Neue Wittenberger Thesentür

Author
a geistreich member
Created at: 2013-06-27
Last major update at: 2013-06-27
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Reformationstag, Mission
Institutions
Kirchenkreis Wittenberg
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Neue Thesentür

Abstract

An einer zum Verwechseln ähnlichen Nachbildung der Thesentür der Wittenberger Schlosskirche sind 95 Denkzettel, 95 Worte zum Mitnehmen zu finden.

Situation / context

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen veröffentlicht. An der Tür der Schlosskirche wurden sie später für alle Welt sichtbar angebracht.

Goals

Sie haben damals neu ans Licht gebracht, was notwendig ist, um getröstet zu leben und zu sterben. In Anlehnung daran laden die Denkzettel der neuen Wittenberger Tür zum Gespräch ein über das, was heute lebensnotwendig ist und über das, was uns heute tröstet.

Reflection / background

---

General information on realization

---

Preparation

Der Öffentlichkeitsausschuss des Evangelischen Kirchenkreises Wittenberg hat unter Leitung von Pfarrerin Dr. Kristin Jahn über ein Jahr an der Tür gearbeitet. Zusammen mit den Grafikern Silvia Topanka-Freihube aus Wittenberg und den Tischlern der Fa. Bölke aus Reuden wurde eine Tür entwickelt, die der originalen Thesentür zum Verwechseln ähnlich sieht.

Realization

An der Tür finden die Besucher allerdings keine Zitate von Martin Luther, keine Thesen aus dem Jahr 1517. Vielmehr 95 Denkzettel, 95 Worte zum Mitnehmen, die jeden im Alltag die Frage stellen: Was brauche ich eigentlich - für mein Leben?Die Tür eröffnet Gespräche. So wie eine Tür einen Raum eröffnet, den man gemeinsam betreten und erkunden kann, so eröffnet diese Tür mit ihren Denkzetteln Gespräche über Leben und Glauben, Menschsein und was einem jeden wichtig ist.
Wovon brauche ich Wie viel? Was brauche ich heute um gut leben und auch um einmal gut sterben zu können? Braucht der Mensch Grenzen, braucht er Geld? Brauche ich die Erfahrung von Schmerz? Was ist der Mensch, wenn er all dies nicht erlebt?

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

Auf dem Kirchentag in Hamburg 2013 hat die Tür für viel Beachtung und Gespräche gesorgt. Sie kann beim Kirchenkreis Wittenberg entliehen werden.

Adopted and refined

    Connected content

    • Luther
      Reformationsdekade 2008-2017 und Reformationsjubiläum 2017.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Luther erleben
      Der Reformationstag praktisch.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Martin Luther
      Reformationstag und Rechtfertigungslehre als Thema mit Konfirmandinnen und Konfirmanden.
      This model is visible for all internet-users.
      By 4 geistreich- members

    geistreich video

    Hide Video