Sanierung „Heidenturmkirchen“ in Rheinhessen

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 08.12.2011
Letzte größere Änderung: 04.01.2012
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Verwalten, Bauen, Erhalten, Immobilien, Bauwesen und Friedhofswesen, Fundraising & Förderung
Gemeinden/Institutionen
Ev. Kirche in Hessen und Nassau in Darmstadt
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
---
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Heidenturmkirchen Logo

Kurzbeschreibung

Bis Ende 2012 werden die "Heidenturmkirchen" in Rheinhessen mit Fördermitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der rheinland-pfälzischen Denkmalpflege sowie Mitteln der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau umfassend saniert.

Situation / Kontext

Die evangelische Kirche St. Bonifatius in Alsheim und der sie umgebende Friedhofspark werden bis Ende 2012 grundlegend saniert. Der Friedhofspark rund um die Kirche werde so in seiner einzigartigen Qualität als rheinhessisches "Gartenjuwel“ erhalten bleiben.

 

Auch an der Heidenturmkirche in Dittelsheim-Heßloch werden Sanierungsarbeiten vorgenommen. Der Chorkirchturm gilt als "schönster (...) der in diesem Gebiet mehrfach vorkommenden Türme mit Kuppelbekrönung nach dem Vorbild orientalischer Zentralbauten". Hier begannen die Sanierungsarbeiten im Januar 2011 und werden bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Sie konzentrieren sich auf den Innenraum der "Heidenturmkirche", um so die Kirche zu einem Ort zu machen, auf den die Kirchengemeinde stolz ist und den sie gerne für Besucherinnen und Besucher öffnet.

 

Die Besonderheit der sogenannten "Heidenturmkirchen" besteht darin, dass sie über eine besondere, orientalisch anmutende Turmform verfügen, die im Volksmund "Sarazenenturm" oder "Heidenturm" genannt wird. Weitere solcher Kirchen finden sich in Guntersblum und Worms. Sie stehen nach Ansicht vieler Historiker in direkter Verbindung zu den Kreuzzügen und wurden zwischen 1100 und 1200 errichtet.

 

Die Sanierungsprojekte werden aus Mitteln des europäischen Strukturfonds EFRE, des Landes Rheinland-Pfalz (Denkmalpflege) und Mitteln der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau ermöglicht.

Ziele

Die Sanierung der "Heidenturmkirchen"  in Alsheim und Dittelsheim hat zum Ziel,

    • zwei einzigartige kulturhistorische Bauten des rheinland-pfälzischen Kulturerbes zu erhalten,
    • mit der Vernetzung kulturtouristischer Angebote neue Besucherpotenziale zu erschließen und
    • einen Beitrag zur Beschäftigungssicherung in der Region zu leisten.

    Reflexion / Hintergrund

    ---

    Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

    ---

    Vorbereitung

    ---

    Durchführung

    ---

    Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

    ---

    Wirkung / Erfahrung

    ---

    Aufgegriffen und weiterentwickelt

      Umfeld des Beitrags

      • Logo der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau DarmstadtPaulusplatz 1, 64285 Darmstadt
        Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist eine von 22 evangelischen Landeskirchen in Deutschland. Auf dem Gebiet der EKHN leben mehr als 1,8 Millionen evangelische Kirchenmitglieder. Mit Gottesdiensten, Jugendgruppen, Gospelchören und vielem mehr bieten rund 1.180 evangelische Kirc...
      • Thumb_institution Mainz55122 Mainz
      • Hirschfelde (BAR)-131029-07
        Der Förderkreis setzt sich für die Erhaltung, Instandsetzung und angemessene Nutzung gefährdeter Kirchenbauten in Berlin und besonders in Brandenburg ein. Er arbeitet unabhängig, politisch neutral, überkonfessionell.
        Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      • Offene Kirche
        Offene Kirche ist ein Angebot, die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten zu besuchen.
        Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
        von einem Geistreich-Mitglied
      • JSM_Kirche
        Kirchenpädagogik meint die Kunst, einen Kirchenraum mit seinen spirituellen und historischen Besonderheiten für Neulinge zu erschliessen.
        Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
        von einem Geistreich-Mitglied

      geistreich Videos

      Videos ausblenden