Learning on Ship

Author
a geistreich member
Created at: 2015-01-06
Last major update at: 2015-01-06
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Jugendliche und Schule, Schulnahe Jugendarbeit
Institutions
Los-Projekt in Haren (Ems)
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document

Abstract

Jugendlichen erhalten von Lehrern auf einem Schiff in Kleingruppen täglich Nachhilfestunden in Fächern mit Förderbedarf. Alles Theoretische soll während der Fahrt in das Praktische umgesetzt werden! Kurse werden berechnet (Mathematik), der Luftdruck wird bestimmt (Physik), das Logbuch wird geführt (Deutsch), Funksprüche werden abgesetzt (Englisch).

Situation / context

Viele Jugendliche mit Problemen in manchen Fächern können sich gar nicht mehr vorstellen, dass das Lernen einen praktischen Nutzwert haben kann.

Goals

  • Durch das Bordleben und die damit verbundenen Aufgaben, sollen soziale  Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Verantwortungsübernahme, Zuverlässigkeit und Durchhaltevermögen geschult werden.
  • Alles Theoretische soll während der Fahrt in das Praktische umgesetzt werden! So verstehen die Schüler, dass sie das Gelernte wirklich später nutzen können. Schulskepsis wird so abgebaut.

Reflection / background

Weitere Infos unter www.los-project.de

General information on realization

Weitere Infos unter www.los-project.de

Preparation

Die Jugendlichen erhalten von Lehrern an Bord in Kleingruppen täglich 4 Nachhilfestunden in Fächern, worin Förderbedarf besteht. Dazu werden vorab Fragebögen an die Teilnehmer verschickt, in denen, in Zusammenarbeit mit den Fachlehren in der Schule, die Schwächen dargestellt werden sollen. Zurückgeschickt wird von den an Bord begleitenden Lehrern ein individueller Förderplan erstellt.

Realization

Das Konzept

Alles Theoretische soll während der Fahrt in das Praktische umgesetzt werden!!

Beispiele:

  • Kurse werden berechnet (Mathematik)
  • Der Luftdruck wird bestimmt (Physik)
  • Das Logbuch wird geführt (Deutsch)
  • Funksprüche werden abgesetzt (Englisch)

   

Als zweiter zentraler Punkt, neben den Nachhilfestunden, zählt ganzeinheitliches Lernen beim „Leben an Bord“. Um das Medium Schiff als ganzeinheitlich ineinander verzahntes, funktionierendes System zu betreiben, sind schiffsspezifische Tätigkeiten notwendig. Darunter ist Segelbetrieb, Decksdienst, Reinschiff machen, Backschaft (Essen zubereiten) und Wachdienst zu verstehen. Im Wachdienst führen die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Wachführern täglich verantwortlich das Schiff und erledigen alle dazu notwendigen Aufgaben wie z. B. Ruder- und Ausguckgehen, Segel setzen und bergen sowie Sicherheitsrunden. Zudem erfahren die Jugendlichen grundlegende Kenntnisse der Schiffskunde, der  Navigation, des Wetterkunde  in der Theorie und Praxis

  

Im Schiffsbetrieb lernen die Jugendlichen die Bereiche kennen, die mit dem Fahren des Schiffes und mit dem Leben an Bord verbunden sind. Das Gute für Schüler ist: Die Notwendigkeit, die Anforderungen zu erlernen und zu bewältigen werden akzeptiert. Sie sind absolut „echt“ und werden somit von den Jugendlichen ernst genommen.
   

Weitere Infos unter www.los-project.de

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    geistreich video

    Hide Video