Infrastruktur auf dem Land erhalten und fördern

Author
a geistreich member
created at: 2014-01-13
Last major update at: 2015-03-03
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
Table of content
Gemeinwesen
Keywords
Target audiences
Practitioners
Votes
one vote
Comments to the document
Dorf

definition

Auf dem Land und im Dorf brechen Strukturen teilweise weg, die die Kirche dann bereithält.

Hinführung

In manchen ländlichen oder dörflichen Regionen ist immer weniger Infrastruktur vorhanden. Hier kann die Kirche in diese Lücke einspringen und Strukturen bereitstellen. So werden Angebote geschaffen, die das Dorf als Lebensraum lebenswert erhalten. Auch Ansätze, die in der Stadt funktionieren, lassen sich auf das Dorf übertragen.

Die Kirche schafft Netzwerke und genießt das Vertrauen der Menschen. Wer Hilfe sucht oder sich engagieren will, sucht die Kirchengemeinde auf. Die Kirche erweitert ihr Tätigkeitsspektrum und gewinnt dörflich mehr Anerkennung.

Stichworte: Entwicklung ländlicher Räume, Infrastruktur auf dem Land. Dörfliche Strukturen erhalten.

   

Links

Evangelischer Dienst auf dem Lande (EDL)

http://www.lja.de/edl-ekd

http://www.kilr.de

http://www.lja.de/wp-content/uploads/Folder_EDL_screen.pdf

 

Literatur

  • Gerald Hüther, Kommunale Intelligenz. Potenzialentfaltung in Städten und Gemeinden, Edition Körber-Stiftung

  

Beispiele

Siehe unten

Experience reports

Related articles

Connected content

  • Thumb_article-default-image
    Landwirtschaft und Kirche.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member

geistreich video

Hide Video