Spiritualität

Author
a geistreich member
created at: 2012-03-12
Last major update at: 2012-03-12
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
Table of content
Gemeindeaufbau, Pilgern, Gebet und Stille
Keywords
Target audiences
Practitioners
Votes
3 votes
Comments to the document
Spirit

definition

Das Wort Spiritualität wird häufig als Containerbegriff genutzt. Alles, was mit persönlichen Glaubenserfahrungen, Glaubenswegen, Sinnsuche und eigener Frömmigkeit zu tun hat, wird mit diesem Begriff umschrieben. Spirituell leben bedeutet landläufig, dass das Leben durch eigene Glaubenserfahrungen geprägt oder doch zumindest bereichert wird. Dabei ist Spiritualität ein Sehnsuchtsbegriff, der auch außerkirchlich und außerchristlich die Sehnsucht bezeichnet, in Berührung zu kommen mit dem Grund des Lebens, mit dem, was über das eigene Leben hinausreicht und Sinn stiftet

Annäherung

Spirituelle Erfahrungen sind die, die die Menschen für sich selbst als solche definieren. Sie sind im persönlichen Erfahrungsbereich verortet. Auch Erfahrungen in der Natur, im Sport oder im Wellnessbereich können von den Menschen als spirituell erlebt werden.  Zunehmend entwickelt sich auch im Tourismusbereich der Zweig des "Slow Tourism" mit einem ausgeprägten Bewusstsein für die spirituelle Dimension von Reisen und dem Bedürfnis nach der „Reise zum Ich“.

Im kirchlichen Leben

Geistliches Leben braucht sichtbare Rahmen und Formen, in denen es erkennbar wird. Auch Spiritualität braucht die äußere Form. Prinzipiell sind Gottesdienst, Gemeindegruppen und diakonisches Engagement Ausdruck gelebten Glaubens und geistlichen Lebens. Der Begriff der Spiritualität jedoch wird eher für Formen und Angebote genutzt, die der persönlichen Frömmigkeit Ausdruck und Raum geben. Meditation und Kontemplation in den unterschiedlichen Ausprägungen, Erlebnisse in und mit der Stille in Gottesdiensten und Einkehrzeiten, Singen und Leibarbeit, aber auch Pilgern, Glaubenskurse oder die verschiedenen Formen von Exerzitien wie z.B. Exerzitien im Alltag bieten Raum für persönliche Glaubenserfahrungen. Kennzeichnend für sogenannte spirituelle Angebote im kirchlichen Bereich sind oft die Elemente der Stille, der biblischen Lesung, des Gebets und durchaus auch die der Bildung. Darüber hinaus spielt die sinnliche Dimension wie die bewusste Gestaltung von Farben, Licht und Körperhaltungen eine Rolle. Häufig erreicht eine Veranstaltungsreihe mit sich wiederholenden Übungen und Elementen eine Vertiefung der Wirkung. Auch das Angebot einer zusätzlichen Begleitung, die den Suchenden ermöglicht, eigene Themen und Fragen zu bedenken und sich mit dem eigenen Leben neu in der Welt und vor Gott zu verorten, gehört in den Bereich der kirchlichen spirituellen Angebote.

Die Zielgruppen

Angesprochen fühlen sich von derartigen Angeboten nicht nur Menschen, die sich der Kirche verbunden fühlen, sondern auch kirchlich eher Distanzierte und Kirchenkritische, die kirchlichen Anbietern in diesem Bereich eine Kernkompetenz zusprechen. Die Nachfrage nach spirituellen Angeboten ist immens. Betrachtet man die Aufrufe zum Stichwort Meditation in der Googlesuchmaschine, so gehen sie in die Millionen. Dies markiert die Sehnsucht vieler, in einem von hohen Anforderungen und immenser Geschwindigkeit geprägten Alltag eine Insel zu finden, in der Ruhe und Rückzug, aber auch Besinnung auf eine das Leben tragende Dimension möglich sind.

Die Angebote im kirchlichen Bereich

Entsprechend vielfältig sind die Angebote auch im kirchlichen Bereich. Abendgottesdienste und Nachtgebete, Pilgertage und stille Stunden ermöglichen vielen erste Erfahrungen und machen Lust auf mehr. Erfolg versprechend sind gerade die Angebote, deren Anbieter Elemente aufnehmen, mit denen sie selbst in ihrem eigenen geistlichen Leben gute Erfahrung haben und die sie darum authentisch angeleiten können.

Impuls

Eine Erprobung von verschiedenen Angeboten und eine kontinuierliche Weiterbildung der Anbietenden in diesem Bereich würde den Erwartungen der Menschen entgegen kommen, die von der Kirche in diesem Bereich eine hohe Kompetenz erwarten.

Experience reports

Related articles

Connected content

  • Thumb_article-default-image
    Ein Kreuzweg meditiert den letzten Gang Christi. Verschiedene Ansätze aktualisieren diesen Gang für heutige Zeit.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Ruhe
    Wo Kirchengemeinden oft von einem Projekt zum nächsten hetzen, sind Räume der Stille heutzutage immer wichtiger.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member

geistreich video

Hide Video