Architekturpreis der Ev. Kirche im Rheinland - jetzt bewerben

Author
a geistreich member
Created at: 2012-04-26
Last major update at: 2012-05-30
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Immobilien, Bauwesen und Friedhofswesen
Institutions
Ev. Kirche im Rheinland in Düsseldorf
Keywords
Target audiences
Practitioners
---
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
2 votes
Comments to the document
EKiR

Abstract

Der Preis zeichnet kirchliche Bauvorhaben und mit dem Gebäude verbundene Kunstprojekte der Kirchengemeinden und Kirchenkreise in drei Kategorien aus

Situation / context

Architekturpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland 2012 und Sonderpreis der Wilhelm-Schrader-Stiftung.

Der Architekturpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland wird alle drei Jahre verliehen. Er
zeichnet kirchliche Bauvorhaben und mit dem Gebäude verbundene Kunstprojekte der
Kirchengemeinden und Kirchenkreise in den Kategorien

  • Kirchenraum
  • Gemeindehaus
  • Gebäudebezogene künstlerische Ausstattung (z.B. Kirchenfenster, Prinzipalstücke)

aus. Dabei kann es um Neubauten, insbesondere aber auch um Umgestaltungen des Bestandes gehen. Im Mittelpunkt stehen Orte der Versammlung in den Gemeinden. Ausgezeichnet werden sollen die künstlerischen Leistungen der jeweiligen Entwurfsverfassenden, aber auch der verantwortungsvolle Beitrag zum Gelingen durch die Bauherrinnen.

Teilnahmeberechtigt sind Architektinnen und Architekten, Innenarchitektinnen und Innenarchitekten, Bildende Künstlerinnen und Künstler mit den Kirchengemeinden als ihren Bauherrinnen.

Zum Auszeichnungsverfahren sind Projekte zugelassen, die nach dem 01.01.2008 fertiggestellt wurden und die im Auftrag einer Gemeinde oder eines Kirchenkreises der Evangelischen Kirche im Rheinland erstellt worden sind.

Pro teilnehmendem Entwurfsverfassenden ist eine Gebühr von 50 € mit dem Namen des
Teilnehmenden und dem Vermerk „Architekturpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland“ zu überweisen.

Der Abgabetermin ist der 20.06.2012 im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland, Hans-Böckler-Str. 7, 40476 Düsseldorf, in der Zeit von 13:00 bis 17:00. Unterlagen, die den Poststempel vom gleichen Tag aufweisen, werden bis zum 22.06.2012 angenommen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details

www.EKiR.de/bauberatung

Goals

---

Reflection / background

---

General information on realization

---

Preparation

---

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    • Logo der Evangelischen Kirche im Rheinland DüsseldorfHans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf
      766 Kirchengemeinden, organisiert in 38 Kirchenkreisen, bilden die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR). Damit gehören 2,82 Millionen Gemeindemitglieder zur rheinischen Kirche, sie ist die zweitgrößte der 22 evangelischen Landeskirchen in Deutschland. Das Kirchengebiet erstreckt sich zwischen ...
    • Lichtkirche
      Die LichtKirche ist eine moderne evangelische Kirche und soll zu Anlässen wie Landesgartenschauen und weiteren öffentlichen Ereignissen als mobile Kirche, als temporäres Gebäude mit unverwechselbarer Architektur Zeichen für die evangelische Kirche sein. Sie ist ein spiritueller Erlebnisraum.
      This is visible in the Web.
    • Waldkapelle Neckarzimmern
      Die WALDKAPELLE NECKARZIMMERN liegt im Zentrum der Tagungsstätte der Evang. Jugend Baden, eingerahmt zwischen den Tagungs- und Freizeiteinrichtungen und dem ökumenischen MAHNMAL zur Erinnerung an die Vertreibung jüdischer Bürgerinnen und Bürger aus Baden Alle Infos: www.waldkapelle-neckarzimmern...
      This is visible in the Web.
    • Kirche
      Zum Thema “‘Innenansichten‘. Kirchen für Gemeinden von morgen“ lobt die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) ihren Preis für das Jahr 2014 aus. Bewerben können sich dafür Kirchengemeinden und Architekten, die das Innere einer historischen Kirche für eine...
      This is visible in the Web.
    • Martinszentrum Bernburg
      Kinder rücken durch den Neubau eines Kinder- und Gemeindezentrums, das die Kirche mit einbezieht, nicht nur räumlich in die Mitte des Gemeindelebens.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberMartinsgemeinde in Bernburg (Saale)

    geistreich video

    Hide Video