Anhalt betet - Laienbewegung

Author
a geistreich member
Created at: 2014-02-03
Last major update at: 2014-02-03
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Gebet und Stille, Kampagnen
Institutions
Ev. Landeskirche Anhalts in Dessau Roßlau
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Plakat

Abstract

Die Landeskirche Anhalt führt die Initiative „Anhalt betet“ durch.

Situation / context

In den ländlichen Gebieten Anhalts sind die 214 Kirchen Anhalts teilweise nur wenig in Gebrauch.

Goals

Die Kirchen beleben und diese Räume neu durchbeten und so diese schönen Räume lebendig halten.

Ehrenamtliche können die Gebete anhand eines Flyers beten.

  

Link

http://www.landeskirche-anhalts.de/projekte/anhalt-betet

Reflection / background

Die Landessynode hat auf ihrer Herbsttagung am 16.11.2013 die Initiative „Anhalt betet“ beschlossen. 

Im Beschluss steht:

  • „Das Projekt ‚Anhalt betet‘ ist der Versuch, vor allem bisher nicht kirchlich gebundene Menschen mit einem Kern unseres Glaubens in Verbindung zu bringen. Idealerweise würde sich wöchentlich in allen 214 Kirchen der Landeskirche eine Gruppe von Menschen finden, die für etwa zwei Jahre mit Geduld und Treue zu der Idee sich im Gebet vor Gott stellt. Der Theologische Ausschuss hat dazu eine einfache Grundform entworfen, die selbstverständlich im Gebrauch geprüft werden kann. Die Mitglieder des Theologischen Ausschusses sind gewiss, dass das Gebet sowohl für die Betenden als auch für die Gemeinde als auch für die gesamte Kirche nicht ohne Folgen bleiben wird.“

Diese Initiative ist bewusst als Laienbewegung gedacht. Das Material ist so zusammengestellt, dass jede/jeder, der Interesse daran hat, ohne viel Aufwand beginnen kann.

General information on realization

Kerze. Quelle: Johannes KillyenWir möchten Ihnen ein Angebotspaket hiermit zur Kenntnis unterbreiten und zur Nutzung empfehlen.

  

1. Material

Gruppen, die sich einen Ort und eine regelmäßige Zeit gefunden haben, um sich zum Gebet zu treffen, können im Landespfarramt für Gemeindeaufbau oder in der Pressestelle anfordern:

  • eine Kerze mit dem Logo incl. Kerzenteller
  • Gebetsfaltblätter in der erforderlichen Anzahl (für alle Teilnehmer)
  • Plakate, in die sie ihren jeweiligen Ort und ihre Uhrzeit eindrucken können (A4 und/oder A3)

  

2. Gottesdienstangebote

KP Liebig und Pfn. Reizig bieten an, um den Sonntag Rogate herum Gottesdienste zum Start der Aktion zu halten. Da das nur in begrenzter Anzahl möglich ist, haben schnell Entschlossene das Glück, einen Termin zu bekommen.

  

3. Öffentlichkeit

Auf der Homepage der Landeskirche stehen unter http://www.landeskirche-anhalts.de/projekte/anhalt-betet Informationen bereit. Das ist zum einen eine Informationsplattform (Wer betet wann und wo auch?). Zum anderen kann es auch einen Austausch von Erfahrungen geben. Einträge erfolgen über Herrn Killyen.

  

4. Kreissynoden

Ich biete an, die Kreissynoden im Frühjahr zu besuchen, um das Projekt und das Material vorzustellen. Außerdem bin ich gern bereit, Gruppen, die sich der Initiative öffnen wollen, zu begleiten. Effektiv wäre es, wenn Sie sich regional zusammentun.

  

5. Traditionen

Nutzen Sie Traditionen, die es in Ihren Gemeinden schon gibt. Gemeinsames Gebet muss nicht neu erfunden werden. In manchen Gemeinden finden Veranstaltungen in der Allianzgebetswoche statt. In anderen wird die Gebetswoche für die Einheit der Christen mit anderen Konfessionen begangen. Wieder andere haben gute Erfahrungen gemacht mit Andachtsvorlagen am Tag des offenen Denkmals. Auch der Weltgebetstag ist eine ökumenische weltumspannende Bewegung, die zum gemeinsamen Gebet einlädt. Hier gibt es eine Komplet zum Wochenende mit langer Tradition, dort wird eine Chorprobe oder ein Hauskreis mit einer liturgischen Gebetsform begonnen oder beendet, wieder wo anders beten Gruppen nach Gebeten aus Taizé oder Iona.

In dieser Reihe steht auch „Anhalt betet“ – mit geringem Aufwand. Die Initiative ist keine Konkurrenz zu schon bestehenden Traditionen, sondern eine Ergänzung.

   

6. Beten für „Anhalt betet“

Gemeinden oder einzelne Gemeindeglieder, bei denen es nicht zu einem regelmäßigen Gebetstreffen kommt – vielleicht weil es nur einzelne BeterInnen sind oder weil ein regelmäßiges Treffen nicht realisierbar ist – sind eingeladen, im persönlichen Gebet für diese Initiative zu beten. Auch Beter brauchen betende Unterstützung. Und auch hier gilt, „dass das Gebet sowohl für die Betenden als auch für die Gemeinde als auch für die gesamte Kirche nicht ohne Folgen bleiben wird.“  

   

Lassen Sie sich herzlich einladen, sich an der Initiative zu beteiligen. Nutzen Sie gern das Angebotspaket. Schaffen Sie mit durchbetete Orte in und für Anhalt.

       

Christine Reizig

Landespfarrerin für Gemeindeaufbau

Dessau-Roßlau, den 22.01.2014

Preparation

---

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    • Beten
      Beten und Gebet - die Grundhaltung der Christen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Landeskirchen
      Viele Projekte sind auf landeskirchlicher Ebene angesiedelt, können aber auch auf Sprengel- oder Kirchenkreisebene übertragen werden.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Logo Dessau RoßlauFriedrichstraße 22, 06844 Dessau-Roßlau
      Bis in die Zeit der Reformation vor annähernd 500 Jahren reicht die Geschichte unserer Landeskirche – zwischen Harz und Fläming in der Mitte Deutschlands gelegen – zurück. Dieser Traditionsreichtum ist überall zu spüren: Kirchen, die zu Höhepunkten romanischer Baukunst zählen; Glocken, deren Gel...
    • Beten
      Prayer is possible everywhere - even on the internet. Experience community. Live faith. Reciprocate intercessions.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-memberTranslator: a geistreich member
    • Komplet
      Das Nachtgebet der Kirche (Komplet) wird als meditativer Abendgottesdienst in feststehender Form am Freitagabend gesungen. Es ergänzt so die sonntäglichen Feiern um eine Werktagsform, die den Übergang zwischen Arbeitswoche und Wochenende markiert.
      This model is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • beten09
      Innehalten, sich hinhalten, an die Quelle gehen - einfach beten : Für ein Jahr dem Gebet besonderen Raum geben: Sie machen Beten zum Gesprächsthema und starten ein Gebetsprojekt in ihrem Umfeld. Dazu vernetzen Sie sich mit anderen in ihrer Gemeinde, im Kirchenkreis und in unserer Landeskirche.
      This is visible in the Web.
    • Suchet der Stadt Bestes
      "Seek the peace of the city and pray to the Lord for it" (Jer. 29:7). For three years now we have initiated and held 48 hour prayer services. In a parish room that has been especially set up for these services one or more people pray together for one hour.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberEv. Melanchtongemeinde Griesheim in Frankfurt Am MainTranslator: a geistreich member

    geistreich video

    Hide Video