Thomasmesse - Ein Vorgeschmack des Himmels, ob Du's glaubst oder nicht

Author
a geistreich member
Created at: 2015-03-03
Last major update at: 2015-03-03
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Alternative Gottesdienste
Institutions
Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Dautphe in Dautphetal
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document

Abstract

Die ThomasMesse ist ein evangelischer Gottesdienst in offener Form, zu dem besonders alle willkommen sind, die sich zu den Suchenden und Zweiflern zählen.

Situation / context

Zweitgottesdienstform

Goals

traditions- und milieuübergreifend Menschen von heute nachhaltig mit dem Evangelium erreichen

Reflection / background

Die Thomasmesse kommt aus Finnland und wird in Deutschland an vielen Orten praktiziert.

General information on realization

Team ist erforderlich. Infos auf www.thomasmesse-dautphetal.de

Preparation

Durch 1 - 2 Teamsitzungen mit Aufgabenvereteilung.

Realization

Die ThomasMesse ist ein evangelischer Gottesdienst in offener Form, zu dem besonders alle willkommen sind, die sich zu den Suchenden und Zweiflern zählen.

Der Beginn ist Sonntag, 18 Uhr. Das Ende liegt bei 19.30 Uhr - so dass man bei Bedarf pünktlich zum "Tatort" wieder zuhause ist.

Die Begrüßung an der Tür und im Gottesdienst ist persönlich und herzlich.

Der Eingangsteil zeichnet sich durch Kürze und Würze aus.

Die Predigt - die nicht immer nur der Pfarrer hält, aber schon meistens - steht nicht im Vordergrund. Sie ist meist kurz gestaltet. Es gibt aber auch Bibliologe. Das sind Predigten zum Mitmachen für alle, die wollen, alle anderen hören meist sehr gespannt zu. Und alles, was gesagt - oder auch nur gedacht - wird, ist wertvoll!!!

Die Musik ist sehr unterschiedlich, mal rockiger, gospeliger, mal meditativer, ruhiger - je nach Thema. Die Lieder stammen meist von Liedermachern der Gegenwart, können aber auch mal traditionell sein.

Das Besondere an der ThomasMesse ist der Offene Teil mit einem unterschiedlichen Angebot an Stationen.

Auch das Abendmahl gehört immer dazu.

Am Ende der ThomasMesse lassen wir uns durch den Segen in den Alltag senden. Nach dem Segen sprechen wir uns gegenseitig zu: "Und wohin wir gehen, dahin kommt nun auch der Herr."

Wer mag, kann zu einer Tasse Tee und einem (oder mehreren) Plätzchen da bleiben: Unser "Café Tom"!

Wrap up & follow-up actions

Aufräumen - und für manche Anliegen der Gäste beten

Effect / experience

Thomasmesse ist ein stabiler Rahmen für sehr verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Adopted and refined

    Connected content

    geistreich video

    Hide Video