In die Wüste ?

Initial author
a geistreich member
Created at: 2011-08-17
Last major update at: 2011-08-20
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Glaubenskurse und Hauskreisarbeit
Keywords
Votes
no vote
Comments to the document
Big_discussions-idea

Idea

GLAUBENSKURSE, ein Ausblick auf "später":
.
Einige von uns werden bald den einen oder anderen im Herbst angebotenen Glaubenskurse besucht haben. DANN gäbe es etwas zu überlegen was man WÄHREND des Kurses schon diskutieren könnte:
.
Wir gehen einmal virtuell und geistlich in die Wüste. Jesus hatte eine solche Idee, die sich zum Beispiel in den Überlegungen zu unserem FASTEN wiederfindet. Neu ist das alles nicht. Der Glaubenskurs EXPEDITION ZUM ICH enthält ebenfalls Überlegungen in dieser Richtung.

Summary

Hintergrund für diese Überlegungen ist die Tatsache, daß einige von uns vielleicht - ebenso wie ich selbst - die Religion und das Lernen in der Beziehung zu Gott in die Hand des Pfarrers legen und nicht weiter NACHDENKEN, denn "Ich war im Gottesdienst, die Sünden sind mir dann kraft Auftrags vergeben worden und ich kann über den Sonntagnachmittagsausflug mit der Familie philosophieren und wieder vergessen, was ich eigentlich vom GD hätte behalten und vielleicht sogar hätte umsetzen sollen". . Es bliebe zu überlegen, wie man so etwas machen könnte. Vermutlich gibt es unzählige und unendlich viele Wege. ********** Das Problem kannte man ja schon früher. In dem Brief des Apostels Jakobus heißt es (zur Überschrift in der Schlachter-Bibel aus Genf "Hören allein genügt nicht, es muß noch ein Tun dazukommen"), ganz genau in Jak.1,19-27, 23): . "Seid aber Täter des Wortes Gottes, nicht Hörer allein, womit Ihr Euch selbst betrügen würdet".... ich werde also noch einiges lernen müssen... aber, wie schon angedacht": wir haben ja demnächst die Glaubenskurse...."

Connected content

  • Thumb_discussions-idea
    Wir brauchen eine gute LERNTECHNIK: Wer das übersieht, begeht einen schweren Trugschluß. Es gibt unübersehbare Mengen an Literatur zum Thema LERNEN, LESEN, DISKUTIEREN. Die brauchen wir sicher hier NICHT. Wir müssen uns aber darauf besinnen, wie wir früher einmal Lernaufgaben bewältigt (oder auch...
    This idea is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • facebook
    Anders als bei sonstigen Treffen unseres Konfirmandenkurses treffen sich die Konfis in Gruppen zu Hause und bekommen von der Spielzentrale Anweisungen, Rätsel und Aufgaben, die sie auf eine virtuelle Schnitzeljagd durchs Netz zum Thema "Jesus Christus" schicken.
    This is visible in the Web.
  • TwitterGottesdienst
    Ein Abendgottesdienst zum Valentinstag bei dem "gezwitschert" werden durfte.
    This is visible in the Web.
  • l'Abbazia di Farfa
    GEISTREICH hat die Bibel-Diskussion auf allen denkbaren Ebenen gefördert. Das macht NEUGIERIG. Man stellt fest, daß die Bibel ja eigentlich nicht so bekannt ist, wie man glaubt und daß da überall geistliche Schätze verborgen sind. Also warum nicht auf Schatzsuche gehen ?
    This model is visible for all internet-users.
    By 2 geistreich- members
  • Thumb_discussions-idea
    ZWEIFEL und FRAGEN in GLAUBENSKURSEN: Die Glaubenskurse verleiten uns natürlich mehr und mehr dazu, daß wir uns in die fachlich theologischen Grundlagen einarbeiten und nun stelle ich mit großem Erstaunen fest, daß ich dadurch nicht etwa sicherer im Glauben werde, sondern anfange zu ZWEIFELN !!! ...
    This idea is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member

geistreich video

Hide Video