Wer waren die Zwölf?

Author
a geistreich member
Created at: 2014-11-26
Last major update at: 2014-11-26
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Gottesdienstbausteine, Bibelprojekte
Institutions
Theater Apfelbaum
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: 1 Stunde
Votes
one vote
Comments to the document

Abstract

Mit Stabpuppen wird Jesu letztes Abendmahl nachgestellt. Im Puppenspiel treten die unterschiedlichen Charaktere besonders hervor.

Situation / context

Im Abendmahl sind alle Jünger zusammen. Doch wer waren sie?

Goals

Das Stück führt die Gemeinde die zwölf Jünger und ihre jeweilge Sicht auf Christus vor.

Reflection / background

Gestaltete Figuren lassen (biblische) Personen "lebendig" werden.

General information on realization

Wichtig bei den Figuren ist, dass der Spieler / die Spielerin gerne damit umgeht, und es angenehm für ihn ist, damit zu spielen.

Preparation

Die Figuren können auf unterschiedliche Weise hergestellt werden.

Realization

Die Größe der Figuren sollte sich nach dem Raum richten, in dem gespielt wird. Es ist aber auch möglich, daß die Texte der Jünger und die Führung der Figuren von zusätzlichen Spielern / Spielerinnen übernommen werden. Diese treten dann zu den Figuren, wenn es das Stück erfordert, hinzu, und geben ihnen Stimme und Bewegung. Möglicherweise finden sich auch genügend Spieler, so daß alle Jünger von Darstellern / Darstellerinnen gespielt werden. In diesem Fall wird der "Spieler" zum Erzähler, der zurücktritt, wenn die Darsteller spielen und sprechen. Dadurch ergeben sich möglicherweise kleine Textergänzungen oder Regie-Änderungen.

Das Stück ist gut in einem Abendmahlsgottesdienst aufführbar und kann dabei die Predigt ersetzen. Auf der Bühne ist der Abendmahlstisch - ähnlich wie bei Leonardo da Vinci - mit den Figuren der zwölf Jünger gut sichtbar aufgestellt. Seitlich davon ein Lesepult, das auch als Spielebene für einige Szenen benutzt wird. Der Spieler - deutlich erkennbar an Hut und buntem Schal - tritt hinzu und beginnt zu
sprechen.

   

Das Textheft ist beim Deutschen Theater-Verlag käuflich zu erwerben:
http://www.dtver.de/de/theater/index/product/product_id/1856

Wrap up & follow-up actions

Speziell der Aspekt, dass die Jünger nach der Gefangennahme Jesu (fast) alle fliehen, wird hier eindrücklich aufgenommen:

http://www.geistreich.de/articles/1

Effect / experience

Sehr positiv.

Adopted and refined

    Connected content

    • Theater
      Theater und Anspiele.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video