Theaterpredigten

Author
a geistreich member
Created at: 2014-06-18
Last major update at: 2014-06-18
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Theater und Tanz, Musik, Predigtwerkstatt
Institutions
Ev. Landeskirche Anhalts in Dessau Roßlau
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Wolgang Huber

Abstract

Die Theaterpredigten nehmen jeweils in zeitlicher Nähe Bezug auf eine Premiere am Anhaltischen Theater, sowohl aus dem Bereich Sprech- als auch aus dem Bereich Musiktheater. Sie beleuchten ein Stück und seine Inszenierung aus christlicher Perspektive.

Situation / context

Die Theaterpredigten finden seit 2008 durchschnittlich zwei Mal jährlich in der Kirche St. Johannis in Dessau statt, die nahe dem Anhaltischen Theater gelegen und die größte Kirche der Stadt ist. Dank dreier Gemälde von Lucas Cranach d.J. und d.Ä. wird sie von zahlreichen Touristen besucht, in ihr finden viele Konzerte statt. Die Johanniskirche ist als „Kulturkirche“ etabliert, ist zugleich aber auch Gemeindekirche der Kirchengemeinde St. Johannis und St. Marien Dessau und Hauptkirche des anhaltischen Landeskirchenmusikdirektors. Die Kooperation mit dem Theater wird nicht nur durch die Nähe befördert, sondern auch durch die Tatsache, dass etliche Gemeindeglieder am Theater tätig sind.

Goals

Die Dessauer Theaterpredigten, verantwortet vom Anhaltischen Theater Dessau, der Evangelischen Landeskirche Anhalts und der Kirchengemeinde St. Johannis und St. Marien, dienen dem lebendigen Dialog zwischen Kunst und Religion.

Reflection / background

Die Dessauer Theaterpredigten stehen so in der aufgeklärten und kulturfreundlichen Tradition Anhalts. In Religion und Kunst suchen Menschen Bilder für die Welt, die ihnen begegnet, deuten Erfahrungen, drücken Emotionen und Visionen aus. Beide wurzeln tief in ihrer Geschichte und streben zugleich kraftvoll nach Neuem. Religion und Kunst wirken, wenn sie Menschen bewegen. In einer Gegenwart, die sich immer mehr dem Diktat der Ökonomie zu beugen scheint, sind Kirchen und Theater sichtbare Zeichen dafür, dass Sinn und Wert menschlichen Lebens nicht im Berechenbaren aufgehen

General information on realization

---

Preparation

Die Theaterpredigten nehmen jeweils in zeitlicher Nähe Bezug auf eine Premiere am Anhaltischen Theater, sowohl aus dem Bereich Sprech- als auch aus dem Bereich Musiktheater. Sie beleuchten ein Stück und seine Inszenierung aus christlicher Perspektive. Als Predigerinnen und Prediger eingeladen werden prominente Persönlichkeiten aus der Region oder auch von weiter weg. Voraussetzung dabei ist, dass sie als Predigerin oder Prediger auch ein Glaubenszeugnis ablegen können, also nicht über, sondern von Gott reden. Die Dessauer Theaterpredigten sind ausdrücklich keine Kanzelreden. Willkommen und bewusst gesucht werden gleichwohl – in evangelischer Tradition – auch Laien aus anderen Berufsfeldern als der Theologie.

Realization

Musiker. Quelle: Johannes KillyenDie Theaterpredigten selbst dauern zwischen 30 und 45 Minuten und sind stets eingebunden in eine Liturgie (s. Download), die von der Ortspastorin der Johanniskirche gehalten wird. Wesentlicher Bestandteil ist die musikalische Ausgestaltung, die thematisch auf die Theaterpredigt und das besprochene Stück abgestimmt und von Musikern des Anhaltischen Theaters übernommen wird. Mit Liturgie und Musik dauern Theaterpredigten im Schnitt 60-70 Minuten.

Wrap up & follow-up actions

Danach sind alle Besucher zu Kaffee, Kuchen und Gespräch eingeladen.

Effect / experience

In der Johanniskirche standen z.B. der frühere Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, die Pianistin Ragna Schirmer, die Komponistin Dr. Charlotte Seither, der Publizist Dr. Dirk Pilz und der ehemalige Dessau-Roßlauer Oberbürgermeister Klemens Koschig auf der Kanzel. Predigerinnen und Prediger aus dem theologischen Bereich waren der frühere Ratsvorsitzender der EKD, Bischof a.D. Prof. Dr. Wolfgang Huber, der Wittenberger Theologe Friedrich Schorlemmer, die Kulturbeauftragte der EKD, Dr. Petra Bahr, der Jenaer Theologe Prof. Klaus-Peter Hertzsch, der Kasseler Bischof Prof. Dr. Marin Hein und der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig. Sie alle haben vor ihrer Predigt eine Aufführung des Stück, über das predigten, besucht.
Bei der Bevölkerung aus Dessau und der Region haben sich die bislang 14 Theaterpredigten etabliert. Die Besucherzahl liegt jeweils zwischen 150 und 400. Alle Theaterpredigten sind auf der Seite http://www.landeskirche-anhalts.de/projekte/theaterpredigten nachzulesen, eine Publikation ist geplant.

Adopted and refined

    Connected content

    • Thumb_article-default-image
      Bürger predigen - Bürgerkanzeln.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Theater
      Theater und Anspiele.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Logo Dessau RoßlauFriedrichstraße 22, 06844 Dessau-Roßlau
      Bis in die Zeit der Reformation vor annähernd 500 Jahren reicht die Geschichte unserer Landeskirche – zwischen Harz und Fläming in der Mitte Deutschlands gelegen – zurück. Dieser Traditionsreichtum ist überall zu spüren: Kirchen, die zu Höhepunkten romanischer Baukunst zählen; Glocken, deren Gel...
    • Die Kirche St. Johannis-Harvestehude (Hamburg) hat eine neue Orgel erhalten: Mit dem innovativen System "Sinua Castellan" wurde eine Schnittstelle eingebaut, die eine Interaktion zwischen Orgel, elektronischen Klangerzeugern und Computerprogrammen erlaubt.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberSt. Johannis-Harvestehude in Hamburg
    • Bücher
      Literary worship services can help ministers (re)kindle the flame on working with words. The sermon's asthetic dimension can regain focus.
      This model is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- membersTranslator: a geistreich member
    • Galerie Luther
      Kirchengemeinden zeigen im Rahmen des Themenjahres 2013 eine Foto-Ausstellung "Reformation + Toleranz" mit Menschen verschiedener Herkunft. Veranstaltungen begleiten diese Ausstellung.
      This is visible in the Web.
    • St. Johannis Wolfenbüttel WolfenbüttelGlockengasse 2, 38304 Wolfenbüttel

    geistreich video

    Hide Video