Kirche: Kinder zeigen ihre Bilder im Kirchraum

Author
2 Geistreich-members
created at: 2010-05-18
Last major update at: 2011-04-03
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
Table of content
Bildende Kunst und Ausstellungen, Kirchenraum und Kirchenpädagogik
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Keywords
Target audiences
Practitioners
Votes
one vote
Comments to the document
Kinderbilder

Abstract

Die Gestalt des Gottesdienstraums wird mit einfachsten Mitteln verändert, in dem Bleistift und Tuschzeichnungen zu Kindergottesdienst-Themen häufig wechselnd aufgehängt und mit Erläuterungen versehen werden. Veränderungen bringen Bewegungen mit sich, sie verleiten zum Nachdenken. Das brauchen wir auch in der Kirche und da sogar besonders.

Situation / context

Kinder werden in der Regel kurz nach dem Beginn des Gottesdienstes (GD) vom weiteren Geschehen ausgesperrt und mit ihren Betreuern in eigene Räume  zum Kindergottesdienst (KiGo) geschickt. Das ist zwar kindgerecht und deshalb richtig, aber dennoch eine Abwertung, die sich durch die nachfolgend geschilderte IDEE vermeiden ließe.

Goals

IDEE:

Auch Kindern sollte der Eindruck vermittelt werden, daß sie wichtige Gemeindemitglieder sind und einen erkennbaren Beitrag zum Gemeindeleben im Gottesdienst  beitragen können. Das wird dadurch erreicht, daß man im KiGo nicht nur biblische Geschichten erzählt, sondern diese gelegentlich auch ausgestaltet mit Hilfe von Tusche, Kladdepapier u.a. Das alles ist nicht sehr teuer und  kommt auch leicht als Spende rein, wenn in Büros nicht mehr benötigte Vordrucke (u.a.) aussortiert werden. Farbstifte und Tuschfarben liegen mitunter in Kinderzimmern herum und können ebenfalls möglicherweise als Spende erhofft werden.

Reflection / background

Es ist bekannt, daß gerade Kinder über ein fast unbegrenztes Potential an Kreativität verfügen. Dieses Potential sollte mit Hilfe des Kirchenraums (Staffeleien u.a.) sichtbar und diskutierbar gemacht werden. Künstlerische Überlegungen gehörten schon immer zur  KiGo-Arbeit. Da ist nichts Neues dran. Neu ist, die KiGo-Arbeit in den Gottesdienst für die Erwachsenen einzubringen und ggfs auch dort zu thematisieren.

Implementation

General information on realization

Im Kindergottesdienstraum sollten Arbeitstische vorhanden sein, die strapazierfähig sein müssen, weil sie durch die Arbeit mit Farben natürlich besonders "beansprucht" werden.

Preparation

---

Realization

Kinder im Sinne dieser Überlegungen sollten alle diejenigen sein, die sich am KiGo beteiligen. Auch Erwachsene sind dann Kinder. Es gibt zahlreiche Bibelstellen, die belegen, daß Jesus das kindliche Denken für die Seele der von ihm verkündeten Lehre ansieht, unabhängig davon ob es sich um alte oder junge Menschen handelt. Die Frage der RAUMGESTALTUNG sollte also nicht in der Schublade Kindergottesdienst verschwinden.

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

Wir haben es hier mit zwei Gestaltungsmitteln zu tun:

  • (a) dem KIRCHENRAUM und
  • (b) der intuitiven Begabung von Kindern 

stimulus

Der RAUM in der Kirche ist ein hervorragender Hintergrund für Kunst und Gestaltung. Hier könnte man gut ansetzen um neue Ideen auch für den Ablauf des GD selbst zu entdecken. Im Schrifttum wird allgemein immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, daß der kirchliche Raum genutzt und von den Nutzern "erfahren" wird.

Experience reports

Related articles

    Connected content

    • Gärten
      Gärten sind zunächst meditative Installationen, wie der Ostergarten, dann aber auch Gärten und Parks im eigentlichen Sinne.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • © by Bastian Gierth, www.gierth-design.de
      Oberartikel zum Thema Innenraum der Kirche, Sakralgegenstände und Kirchenführung.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_institution LehrteAn der Masch 26, 31275 Lehrte
    • Thumb_discussions-idea
      Hallo, Vieleicht können wir anfangen, hier KiGo Materialien zu sammeln. Ich beginne einmal: http://www.kindergottesdienst-baden.de Viele Grüße, Christoph Römhild.
      This idea is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • "Ein Mensch tröstet seinen Engel"
      Ausstellungen bieten Anlass sich auf neue Weise emotional und intellektuell mit einem Thema auseinanderzusetzen - in einem breiten Spektrum der Formate.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • TwitterGottesdienst
      Ein Abendgottesdienst zum Valentinstag bei dem "gezwitschert" werden durfte.
      This is visible in the Web.
    • Kinder in der Gemeinde
      In fast allen Gemeinden gehören Kinder dazu - Gott sei Dank!
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video