EmwAg...es geht ums Leben! Netzwerk für Singles.

Author
2 Geistreich-members
Created at: 2014-07-07
Last major update at: 2014-08-25
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Gemeinwesen, Besondere Gemeindeformen
Institutions
EmwAg e.V. in Dallgow Döberitz
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: Auf Dauer
Votes
2 votes
Comments to the document
Logo EmWag

Abstract

EmwAg (Es muss was Anderes geben) vereint Lebenssucher und Zusammenfinder, Alleinleber und Gemeinschaftsmenschen zu einem lebendigen Netzwerk. Mit verschiedenen Veranstaltungen und regionalen Initiativen und Treffen motiviert EmwAg Frauen und Männer, sich auf die Suche nach dem Leben zu machen und Gemeinschaft zu finden.

Situation / context

Viele Singles leiden unter ihrer Lebenssituation.

Sie fühlen sich einsam, hadern mit ihrer Sehnsucht nach Partnerschaft und eigener Familie. Sie suchen Antworten auf die besonderen Fragen, die ihre – allzu oft unfreiwillige – Lebensform mit sich bringt.

  • Wie kann ich mit unerfüllten Wünschen umgehen?
  • Wohin mit meiner Sehnsucht nach Partnerschaft und Familie?
  • Wer nimmt sich liebevoll meiner Verletzungen an?

„Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist.“ (1. Mose 2,18a) Das trifft auf Singles genauso zu wie auf Paare und Familien. Vielen ist die klassische Kleinfamilie nicht genug und sie entdecken den Wert einer größeren Gemeinschaft.

Gemeinschaft kann sehr verschieden aussehen. Ob ganz nah oder etwas weiter, über Entfernung verbunden oder im Haus vereint – wir lieben diese Vielfalt!

    

Website:

www.emwag.net

 

Goals

Wir sind überzeugt: Es muss was Anderes geben (kurz: EmwAg)!

Für Singles was Anderes als das einsame Leben zwischen Beruf und Kirche, zwischen Hobby und Ein-Personen- Haushalt. Und für Singles, Paare und Familien gemeinsam etwas Anderes, das alle bereichert. Wir suchen nach innovativen alltagstauglichen Formen, das Leben miteinander zu teilen – sodass das Leben kein einsamer Kampf bleibt, sondern zunehmend ein gemeinsames Fest wird!

Wir möchten einander Zugehörigkeit schenken!

EmwAg vereint Singles und andere Menschen, die gemeinschaftliches Leben lieben. Diese Symbiose passt in kein Schema. Aus diesem Grund haben wir neue Worte geschaffen, die unsere Vision und Zielgruppe passend beschreiben: Lebenssucher & Alleinleber und Zusammenfinder & Gemeinschaftsmenschen.

Reflection / background

Das Fundament

Schon ganz am Anfang unseres Weges haben wir als EmwAg-Team ein Bibelwort entdeckt, das uns zu einem Leitbild geworden ist:



„Brüder und Schwestern, weil Gott soviel Erbarmen mit euch gehabt hat, bitte und ermahne ich euch: Stellt euer ganzes Leben Gott zur Verfügung! Bringt euch Gott als lebendiges Opfer dar, ein Opfer völliger Hingabe, an dem er Freude hat. Das ist für euch der »vernunftgemäße« Gottesdienst.

Passt euch nicht den Maßstäben dieser Welt an. Lasst euch vielmehr von Gott umwandeln, damit euer ganzes Denken erneuert wird. Dann könnt ihr euch ein sicheres Urteil bilden, welches Verhalten dem Willen Gottes entspricht, und wisst in jedem einzelnen Fall, was gut und gottgefällig und vollkommen ist.“

(Römer 12,1.2; Gute Nachricht)

Unser Fundament ist ein Dreieck.


Die drei Seiten zeigen die Grundwerte, auf die wir unsere Gemeinschaft bauen wollen:

  • 1. Liebe (Matthäus 22,37-39)
    Wir glauben, dass unser Leben durch die Liebe Gottes, wie er sie uns in Jesus Christus offenbart hat, zur Erfüllung kommt. Auf die Erfahrung seiner Liebe antworten wir mit unserer Liebe.
  • 2. Gemeinschaft (1. Mose 2,18a)
    Wir glauben, dass Gottes Bestimmung für unser Leben Gemeinschaft ist. Er selbst ist in seinem Wesen Gemeinschaft und hat uns für Gemeinschaft geschaffen.
  • 3. Reich Gottes (Johannes 10,10b; Matthäus 6,33)
    Wir glauben, dass die Erfüllung unseres Lebens nicht davon abhängt, ob wir verheiratet oder unverheiratet sind. Wir sehen in Ehe und Ehelosigkeit zwei gleichwertige, von Gott mit Segen beschenkte Lebensformen (vgl. Matthäus 19,12; 1 Korinther 7,7-9).

    

General information on realization

---

Preparation

---

Realization

EmwAg steht für einen neuen Aufbruch im Leben vieler christlicher Singles. Im Netzwerk ist viel Raum fürs Fragen stellen und Antworten finden. Wir machen uns gegenseitig Mut, sich auf einfühlsame Beziehungen einzulassen, in denen wir einander Zugehörigkeit schenken, wo Wunden verbunden, weite Perspektiven entdeckt und neue Wege beschritten werden. Denn: Es geht ums Leben! Und das Leben hat mehr zu bieten als die Warterei auf den Traumprinzen oder die Traumprinzessin.
EmwAg (Es muss was Anderes geben) vereint seit einigen Jahren Lebenssucher und Zusammenfinder, Alleinleber und Gemeinschaftsmenschen zu einem bundesweiten Netzwerk.

Mit verschiedenen Veranstaltungen und regionalen Initiativen und Treffen motiviert EmwAg Frauen und Männer, sich auf die Suche nach dem Leben zu machen und Gemeinschaft zu finden.

Forum Single vom 6. Bis 8. Februar in Herbstein (Osthessen/Vogelsberg)

Zwölf Initiatoren und Akteure von zehn unterschiedlichen Singleinitiativen in Deutschland haben sich zu einem ersten „Forum Single“ zusammengefunden. Ziele des Wochenendes vom 6. bis 8. Februar im osthessischen Herbstein waren, die unterschiedlichen Initiativen zu vernetzen, sich gegenseitige Unterstützung anzubieten und in Zukunft auch gemeinsame Projekte und Veranstaltungen durchzuführen. Die Teilnehmenden des Forums bestätigten aus ihren
Erfahrungen heraus, dass zu viele Singles enttäuscht und zurückgezogen in einsamen Höhlen lebten, statt dass sie ihren einzigartigen Platz im Reich Gottes einnähmen.
Eingeladen hatten Astrid Eichler und Tina Tschage vom Netzwerk EmwAg.
Die zwölf Teilnehmenden des Forums waren sich darin einig, dass es viele verschiedene Instrumente braucht, die gute Inhalte weitergeben, damit mehr Leben ins Leben von Singles kommen kann. Am Ende des Wochenendes bekundeten alle anwesenden Initiatoren und Akteure, zukünftig gemeinsam und eng vernetzt unterwegs zu sein. Neben denen, die an diesem Wochenende dabei waren, sind weitere Single-Initiativen eingeladen, sich in diesem Forum zu vernetzen. Ihre Angebote für Singles sollen sich multiplizieren können und Kirchen und Gemeinden sollen gezielt Impulse für ihren Umgang mit Unverheirateten bekommen.

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    • Spiegel
      Es geht hier um Wohnprojekte wie Wohngemeinschaften, aber auch um Ansätze zu neuen Lebenskonzepten.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • EmwAg
      EmwAg vereint Lebenssucher und Zusammenfinder, Alleinleber und Gemeinschaftsmenschen zu einem lebendigen Netzwerk. Mit verschiedenen Veranstaltungen und regionalen Initiativen und Treffen motiviert EmwAg Frauen und Männer, sich auf die Suche nach dem Leben zu machen und Gemeinschaft zu finden.
      This model is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_article-default-image
      Eine große Spannbreite von festen und lockeren Netzwerken...
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_article-default-image
      Brauchen Singles eine besondere Ansprache und besondere Angebote? Klar ist, dass diese Gruppe wächst.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Logo EmwAg Dallgow DöberitzThomastraße 4, 14624 Dallgow-Döberitz
    • Die Basisgemeinde ist eine generationsübergreifende Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit Standorten in Wulfshagenerhütten (bei Kiel) und Prenzlauer Berg in Berlin. Nach dem Vorbild der ersten Christen leben wir in Gütergemeinschaft.
      This is visible in the Web.
    • Kloster Eberbach
      Ein sechswöchiger geistlicher Übungsweg, auch „Exerzitien im Alltag“ genannt, der im Gegensatz zu (klösterlichen) Einzelexerzitien im täglichen Leben angesiedelt ist.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Logo Generationsübergreifende Arbeit
      Das Angebot gilt allen Gemeindegliedern, soll unter anderem von den Großeltern bis zum Kind/Enkel alle Familienmitglieder erreichen. Anders als bei Veranstaltungen für Zielgruppen wie Konfirmanden oder Frauen-/Männergruppen teilen alle das Erlebte und nehmen ihre Gemeinde als Ort für die ganze F...
      This is visible in the Web.
    • Dialog
      Deutschland ist durch Migrationsbewegungen vor neue gesellschaftliche Herausforderungen gestellt. So ergibt sich die Notwendigkeit interreligiöser Begegnungen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video