Zur Stille kommen - Kirchenvorstand im Kloster

Author
a geistreich member
Created at: 2012-12-12
Last major update at: 2012-12-12
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Gebet und Stille, Kirchenvorstand
Institutions
Kloster Germerode in Meißner
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: ein Tag
Votes
one vote
Comments to the document
Kloster Germerode

Abstract

Ein Kirchenvorstand kommt zu einem Stille-Tag in einem Kloster zusammen.

Situation / context

Der Raum des Klosters eröffnet neue Perspektiven und lässt Stille anders efahrbar machen.

Goals

In der Stille sollen das eigene Leben, der Glaube und das Engagement in der Kirchengemeinde neu bedacht werden.

Reflection / background

---

General information on realization

Der Tag lässt sich auch verkürzt als Teil eines Klausurwochenendes durchführen und ist auch mit anderen Gruppen durchführbar.

Preparation

Mit einem entsprechend geschulten Anleiter (z.B. geistlicher Begleiter, Meditationslehrer) wird der Tag geplant. Der Anleiter sollte auch die Leitung des Tages übernehmen.

Realization

Beginn: Vorstellung – meine eigene Einladung zur Stille

(Komm her und ruh Dich aus)

Befindlichkeits- und Erwartungsrunde mit einem Wollfaden

 

Vier-Ecken-Worte zu Psalm 23:

still und gesammelt durch den Raum gehen;

Austausch in jeder Runde:

Fünf Worte aufschreiben –

(dabei alle Worte auslegen);

sich für ein Wort entscheiden

20 Worte aus dem Bibeltext in fünf Runden schweigend wahrnehmen und bei dem Wort stehenbleiben, das mich im Moment am Stärksten berührt - und es in einem Satz der umstehenden Gruppe mitteilen.
Satz bilden aus den fünf Worten als Gebet oder Hoffnungs-Satz

 

Fünf-Sinne-Meditation zu einem Wort aus dem Psalm

 

Das wichtigste Wort mit allen Sinnen wahrnehmen:

Schaue das Wort an, das du dir ausgewählt hast: Ist es rund oder eckig, rot oder gelb oder eine Mischung aus verschiedenen Farben? Dein Wort lässt sich sehen!

Nun lasse dein Wort klingen in dir. Wie hört sich dein Wort an? Klingt es hell oder dumpf, Was klingt an in dir? Was bringt dein Wort in dir zum Erklingen

Von jedem Wort geht auch eine Atmosphäre aus. Welcher Duft oder welches Aroma gehören zu deinem Wort? Erinnert es dich an eine besondere Jahreszeit?

Nun versuche, dein Wort zu berühren. Wie fühlt es sich an? Welches Gewicht hat dein Wort? Welches Gewicht gibst du ihm?

Könnte zu deinem Wort auch ein Geschmack gehören? Auf welchen Geschmack bringt dich dein Wort? Wie schmeckt dein Wort, wenn du es dir ein-verleibst?

Jetzt setze dein Wort in Beziehung zum Evangelium, der guten Nachricht. Wo ist Gott, die Kraft der Liebe, in deinem Wort gegenwärtig? Nimm dein Wort wahr, wie es durchstrahlt wird von der Güte und Barmherzigkeit Gottes. Dein Wort – dein Leben in diesem Wort – es ist eine Kostbarkeit!

 

 

Bibliolog zum Psalm 23:

Psalm 23 – Stationen

 

Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.

 

Hast Du Gott in Deinem Leben schon einmal als den „guten Hirten“ erlebt?

Sprich mit ihm darüber!

 

Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.

 

Es ist Gott, der Dir Lebensraum schafft und Dir Gutes tut –

Wofür kannst Du ihm heute danken?

 

Er erquicket meine Seele; er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.

 

So viele Wege – Umwege – Irrwege – Sackgassen …

Vertraue Dich Gottes Führung an!

 

Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück;

Dein Stecken und Stab trösten mich.

 

Welche „finsteren Täler“ hast Du schon durchwandert?

Erinnere Dich an schwierige und schmerzhafte Zeiten in Deinem Leben

und breite sie vor Gott aus;

Er teilt Deinen Schmerz und will Deine Verwundungen heilen.

 

Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde.

 

Welche inneren oder äußeren „Feinde“ bedrängen Dich zurzeit?

Wovor hast Du Angst?

 

Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.

 

Gott hält das Beste für Dich bereit; Er sieht Dich mit Deinem Lebenshunger

und kann Dich wirklich satt machen.

 

Gutes und Barmherzigkeit werden mit folgen mein Leben lang

und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.

 

Gottes Güte will Dich Dein Leben lang begleiten.

Wenn Du willst, wird Er Dich in Seiner Hand halten.

Leben und Sterben kann unter Gottes Schutz und Barmherzigkeit gelingen.

 

 

 

Einübung ins Herzensgebet:

Beim Einatmen: Jesus Christus

Beim Ausatmen: Erbarme Dich meiner

 

Anleitung zum Still-Werden

 

Eventuell zusätzlich Stille-Erfahrungen:

 

Frage: Wie gehe ich meinen Lebensweg?

 

Schweigend gehen bis zum Feld.

Eine Handvoll Erde aufnehmen, sie durch die Finger rinnen lassen.

Impuls: Von der Erde bist Du genommen – und wirst wieder zu Erde werden.

Frage: Womit möchte ich meine Lebens-Zeit füllen?

 

Auf den Hügel steigen.

Impuls: Der Wind weht, wo er will.

Frage: Wo setze ich mich Gottes gutem Geist aus, dass er mich leiten kann?

 

Bei schlechtem Wetter in der Klosterkirche:

Heilige Räume wahrnehmen;

Sich einen Platz suchen, an dem die Kraft Gottes spürbar wird;

Das eigene Leben Gott im Vertrauen hin-halten…

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

Die Reaktionen auf die etwas ungewöhnliche Herangehensweise an Psalm 23 und die damit verbundenen Übungen waren überaus positiv.

Adopted and refined

    Connected content

    • Foto1
      Der Kirchenvorstand / Gemeindekirchenrat leitet mit dem Pfarramt die Gemeinde.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Spirit
      Das Wort Spiritualität wird häufig als Containerbegriff genutzt. Alles, was mit persönlichen Glaubenserfahrungen, Glaubenswegen, Sinnsuche und eigener Frömmigkeit zu tun hat, wird mit diesem Begriff umschrieben. Spirituell leben bedeutet landläufig, dass das Leben durch eigene Glaubenserfahrunge...
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Ruhe
      Wo Kirchengemeinden oft von einem Projekt zum nächsten hetzen, sind Räume der Stille heutzutage immer wichtiger.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video