Gesellschaft und Kirche im Wandel

Author
2 Geistreich-members
created at: 2010-05-18
Last major update at: 2011-04-03
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
Table of content
Bildung und Unterricht
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Keywords
Target audiences
Practitioners
Votes
no vote
Comments to the document
Big_article-default-image

Abstract

Wir sollten daran denken, eine 18.00-Uhr-Abendandacht einzuführen, die der Gruppendiskussion innerhalb der Gemeinde dient, aber - wie jede Andacht - auch in einen religiösen Bezug eingebettet sein sollte. Diese Diskussionen sollten allgemeine Fragen zum Gegenstand haben, die das gesamte kirchliche Umfeld berühren. Dazu könnte die Gottesdienstgestaltung, die Arbeit an der Kirchenzeitung und aktuell die Vorbereitung von Glaubenskursen gehören.

Situation / context

In wissenschaftlichen Beobachtungen wird deutlich, daß das Bild, das wir uns von der Kirche machen, mehr und mehr verschwommen und unklar zu werden droht. Die Kirche scheint ihre Vorbildfunktion zu verlieren. Wir verlassen uns darauf, daß andere für uns das Denken übernommen haben und vergessen darüber, daß jeder von uns in der kirchlichen Arbeit auch eigene Verantwortung zu tragen hat.

Es tut gut, hier an unsere kirchliche Geschichte zu erinnern, um zu erkennen, daß wir uns mehr als bisher in Politik und gesellschaftliches Geschehen einmischen müssen. Hartz IV ist nicht nur ein politisches, sondern in seinen Auswirkungen auch ein religiöses Problem.

Zahlreiche Projekte bei geistreich haben das deutlich herausgearbeitet. Alle diese Projekte sind entstanden, weil es Mitglieder innerhalb der Kirche gibt, die ihre besondere Verantwortlichkeit für den sozialen und politischen Wandel erkannt haben.

Goals

BELEBUNG DER GEMEINDEARBEIT durch eine Aktualisierung von THEMEN:

 

Die gesellschaftlichen Gegebenheiten werden wechselseitig immer auch maßgeblich von religiösen Auffassungen und Strömungen beeinflußt. Das lehrt uns auch (aber nicht nur) die Bibelinterpretation. NUR, die Bibelthemen sind 2000 Jahre alt und bisweilen noch viel älter. Da gibt es Auffassungen, die ex catedra einen Ewigkeitswert haben und es gibt Stoßseufzer altbewährter Evangelisten, die wir besser nicht beachten sollten. Da steht (möglicherweise bei Paulus), daß Frauen in der Kirche zu schweigen hätten, daß junge Männer nicht mit langen Haaren zum Gottesdienst kommen dürfen undsoweiter. Das hat alles - erkennbar - keinen Ewigkeitswert.

Es bleibt uns nun die AUFGABE zu erkennen, WAS denn von den altbewährten Bibeltexten Ewigkeitswert hat und was nicht, was uns dabei hilft, AKTUELLE Probleme zu erkennen und was nicht.

 

Wir müssen wieder miteinander diskutieren. Das geht nicht im Gottesdienst, das geht aber im Rahmen einer ANDACHT. 

Reflection / background



Die Leipziger Montagsgebete sind gute und nachzuahmende historische Beispiele von Diskussionen.

Implementation

General information on realization

Vermutlich müssen Gespräche im Presbyterium und die Konstituierung einer vorbereitenden Arbeitsgruppe übeerlegt werden.

Preparation

Es sollte hier, wie auch in vielen Fällen bei GEISTREICH einen Moderator geben, der eine denkbare Themenliste ausarbeiten und Diskussionen leiten und ggfs auch verkürzen können müßte...

  • Hartz IV
  • Jugendkriminalität
  • Kernenergie
  • Altersarmut
  • Kunst und Kirche
  • Bioethik
  • Pazifismus

Realization

ergebnisoffen

Wrap up & follow-up actions

ergebnisoffen

Effect / experience

Ganz AKTUELL wird es nur über Diskussionen auf Gemeindeebene möglich sein, neue Ideen von GEISTREICH auch vor Ort umzusetzen.

stimulus

Für uns heute geht es nun darum zu erkennen, wie es denn nun weitergehen soll. Geistreich will uns dabei helfen. Ein regelmäßiger Diskussionsabend innerhalb unserer Gemeinde könnte hilfreich sein. Das Denken und Planen würde dann nicht allein dem Presbyterium überlassen bleiben und das Presbyterium würde Zeit sparen und effizienter arbeiten können.

Experience reports

Related articles

    Connected content

    • Schatten der Toleranz
      Informationen zum Themenjahr Reformation und Toleranz.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Dorf
      Mit dem modernen Dorf verbinden sich spezifische Chancen und Herausforderungen für die Kirche.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Dialog
      Deutschland ist durch Migrationsbewegungen vor neue gesellschaftliche Herausforderungen gestellt. So ergibt sich die Notwendigkeit interreligiöser Begegnungen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_article-default-image
      In geistreich erleben wir erstmals in der Welt "Kirche und Demokratie". Wir haben hier ein Projekt, das einerseits versucht, unsere Religion (entsprechend theologisch-wissenschaftlicher Gebote) in ihrer Unantastbarkeit zu bestätigen, das aber andererseits auch versucht Demokratie einzuführen.
      This model is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Hamburg
      „Suchet zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit“. Unter dieses biblische Leitwort haben wir unsere Suche nach einer „ Ökumenischen Sozialethik für das 21. Jahrhundert“ gestellt .
      This article is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members

    geistreich video

    Hide Video