1200 Freunde reisen durch Gronau

Author
a geistreich member
Created at: 2012-11-09
Last major update at: 2012-11-09
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Interreligiöse Begegnungen, Integration und Inklusion, Kampagnen
Institutions
Jugendmigrationsdienst Gronau der Ev. Jugendhilfe Münsterland in Gronau (Westfalen)
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: ca. ein halbes Jahr
Execution: 4-8 Wochen
Votes
one vote
Comments to the document
Freunde im JMD

Abstract

Integration wird vor Ort gelebt. In Gronau leben ca. 5800 ausländische Mitbürger. Sie sind unsere Freunde. Symbolisch wollten wir über 1000 Freunde an den unterschiedlichsten Orten in der Stadt aufbauen und sichtbar machen.

Situation / context

Die gegenwärtige öffentliche Diskussion zur Thematik Integration von Menschen mit Migrationshintergrund führt zu vielen Missverständnissen und Irritationen in der Bevölkerung.

Goals

Gegen Missverständnisse und Irritationen wollten wir ein sichtbares Zeichen setzen.

Reflection / background

Wir wollten deutlich machen, dass Integration vor Ort gelebt wird.

General information on realization

Die beteiligten Oragnisationen haben die Materialkosten aus ihren laufenden Etats für Aktivitäten genommen. Hervorzuheben ist, dass für viele Kinder die Arbeit mit Ton ein besonderes Erlebnis war. Anscheinend wird in vielen Einrichtungen für Kinder nicht häufig mit diesem Material gearbeitet.

Preparation

Es wird eine Vorbereitungszeit von einem halben Jahr, vom ersten Planungstreffen mit den Akteuren bis zur Erstellung, Brand der Tonfiguren, bis zur ersten Präsentation benötigt.

Realization

Über tausend Freunde reisten durch Gronau

Nach einer langen Reise sind sie im Jugendmigrationsdienst Gronau angekommen.

In Anlehnung an das Projekt "fileds"des Künstlers Anthoney Gormley wurden kleine Tonfiguren, wir nennen sie Freunde, hergestellt. Exakt 1219 Freunde wurden nach der Projektidee des JMD der Ev. Jugendhilfe Münsterland aus Ton geformt und gebrannt.

Sie wurden von Kindern des DRK-Familienzentrums, Ev. Arche Noah-Kindergarten, Kinderland Kunterbunt, AWO Familienzentrum Epe, Ludgerus Kindergarten, Antonius Kindergarten, Städt. Kita Janosch, Ev. Astrid-Lindgran Kita, Städt. Familienzentrum Luise, Martin -Luther Grundschule, Familienzentrum Wittekindshof, Familienzentrum St. Josef, Chance Rappelkiste, Elisabeth Kindergarten, St. Josef Kindergarten, Stadtteilzentrum GroW und des Jugendmigrationsdienst Gronau erstellt.

Die Freund reisten in den Interkulturellen Wochen durch Gronau. Sie wurden an den unterschiedlichsten Orten wie: Ev. Kirche, Kath. Kirche, Aramäische Kirche, Fatih Moschee, Rathaus, GroW, Driland Kolleg, Oase und an weitern exponierten Orten aufgestellt.

Diese vielen Figuren stehen für die ausländischen Mitbürger in Gronau. Sie zeigen aus unserer Sicht auf, dass Integration in den Kindergärten, in den Schulen, in den Jugendeinrichtungen, in der Nachbarschaft beginnt und von vielen Menschen positiv begleitet und getragen wird.

Wrap up & follow-up actions

Zum Projektende wurden die Figuren von den Institutionen abgeholt und an die Kinder, die die Freunde erstellt hatten verteilt.

Effect / experience

Mit dieser Aktion haben wir sehr viele Menschen erreicht. Sowohl bei der Produktion der Freunde wurde in den Einrichtungen das Thema aufgegriffen aber auch die Präsentation in den unterschiedlichen Einrichtungen regten zu einer wertschätzenden Diskussion an. Nicht zuletz hat die örtliche Presse das Projekt positiv begleitet. Es ist aus unserer Sicht ein gelungenes Beispiel dafür, dass nur Gemeinsam viel bewegt werden kann.

Adopted and refined

    Connected content

    • JMD Gronau Gronau (Westfalen)Bahnhofstraße 33, 48599 Gronau (Westfalen)
      Der Jugendmigrationsdienst Gronau ist eine von 420 Einrichtungen, die durch das Bundesfamilienministerium gefördert wird. Wir bieten an: Orientierungshilfen im Bildungs- und Ausbildungssystem, zu gesellschaftlichen und politischen Themen Berufswegeplanung Hilfe bei der Anerkennung ausländischer B...
    • Taufverantwortung
      Familien- und Kinderprojekte, sowie Projekte, die bei der Erziehung unterstützen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Kinder in der Gemeinde
      In fast allen Gemeinden gehören Kinder dazu - Gott sei Dank!
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Zwei Mal im Jahr gestaltet unsere evangelische Paulusgemeinde gemeinsam mit Muslimen, Aleviten, Eziden und Christen unterschiedlicher Konfession eine Interreligiöse Feier im Gemeindesaal oder ein Interreligiöses Erntedankfest auf dem Gelände einer Gärtnerei im Stadtteil.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberEvangelische Paulusgemeinde Gießen in Egerländer Str. 6, 35396 Gießen
    • Baugruppe
      Kirche für Senioren oder Kirche mit Senioren?
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video