TANDEM-Vielfalt gestalten! Ev. Jugend und Migrantenorganisationen

Author
2 Geistreich-members
Created at: 2012-07-09
Last major update at: 2015-09-07
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Interreligiöse Begegnungen, Jugendliche und Schule, Integration und Inklusion
Institutions
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Tandem

Abstract

Bundesweit kooperieren an zehn Standorten die Ev. Jugend und Migrantenorganisationen. Das Projekt trägt damit zur Interkulturellen Öffnung der vielfältigen Angebote der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit bei.

Situation / context

Das Projekt „TANDEM-Vielfalt gestalten! Evangelische Jugend in Kooperation mit Migrantenorganisationen“ vernetzt bundesweit zehn Standorte, an denen die Evangelische Jugend und Migrantenorganisationen kooperieren.

Durch gemeinsam geplante und durchgeführte Angebote der Evangelischen Jugend und der Migrantenorganisationen erfahren Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Herkunft den wertschätzenden Umgang mit gesellschaftlicher Mitbestimmung und Mitgestaltung. Dabei werden sie kompetent in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und ihrem gesellschaftlichen Integrationsprozess unterstützt.

Projektbegleitend werden dafür Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit qualifiziert, damit vielfaltsbewusste und partizipatorische Angebote für die Kinder- und Jugendarbeit entstehen und umgesetzt werden können.

Durch diese Kooperationen sollen sich die Träger(innen) der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit und der Migrantenorganisationen als gleichberechtigte Partner(innen) im Sozialraum wahrnehmen.

„TANDEM-Vielfalt gestalten!" ist ein Nachfolgeprojekt des TANDEM-Projekts „Bildungsförderung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund“. Weitere Informationen unter : http://www.tandem-integriert.de.

Mehr Informationen unter: www.tandem-vielfalt-gestalten.de

Goals

Die Kooperationen zwischen Evangelischer Jugend und Migrantenorganisationen schaffen Angebote des interkulturellen und interreligiösen Dialogs und sollen das gegenseitige Verständnis zwischen Mitarbeitenden der Evangelischen Jugend und aus Migrantenorganisationen stärken. Außerdem soll die Teilhabe junger Drittstaatangehöriger am gesellschaftlichen Leben gefördert werden.

Das Projekt richtet sich einerseits an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 6 – 27 Jahre und deren Eltern. Zum anderen werden die pädagogischen Fachkräfte aus der Kinder-und Jugendarbeit weiterqualifiziert.

Reflection / background

Als demokratisch strukturierte Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen bieten Jugendverbände die Möglichkeit der Mitsprache und Teilhabe an der Gestaltung gesellschaftlicher Prozesse. Im Verhältnis zu ihrem gesellschaftlichen Anteil ihrer Altersgruppe von ca. 28% sind junge Migrant(inn)en in der Jugendverbandsarbeit jedoch immer noch unterrepräsentiert. Vor diesem Hintergrund setzt sich die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) für gleichberechtigte Teilhabechancen junger Menschen an der Kinder- und Jugendarbeit wie auch an der Jugendverbandsarbeit unabhängig ihres nationalen, kulturellen oder sozialen Hintergrunds ein.

General information on realization

Das Projekt TANDEM-Vielfalt gestalten! Evangelische Jugend in Kooperation mit Migrantenorganisationen läuft über einen Zeitraum von drei Jahren vom 01.11.2011 bis zum 31.10.201. Das Projekt findet an zehn Standorten in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Sachsen statt.

Es sind sowohl ländlich strukturierte  als auch städtische Ballungsräume vertreten. Die durchführenden Einrichtungen verfügen zu einem großen Teil über Erfahrungen in der Kinder-und Jugendarbeit mit jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Einige waren bereits Standorte im Vorgängerprojekt TANDEM- Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Pro Projektjahr sind sowohl auf lokaler als auch auf nationaler Ebene Veranstaltungen geplant. Die lokal stattfindenden Aktionen finden Sie unter www.tandem-viefalt-gestalten.de.

Auf nationaler Ebene sind pro Projektjahr zwei Vernetzungstreffen und zwei Fortbildungen geplant.

Die Vernetzungstreffen dienen dem Erfahrungsaustausch und setzen einen förder-und finanztechnischen sowie einen fachlich-pädagogischen Schwerpunkt. Auf den Tagungen werden gemeinsame  standortübergreifende Aktionen, beispielsweise während der Interkulturellen Woche, entwickelt, die der Öffentlichkeitsarbeit und der Vernetzung der Kooperationspartner dienen. Für das dritte Projektjahr ist eine gemeinsame öffentliche Fachtagung zum Ergebnistransfer geplant.

Die (Weiter-) Qualifizierung des pädagogischen Personals Evangelischer Jugend und der Migrantenorganisationen ist ein zusätzlicher Schwerpunkt unserer Arbeit. Die Fachkräfte werden in Fortbildungen dazu qualifiziert,  die vielfaltsbewussten und partizipatorischen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit  zu planen und durchzuführen. Insbesondere soll ein sensibles Bewusstsein für soziale, kulturelle und religiöse Prägung entwickelt werden,  dass dann in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft eingesetzt werden kann.

Preparation

---

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    • Tosamen
      Jugendliche in der Gemeinde sind teilweise Zielgruppe, teilweise als Aktive auch selber Veranstalter und Organisatoren.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_article-default-image
      Projekte von und mit Migranten, Migrantinnen. Thema Migration, Flucht und Kirchenasyl.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video