Europawahlen 2014 - Gottesdienstmaterial

Author
a geistreich member
Created at: 2014-02-26
Last major update at: 2014-06-25
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Gemeinwesen, Erwachsene
Institutions
Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) in Wien
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
EU-Wahlen 2014

Abstract

Texte für Kanzelabkündigung und Fürbittengebet aus Anlaß der Europawahlen 2014 zur verwenung an einem der Sonntage davor 

Situation / context

Wahlen zum EU-Parlament Mai 2014

Goals

Bedeutung von Beteiligung und Mitbestimmung an den europäischen demokratischen Prozessen aus evangelischer Sicht darstellen

  

Sie finden die Texte auch im Downloadbereich unten.

Reflection / background

Die wirtschaftliche Krise birgt die Gefahr, die Ziele des europäischen Einigungsprozesses, Frieden und Wohlstand, aus den Augen zu verlieren. 

General information on realization

Europawahlen vom 22. bis 25. Mai 2014

Kanzelabkündigung in den Mitgliedskirchen der GEKE zur Europawahl

„In der Verschiedenheit die verbindende Einheit entdecken“

Beteiligung und Mitbestimmung sind grundlegend für das Zusammenleben in Europa – davon ist die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa überzeugt. Daher lädt das Präsidium der GEKE ausdrücklich zur Teilnahme an der Europawahl ein.

Die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa, der etwa 100 evangelische Kirchen angehören, versteht sich als die „evangelische Stimme“ in Europa. Für die vor 40 Jahren gegründete Kirchengemeinschaft ist das Leitbild einer „Einheit in versöhnter Verschiedenheit“ zentral. In der Förderung der Gemeinschaft sehen die evangelischen Kirchen daher ihren besonderen Beitrag für das Zusammenleben in Europa. „Die aktuellen Herausforderungen verlangen nach einer Bereitschaft zur Solidarität, die nicht an den Grenzen einzelner Staaten endet“, betont das Präsidium der GEKE.

Das Präsidium der GEKE betrachtet die anhaltende Finanz- und Wirtschaftskrise mit ihren tiefgreifenden sozialen Folgen mit Sorge. Europa durchlebt schwierige Zeiten, viele Länder leiden unter steigender Arbeitslosigkeit, sinkenden Haushaltseinkommen und überforderten Sozialsystemen. Egoismus und Perspektivlosigkeit drängen sich nach vorne und zerstören Solidarität und Zuversicht. Aber das Wahrnehmen der Sorgen der anderen und die gemeinsame Anstrengung versetzen in die Lage, Europa zusammen zuhalten und in der gegebenen Verschiedenheit die verbindende Einheit zu entdecken.

Die Teilnahme an der Europawahl, die vom 22. bis 25. Mai in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union stattfindet, bietet jedem einzelnen die Möglichkeit, Einfluss auf die europäische Politik zu nehmen und einen Beitrag für ein fruchtbares Zusammenleben in Europa zu leisten.

Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE)

 

 

Entwurf eines Fürbittengebets zur Europawahl am 22. - 25. Mai 2014

(Für den Gottesdienst am 18.5.2014.)

Lebendiger Gott, zu Ostern hast du uns mit der Auferstehung deines Sohnes aus dem Tod eine neue Hoffnung geschenkt. Unser Leben hat hier und jetzt eine neue Perspektive.

Wir danken dir dafür, dass die Länder und Völker in Europa heute versuchen, zusammen die Zukunft zu gestalten. Wir danken dir für gelungene Schritte der Versöhnung miteinander.

Wir sehen aber auch, wie zerbrechlich dieses Zusammenleben in Europa ist: Immer mehr Menschen leben in Not, Armut und Arbeitslosigkeit. Viele wissen nicht, was morgen sein wird. Wir bitten dich für die Menschen in Not. Lass uns entdecken, wie wir uns gegenseitig in Europa unterstützen und helfen können.

Wir bitten dich für die Fremden unter uns, für Migranten aus aller Welt, die in unserem Land Sicherheit und Schutz suchen. Lass uns entdecken, wie wir durch Vielfalt bereichert werden und miteinander in der Kirche Gemeinschaft erleben können.

Wir bitten dich für alle, die Verantwortung tragen in Politik, Wissenschaft und Bildung oder in anderen Bereichen des Lebens. Lass sie in jeder Aufgabe, in jeder Entscheidung auf das Wohlergehen der Menschen schauen.

Du hast uns geboten: „Suchet der Stadt Bestes... und betet zu dem Herrn, denn wenn's ihr wohl geht, so geht's auch euch wohl.“ (Jeremia 29,7). Darum bitten wir dich für das Beste in unserer Gemeinde, in unserem Land, in Europa und in der Welt. Hilf uns, dass die Wahlen zum Europaparlament die Demokratie in Europa stärken und die Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung, für Frieden und Gerechtigkeit fördern.

Amen

 

Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE)

Preparation

---

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    • Europa
      Europa wächst zusammen und wir sind aufeinander angewiesen. geistreich zeigt Projekte von Begegnung und Lernen über Grenzen hinweg.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Politisch predigen
      Politisches Engagement der Kirche.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video