"Das tut gut" JugendSommerAndachten Bibel

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 28.10.2011
Letzte größere Änderung: 14.11.2011
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Andachten, Bibelprojekte, Internetauftritt und Newsletter
Gemeinden/Institutionen
Ev. Reformierte Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf; Kirchenkreis Siegen in Wilnsdorf
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: ca. ein halbes Jahr Vorlauf
Durchführung: Sommerferien
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Das tut gut! Jugendsommerandachten 2011

Kurzbeschreibung

JugendSommerAndachten ist zweierlei: Ein Andachtsheft (Auflage 1500) für die Sommerferien in NRW mit 44 Andachten zu Bibeltexten des täglichen Bibelleseplans des Deutschen Bibellesebundes und unter www.andachtensommer.de ein Blog als Plattform zum Austausch über die Andachten im Internet. Das ganze für Jugendliche

Situation / Kontext

Die Ev.-Ref. Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf hat ca 7600 Kirchenglieder. Das  Projekt wurde als Kooperation der Kirchengemeinde gemeinsam mit edm Kirchenkreis Siegen durchgeführt.

Ziele

Unsere Sommerandachten sollen die Jugendlichen und Mitarbeitenden im Jugendbereich in unserer Gemeinde und im Kirchenkreis über die Sommerferien vernetzen. Nach dem Motto: Auch wenn ich nicht bin, wo du bist, so lese ich doch, was du liest. Im Internet gibt es dann die Möglichkeit zum Austausch über die Texte und Themen der Andachten.

Reflexion / Hintergrund

In den Sommerferien finden viele regelmäßige Angebote in der Gemeinde nicht statt. Die Sommerandachten sind ein Projekt zur Vernetzung der Jugendlichen an den verschiedenen Orten miteinander. Dabei ist es uns wichtig, die Jugendlichen nicht zuzutexten, sondern ihnen Raum für ihre Ideen und Gedanken zu geben.

Aus dem Vorwort:

"Die Andachten malen ein buntes Bild, wie vielfältig Jugendliche, Ehrenamtliche in der Jugendarbeit und Hauptamtliche in unserer Kirche denken und glauben. ...

 Wir laden dich ein, deine ganz eigenen Gedanken, dass, was du glaubst und lebst, mit uns zu teilen. ...

 Ich bin gespannt, wie bunt und vielfältig unser Glaubensbild am Ende dieses Sommers ist." (Melanie Grybel, Jugendreferentin im Ev. Kirchenkreis, Region 1 Ev.-Ref. Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf)

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Das Projekt braucht einen Vorlauf von ca. einem halben Jahr.

Vorbereitung

Zru Vorbereitung müssen Bibeltexte für die Andachten ausgewählt werden. Wir haben uns für die vorgegebenen Bibeltexte des täglichen Bibelleseplans des Deutschen Bibellesebundes entschieden. Dann müssen möglichst viele Autorinnen und Autoren für die Andachten gefunden werden.

Durchführung

37 Autorinnen und Autoren (Jugendliche, Jugendmitarbeitende und Hauptamtliche in der Jugendarbeit der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf und des Ev. Kirchenkreises Siegen) haben 44 Andachten zu Texten aus dem Matthäusevangelium und den Psalmen geschrieben. Diese haben wir im Vorfeld der Sommerferien sowohl als Andachtsheft (Auflage 1500), als auch täglich aktualisiert auf unserem Blog: www.andachtensommer.de im Internet veröffentlicht.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

Wir haben das Projekt für das kommende Jahr wieder angekündigt. Der Blog im Internet wird in den Sommerferien 2012 mit neuen Beiträgen bestückt werden. Er bleibt auch dazwischen zugänglich, um weiterhin auf das Projekt aufmerksam zu machen und zum Austausch über die Texte einzuladen.

Wirkung / Erfahrung

Die Andachtshefte haben eine hohen Absatz gefunden und waren bereits vor den Sommerferien vergriffen. Auf unseren Blog im Internet haben Menschen aus der ganzen Welt zugegriffen.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Thumb_article-default-image
      Der reguläre Sonntagsgottesdienst wird von jungen Gemeindemitgliedern gestaltet.
      Dieses Modell ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-Mitgliedern

    geistreich Videos

    Videos ausblenden