Jugendkirche Ludwigshafen mit GimmeMusic

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 23.05.2011
Letzte größere Änderung: 23.05.2011
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Jugendliche und Schule, Jugendgottesdienst, Gospel, Musicals und Co.
Gemeinden/Institutionen
Prot. Jugendkirche Ludwigshafen in Ludwigshafen
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Prot. Jugendkirche Ludwigshafen

Kurzbeschreibung

1. Bandprojekt an der Prot. Jugendkirche Ludwigshafen

2. Gemeinsam unter einem Dach mit der Kirchengemeinde LU-Süd, Prot. Stadtjugendpfarramt LU, Gemeindepädagogischem Dienst LU und Evangelischer Jugend Ludwigshafen

Situation / Kontext

---

Ziele

1. Bandprojekt: Junge Musikerinnen und Musiker nachhaltig begleiten und coachen

2. Jugendkirche. Jungen Menschen einen Kirchenraum anbieten, der sie einlädt, der Lust macht, mitzumachen, zu kommen, zu expereimentieren...

Reflexion / Hintergrund

  1. Kirchliche Jugendarbeit in der Großstadt braucht zentrale Orte, die Anlaufstellen für junge Menschen mit existentiellen Fragen ans Leben sind – solche Orte können Jugendkirchen sein, solch ein Ort wird immer mehr die Prot. Jugendkirche Ludwigshafen.
  2. Junge Menschen in der Großstadt wünschen sich Kirche, in der sie ernst genommen sind und in der sie gestalten und experimentieren können. So eine Kirche ist die Jugendkirche.
  3. Jugendkirche kann Schwerpunkte kirchlicher Jugendarbeit deutlich ausbauen. In Ludwigshafen tut sie das durch das Bandprojekt „GimmeMusic“, bei dem junge Musikerinnen und Musiker entdeckt, gecoacht und langfristig begleitet werden, auch im kirchenmusikalischen Bereich.
  4. Die Evangelische Jugend Ludwigshafen teilt sich eine Kirche mit Gemeinderäumen gemeinsam mit einer Kirchengemeinde, der Kirchengemeinde Ludwigshafen Süd. Diese Kooperation funktioniert, ist zukunftsweisend und macht Mut!
  5. Die Versöhnungskirche/ Jugendkirche ist neben Raum für Gemeinde und Jugend auch Büroraum für den Gemeindepädagogischen Dienst und das Stadtjugendpfarramt. Das ist sichtbare Vernetzung an einem Ort für den gesamten Kirchenbezirk, die ausstrahlt. Das ist Umnutzung kirchlicher Gebäude, die Sinn macht.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Vorbereitung

---

Durchführung

---

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Thumb_article-default-image
      Gospel, Musicals und Co.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Pilgern
      Regionalisierung ist das Bemühen, Projekte mit Nachbargemeinden oder sogar kirchenkreisweit zu koordinieren. -.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Thumb_institution LudwigshafenLudwig-Börne-Straße 2, 67061 Ludwigshafen
    • Thumb_experience_report-default-image
      Gemeinsame Konfi-Tage und -Seminare der drei (LU-)Oggersheimer Teilgemeinden unter Einbeziehung vieler Ehrenamtlicher (Jugendliche und Erwachsene).
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Tosamen
      Jugendliche in der Gemeinde sind teilweise Zielgruppe, teilweise als Aktive auch selber Veranstalter und Organisatoren.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Jugendkirche Hannover
      In Jugendkirchen werden Jugendlichen der Region neue ungewöhnliche Zugänge zur Kirche sowie Beteiligungsformen ermöglicht und gleichzeitig der Kirche ein neuer Zugang zu Jugendlichen möglich gemacht.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Früh übt sich ...
      Vielfalt der diakonisch / pädagogischen Arbeit in den Gemeinden.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden