Erdbeeren mit Sahne

Author
a geistreich member
Created at: 2010-08-24
Last major update at: 2010-08-24
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Mitgliederbindung, Frauen
Institutions
Ev.-luth. Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen in Hamburg
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: Zweieinhalb Stunden drei Mal im Jahr
Votes
one vote
Comments to the document
Erdbeeren mit Sahne

Abstract

Eine Abendveranstaltung, die auf die spezifischen Themen von Frauen eingeht, Gemeinschaft und Identität stiftet und anregt, sich mit dem eigenen Glauben auseinander zu setzen.

Situation / context

Ein alternatives und niederschwelliges Zielgruppenangebot für Frauen. Die Themen werden so aufbereitet, dass sie in einer offenen Atmosphäre gehalten sind, keine biblischen Vorkenntnisse benötigen und sowohl fröhliche als auch ernsthafte Aspekte beinhalten. Es wird auf die spezifischen Themen von Frauen eingegangen, sowie Gemeinschaft und Identität gestiftet. Außerdem werden Impulse gegeben, sich mit dem eigenen Glauben auseinandersetzen.

Goals

Gemeinschaft und Identität stiften, Impulse geben, sich mit dem eigenen Glauben auseinandersetzen.

Reflection / background

An der in der Gemeinde angebotenen Frauengruppe erlahmte das Interesse. Die Nachfragen zeigten, dass das zeitliche Budget erwachsener Frauen schlicht sehr knapp ist: Zwischen Familie, Beruf und Freizeitgestaltung bleibt kaum die Möglichkeit einer verbindlichen Teilnahme an einem regelmäßigen Angebot. Gleichzeitig wurde das Bedürfnis nach frauenspezifischen Angeboten signalisiert. Vor diesem Hintergrund entstand die Idee der "Frauenverwöhnabende", die drei Mal im Jahr stattfinden.

General information on realization

Nur etwas machen, woran frau selbst Freude hat. Eine verpflichtende Anmeldung erleichtert nicht nur die Planung, sondern führt auch zu Verbindlichkeit. Die persönliche Begrüßung hat sich als besonders wichtig herausgestellt.

Preparation

Ein zweistündiges Vorbereitungstreffen findet statt, um in einem Brainstorming Thema und Gestaltungselemente des Abends zu finden. Die anderen Aufgaben (Einladung gestalten, Give-Aways basteln, Einkäufe etc.) werden unter den Beteiligten verteilt.

Einladungen ergehen per E-Mail, Brief und Handzettel.

Realization

Der Abend beginnt mit der persönlichen Begrüßung aller Teilnehmerinnen und einem Willkommensgetränk im Foyer der Kirche. Dann folgt ein geistlicher Impuls (Anspiel, Streitgespräch, Andacht) in der Kirche.

Großen Raum nehmen ein kreatives Angebot (Basteln, Schreibwerkstatt u.ä.) und die Möglichkeit, sich etwas Gutes zu tun (Massagen, Masken, Tanz, Gesang, Musik, Traumreisen, Meditation) ein. Es gibt häufig parallele Angebote, die in verschiedenen Gruppenräumen statt finden. Alle Teilnehmerinnen kommen dann wieder zusammen, um gemeinsam zu essen und zu trinken und Zeit zu haben, miteinander zu reden.

Der abschließende Segen wird mit einem Give-Away für jede Teilnehmerin verbunden (ein Segen oder Sinnspruch auf einem Lesezeichen, einer Visitenkarte, als Brief o.ä.).

Themen waren bisher zum Beispiel:

  • Rücken (Lasten, die wir tragen),
  • Masken (welche Rollen nehmen wir ein),
  • Ohren (was will alles unsere Aufmerksamkeit),
  • Farben (welchen Farben hat unser Leben?).

 

 

Materialien

 Einladungen, Getränke, Essen, Give-Aways u.a. (je nach Thema und Gestaltungselementen).

 

Kosten

 Ca. 100 Euro pro Abend (ohne das Honorar für Referentinnen).

 

Dauer

 Die Abende dauern zweieinhalb Stunden und finden drei Mal im Jahr statt.

 

Arbeitsaufwand

 Ca. 10 Stunden pro Vorbereitende

 

Mitarbeitende

 Es arbeiten eine Pastorin und eine Ehrenamtliche als Hauptverantwortliche mit. Die Referentinnen werden je nach Themen eingeladen.

Wrap up & follow-up actions

  • Aufräumen, Feedback

Effect / experience

"Erdbeeren mit Sahne" startete beim ersten Mal mit 15 Frauen. Beim zweiten Mal hatte sich diese Zahl bereits verdoppelt. Zurzeit nehmen zwischen 40 und 60 Besucherinnen teil. Tendenz steigend. Die Frauen sind 18 bis 75 Jahre alt. Besonders der Wohlfühl- und Verwöhnaspekt ist den Frauen wichtig, sie kommen gut gelaunt und voller gespannter Vorfreude zu den Abenden. Der Gruppe gehören ca. 1/3 der Kerngemeinde fernstehende Frauen an.

Im April 2008 wurde das Projekt "Erdbeeren mit Sahne" gemeinsam mit dem Männerprojekt "Rührei mit Schinken" der Gemeinde von der Nordelbischen Kirche mit dem 2. Platz des Vicelinpreises ausgezeichnet.

 

Rückmeldungen der Teilnehmenden und Mitarbeitenden

Folgende Rückmeldungen seien exemplarisch genannt:

  • "Der Abend ist wichtig, den halte ich mir frei."
  • "Es tut gut, einmal einen unbeschwerten Abend zu genießen."
  • "Toll, dass ihr euch immer wieder so etwas schönes ausdenkt und es so liebevoll gestaltet."

 

Links / Homepage:
Erdbeeren mit Sahne

Adopted and refined

    Connected content

    • Feminism (provis., vllt. Bild von Elisabeth Haseloff?)
      Artikel zum Thema Frauen in Kirche und Gemeinde. Hier geht es um Projekte von oder für Frauen, die nicht dezidiert geschlechterbewusst sind.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_article-default-image
      Glauben entdecken und neue Zielgruppen ansprechen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Männerfrühstück
      Nach einem gemeinsamen Frühstück kommen Männer über spezifische Männerthemen ins Gespräch: das Vater-Sohn-Verhältnis, Leit(d)bild Vater, Familie & Beruf, Mann in Not...
      This is visible in the Web.

    geistreich video

    Hide Video