz Besondere und bisher offenbar Einzigartige – nicht nur im kirchlichen Bereich – ist aber die Möglichkeit, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich in einem speziell für diese Projekte geschaffenen Online-Lehrgang jede Stelle jeder Stimme durch gezielte Klicks in die Bildschirmnoten in unterschiedlichen Tempi vorspielen lassen können, um sich so in Ruhe zu Hause auf den Wochenend-Workshop vorbereiten zu können.

 

Internet-basierte Wochenend-Workshops mit umfangreicher Webseite - unter www.musikalisches-zentrum-hx.de/workshop.htm -, Notendownload und Online-Lehrgang

Reflexion / Hintergrund

Gerade im ländlichen, dünnbesiedelten Raum mit seinen extrem langen Wegen zu den kulturellen Zentren und den beschränkten Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs hat dieses Projekt durch die Ersparnis vieler mit zahlreichen Anfahrten verbundener großbesetzter Proben auch eine nicht zu unterschätzende ökologische Komponente.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Um diese innovativen Projekte auch überregional bekannt zu machen, wurde bei der Strukturierung der Workshop-Webseite auf gute Auffindbarkeit für Suchmaschinen geachtet. So gelangt man auch mit ganz allgemeinen Suchbegriffen wie z.B. "Bachkantaten" oder auch "Online-Lehrgang Musik" direkt auf die Höxteraner Workshop-Seite.

Vorbereitung

Idee, Planung und Programmierung der Homepage stammen vom Workshopleiter, Kirchenmusikdirektor Jost Schmithals selber, so dass die Seite in Inhalt und Struktur genau auf die Bedürfnisse der musikalisch Mitwirkenden zugeschnitten werden konnte.

Jost Schmithals gibt Interessierten natürlich gerne Tipps zur eigenen Erstellung solcher Seiten. Kenntnisse in HTML-Programmierung, Computergrafik, digitalem Notensatz und Audiobearbeitung sind allerdings erforderlich, da es bisher offenbar keine spezielle Software für solche Zwecke gibt.

Durchführung

Die Durchführung des Wochenendes vor Ort unterscheidet sich nicht wesentlich von der anderer Chor-Workshops. Angesichts des anspruchsvollen Chorprogramms, das in sehr kurzer Zeit sehr konzentriert und effektiv erarbeitet werden muss, sind aber mehrere versierte Chorleiter und mehrere geeignete Räume mit entsprechender technischer/instrumentaler Ausstattung die Voraussetzung, um am Werkstatt-Tag  nach Bedarf flexibel zwischen Tutti- und Einzelstimmproben wechseln zu können.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

 

    Der nächste Workshop dieser Art findet statt vom 12. bis zum 14. April 2013

    Auf dem Programm stehen das "Himmelfahrtsoratorium" (BWV 11) und die Kantate "Freue dich, erlöste Schar" (BWV 30)

    Infos: siehe Webseite unter www.musikalisches-zentrum-hx.de/workshop.htm

     

    Wirkung / Erfahrung

      Bereits bei den ersten Workshops dieser Art war es eine große Freude, zu erleben, wie gut vorbereitet und hochmotiviert die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer - aus nah und fern - zum Wochenende anreisten. Sie hatten sich vorab schon sehr gut mit den Stimmenverläufen vertraut gemacht und dabei gerne Gebrauch von den zur Verfügung gestellten Hilfen gemacht (Online-Lehrgang, Audio-CD und CD-ROM ).

      So gelang es trotz der technisch anspruchsvollen Musik Bachs am Workshop-Wochenende problemlos, innerhalb kurzer Zeit die zu Hause vorbereiteten musikalischen Puzzleteile fürs Konzert zu einem klingenden Gesamtbild zusammenzusetzen - so wie es auch die Workshop-Illustration - symbolisiert.

      Aufgegriffen und weiterentwickelt

        Umfeld des Beitrags

        • Internet
          Wie können Gemeinden das Internet nutzen?
          Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
          von einem Geistreich-Mitglied
        • Kirchenmusiker-Kantor-Organist
          Berufsbezeichnungen und Arbeitsfelder haupt- und nebenberuflicher Kirchenmusiker.
          Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
          von einem Geistreich-Mitglied
        • Partitur
          Musik und Kirchenmusik.
          Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
          von einem Geistreich-Mitglied

        geistreich Videos

        Videos ausblenden