Bibel-Erzählnacht

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 20.10.2011
Letzte größere Änderung: 20.10.2011
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Jugendliche und Schule, Familien, Gemeindeaufbau, Kinder und Grundschule, Frauen, Männer, Bibelprojekte, Mission
Gemeinden/Institutionen
Hauptkirche St. Petri in Hamburg
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Schulung der Erzähler,
Durchführung: 2 - 3 Stunden
Meinungen
2 Stimmen
Kommentare zum Dokument
aufgeschlagene Bibel

Kurzbeschreibung

An einem Abend werden in einer Kirche an mehreren Stationen von ausgebildeten Bibelerzähler/innen biblische Geschichten frei und ohne Hilfsmittel erzählt.

Situation / Kontext

In der städtischen Vielfalt Hamburgs, durch eine lebendige Erzählweise die biblische Botschaft anders und neu präsentieren.

Ziele

Allen Interessierten Zugang zur Bibel und ihren Geschichten ermöglichen.

Reflexion / Hintergrund

Die Bibelgeschichten werden in einer einfachen Sprachform mit viel wörtlicher Rede, mit Betonung von Gefühl und Handlungsmotivation, klar und unkompliziert erzählt. Auf diese Weise wird ein anderer und breiter gefächter Zugang geschaffen.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Bei diesem Ansatz geht es nicht darum, Geschichten zu erklären, zu diskutieren, mit Bildern oder Figuren anschaulich zu machen, sondern es geht nur um das schlichte Erzählen.
Das Erzählen selber ist dann frei und ohne alle Hilfsmittel, die Geschichte entsteht im Augenblick des Erzählens, sie nimmt Zuhörer/innen mit in eine andere Welt, in andere Personen und in doch vertraute Fragestellungen. Es hat nichts Spektakuläres und Aufregendes und nimmt die Zuhörer/innen (auch die fernsehgewohnten) doch gleich in Bann.

Vorbereitung

Die Bibelerzähler/innen haben eine mehrtägige Ausbildung absolviert (z.B. beim Kindergottesdienst Nordelbien). In dieser haben sie gelernt, biblische Geschichten als Erzählung zu konzipieren, mit Fantasie auszuschmücken, sie aus unterschiedlichen Perspektiven zu erzählen, Orte und Personen lebendig werden zu lassen.

Durchführung

Die Erzählnacht findet in einer Kirche statt. Auf freien Flächen werden drei Stuhlkreise gestellt. Diese sind weit genug voneinander entfernt, so dass man sich nicht stört. In jedem Stuhlkreis werden von mehreren Bibelerzähler/innen insgesamt vier biblische Geschichten erzählt (je ca. 15 Minuten). Zwischen den Geschichten gibt es eine 10-minütige "Musikpause". Die Zuhörer/innen können in den Musikpausen wechseln oder umhergehen. Im Altarraum gibt es Brot und Wasser. Ganz zum Abschluss gibt es ein gemeinsames Gute-Nacht-Gebet.

 

Dauer

2-3 Stunden

 

Arbeitsaufwand

Der Großteil der Arbeit liegt bei den Bibelerzähler/innen. 

 

Mitarbeitende

Mindestens drei Bibelerzähler/innen.

 

Materialien

Bibel

 

Kosten

Honorar für die Musiker/innen und Erzähler/innen

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Weiterführende Literatur

Bücher zum Erzählen

Walter Neidhard, Erzählbuch zur Bibel, Benziger/Kaufmann/TVZ 1975
Jochem Westhof, Erzähl mir was, Kaufmann 1999
Eberhard Dieterich, Erzählen aus Leidenschaft, Junge Gemeinde 2008

Wirkung / Erfahrung

Der Abend lebt von der Qualität der Erzählung und der Schlichtheit des Angebotes.

 

Rückmeldungen der Teilnehmenden und Mitarbeitenden

Es wurde der Wunsch nach einer Wiederholung der Bibelerzählnacht geäußert.

 

Tipps für Nachahmer

Es sind auch weniger aufwendige Formen möglich, mit ein oder zwei Erzähler/innen, bei denen eine Aufteilung in drei Erzählkreise entfällt.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Bibel
      Gesprächs- und diskussionsorientierte Einführungskurse in Themen und Inhalte der Bibel für Menschen, die kirchendistanziert sind.
      Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-Mitgliedern
    • Kinder in der Gemeinde
      In fast allen Gemeinden gehören Kinder dazu - Gott sei Dank!
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Wal
      Zwei Tage und ein Familiengottesdienst werden mit Jona gestaltet. Das Programm ist im Anhang zu finden.
      Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • St. Petri HamburgHauptkirche Sankt Petri, Bei der Petrikirche 2, 20095 Hamburg
      Die Hauptkirche St. Petri ist Hamburgs älteste Pfarrkirche. Sie ist nach dem Apostel und Märtyrer Petrus benannt und gehört zu den fünf Hamburger Hauptkirchen. Mit ihrer zentralen Lage an der Mönckebergstraße, der Hamburger Einkaufsmeile, und in Nachbarschaft zum Rathaus ist sie die Citykirche. D...
    • Görlitzer Nachtwächter
      Die Nachtwächter führen von einer Kirche aus Einwohner von Görlitz und Gäste der Stadt durch die nächtlichen Gassen und erzählen Geschichten. Dabei begegnen die Zuhörer in überraschender Weise biblischer Botschaft und dem Leben von Christen in Görlitz. Die Nachtwächter-Rundgänge sind seit 12 Jah...
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    •  7 Tage x 14 Kirchen = 98 Bibelgeschichten
      Das Projekt findet jedes Jahr während der Reformationsdekade statt. In allen 14 Kirchen des Pfarrbereichs Laucha wird eine Woche lang jeden Abend eine Geschichte aus der Bibel vorgelesen oder erzählt. Das Thema des Jahres bestimmt die Auswahl. Oft wird durch Gebet und Lied das Projekt zur Andach...
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    • Thumb_institution Frankenthal (Pfalz)Frankenthal (Pfalz)
    • Interviewprojekt „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“
      Interviewprojekte und Biographiearbeit schließen Lebensgeschichten auf.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden