Was dir gut tut

Author
a geistreich member
Created at: 2012-02-09
Last major update at: 2012-02-09
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Erwachsene
Institutions
Evangelische Christuskirchengemeinde in Bad Vilbel
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: 4 Monate; Termine langfristig blocken
Execution: sechs Wochen
Votes
one vote
Comments to the document
Big_experience_report-default-image

Abstract

Eine Entdeckungsreise für die ganze Gemeinde. Sechs Abende mit Essen, thematischen Impulsen, Gesprächen über den Glauben und besinnlichen Ausklang

Situation / context

Wir sind eine Gemeinde mit 4500 Mitgliedern und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern. Es gibt viele Kontakte durch Kindergarten, Konfirmanden etc in die Stadt hinein.

Goals

Wir wollen Gemeinschaft erleben und in der Gemeinde miteinander über Glaubensfragen ins Gespräch kommen.

Reflection / background

Es gibt in unserer Gemeinde zum einen viele punktuelle und oberflächliche Kontakte. Zum anderen gibt es einige Hauskreise, deren Verbindlichkeit auf andere eher abschreckend wirkt. Das Projekt ermöglicht Gemeinschaft und Gespräche über den Glauben auf Zeit - nicht in privaten Häusern, sondern im Gemeindehaus.

General information on realization

Die thematischen Impulse wurden von verschiedenen Gruppen der Gemeinde vorbereitet. In der Regel war die Begleitung dieser Gruppen durch einen Hauptamtlichen erforderlich / gewünscht. Man kann sagen: Eine Art Glaubenskurs, bei der die Gemeinde inhaltlich in der Vorbereitung integriert ist, und der gemeinschafts- und gesprächsorientiert ist.  

Preparation

Sechs Teams haben jeweils einen Abend thematisch vorbereitet. Dazu gehörte die Verantwortung für den thematischen Impuls des entsprechenden Abends und die Entwicklung der Leitfragen für die Kleingruppengespräche. Außerdem mussten Kleingruppenleiter gefunden werden und ein Kochteam sich finden. Zur Werbung: Wir haben ein Was-dir-gut-tut Frühstück im Freien veranstaltet - mitten in der Stadt. Zudem wurde das Projekt intensiv beworben (ARtikel, Flyer, Bäckertüten, Aufkleber etc.)

Realization

Wir haben sechs Mittwochabende angeboten, die alle denselben Ablauf hatten (Beginn 20 Uhr): Warmes Essen an gedeckten Tischen (35 Min), Thematischer Impuls auf der Bühne (Musik, Theater, Referat, Zeugnis 25 Min), Kleingruppengespräche (45 Min, Abschluss in der Kirche (10 Min). die Sonntagsgottesdienste haben das Thema der Abende aufgenommen.

Wrap up & follow-up actions

Im Anschluss sind Hauskreise entstanden. Möglich sind auch Glaubenskurse als Weiterführung. Wir machen dieses Projekt alle zwei Jahre, nur mit anderen Themen.

Effect / experience

Wir haben intensive Gemeinschaft über Generations- und Gruppengrenzen hinweg erlebt. Viele haben (teilweise zum ersten Mal) Lust am Gespräch über geistliche Themen bekommen. Mitarbeiter haben gelernt, eine Kleingruppe zu leiten, Neue Hauskreise sind entstanden.

Adopted and refined

    Connected content

    • Bibel
      Gesprächs- und diskussionsorientierte Einführungskurse in Themen und Inhalte der Bibel für Menschen, die kirchendistanziert sind.
      This model is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members
    • imageFromMobileDevice.png
      Essen und Kochen in der Gemeinde ist gemeinschaftsstiftend und lässt oft zwanglos wunderbare Gespräche entstehen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Kursus
      Glaubenskurse stellen eine niederschwellige Einstiegshilfe in den Glauben dar. Menschen können sich Kerninhalten annähern und sie in Beziehung zur eigenen Biografie setzen.
      This article is visible for all internet-users.
      By 8 geistreich- members

    geistreich video

    Hide Video