Veranstaltungen des gottesdienst institut nordkirche

Author
a geistreich member
Created at: 2015-03-04
Last major update at: 2015-03-04
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Qualitätsentwicklung im Gottesdienst
Institutions
gottesdienstinstitut nordkirche in Hamburg
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Big_experience_report-default-image

Abstract

Das gottesdienst institut nordkirche weist auf zwei Seminare hin.

Situation / context

Wir empfehlen Ihnen zwei interessante Seminare:

  1. Es gibt wieder einen Sprechkurs in Hamburg für alle, die im Gottesdienst mitarbeiten - mit Verena Fitz, Schauspielerin und Theologiestudentin
  2. In Mecklenburg hat Friederike Jaeger mit einem Klinik-Clown eine neue Idee entworfen

 
 Sprechkurs mit Verena Fitz   Die Kirschen in Nachbars Garten

  • für alle, die im Gottesdienst mitarbeiten

 
Sie haben im Gottesdienst einen Sprechberuf.
Genau wie die Schauspielerin von nebenan.
Sie versuchen, Menschen mit der Gestaltung Ihrer Worte auf Reisen der Phantasie und des Verstehens zu führen.
Wie der Sprecher und Rezitator auf dem Nachbargrund!
 
Wir wollen in dieser Fortbildung über den Zaun steigen und uns in Nachbars Garten  tummeln. Das Erarbeiten von Gedichten von Morgenstern, über Rilke bis Houellebeq wird uns genauso beschäftigen, wie das Eintauchen ins Geschichten-Erzählen von Tolstoi über Brecht bis  Noll.
Mit Sprechtechnik werden wir uns auch vergnügen, der Fokus wird aber darauf liegen, den wichtigsten Muskel für unsere Tätigkeit zu trainieren: Den Phantasie-Muskel!
 
Die letzten ein bis zwei Sitzungen steigen wir dann zurück über den Zaun, vom Kirschbaum auf die Kanzel, und schauen, frei nach Hegel, „wie das Eine durch den Gang ins Andere seiner selbst zu sich kommt“.
 
Die Gruppe wird aus maximal 10 TeilnehmerInnen bestehen, um möglichst viel Einzelarbeit gewährleisten zu können. Wir arbeiten im Genuss-Modus: eine Vormittagseinheit von 90 Min (11h-12:30) mit Übungen zu Atem- und Sprechtechnik und einem Arbeitseinstieg mit dem Text. Dann folgt eine Mittagspause von 45 – 60 min mit der Möglichkeit, sich in den Arbeitsräumen beim gemeinsamen Tisch-Picknick zu entspannen, oder im Cafe über der Straße eine Suppe zu essen. Am Nachmittag gibt es dann noch eine große Einheit von zweieinhalb Stunden bis 16h.
 
Ort: Kreuzkirche Eimsbüttel, Tresckowstraße 7
Zeit: 7 Montage von 31. August bis  12. Oktober.
Kosten: 240 Euro
Leitung: Verena Fitz, Schauspielerin, stud.theol.
Anmeldung: Birgit.Lubitz@hb3.nordkirche.de

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Clown und Kirche!
Es ist kein Geheimnis mehr; Clowns findet man längst nicht nur im Zirkus! Kinderkliniken, Seniorenheime, Hospize, selbst Beerdigungen sind nicht vor ihnen sicher. Wer sie dort erlebt hat wird allerdings bestätigen, dass sie sehr anders agieren als im Zirkus; Einfühlungsvermögen, Poesie - eben nicht alberne Komik - sind dann ihre Maxime.
Dafür sind einige Voraussetzungen von Nöten; Clowns sollten Situationen und Stimmungen in Räumen, unter Menschen wahrnehmen und den Fokus auf bestimmte Stimmungstendenzen setzen können. Sie sollten ihre Eigenwahrnehmung und Konzentration trainieren und authentisch sein.
Man ahnt sicher, dass diese Voraussetzungen auch anderen Berufsgruppen in ihrer Arbeit nützlich sein können, z.B. Sozial- und Pflegeberuflern, gewiss auch für Pastorinnen und Pastoren!
Gute Clowns nehmen schnell Kontakt auf, auch zu völlig fremden Menschen, und gehen enge Beziehungen ein. Dabei hilft ihnen neben der Clownsnase (der kleinsten Maske der Welt!) die offene Unvoreingenommenheit Menschen und Situationen gegenüber. Und - Clowns sagen zu allem deutlich JA! Aus dieser Haltung heraus agieren sie, und egal was geschieht: Es ist gut und die Basis für das Spiel.
Auch wenn wir uns während des Workshops sehr praktisch der Clownsfigur annähern, geht es nicht darum, ein Clown zu werden. Wir schauen vielmehr bei ihm ab und erleben, wie er zu dieser positiven Haltung gelangt, welche Techniken und Prinzipien er anwendet, um dann zu reflektieren, was davon nützlich sein kann für den eigenen (pastoralen Berufs-) Alltag.
Wir werden uns viel bewegen, Übungen und Spiele aus der Theaterwelt nutzen. Bringen Sie also bitte leichte Kleidung, dicke Socken und eine Decke mit!
Übrigens: So wie der Clown nichts falsch macht (es gibt natürlich Grenzen clownesken Handelns - auch darüber werden wir reden), so kann auch keine Teilnehmerin und kein Teilnehmer etwas falsch machen.
Freuen Sie sich also auf ein garantiert fehlerfreies Seminar!
 
Termin: 16.-18. September 2015
Ort: Jugendbildungsstätte Pfarrhaus Damm bei Parchim
Referent: Andreas Gottschalk, Diplom-Sozialpädagoge und (Klinik-) Clown: Immer wieder lernt der Pädagoge vom Clown und umgekehrt. Humor- und Clownsseminare leitet er seit Jahren mit unterschiedlichen Berufsgruppen 
Leitung: Friederike Jaeger, Gottesdienstinstitut der Nordkirche und Pastorin in der Kirchengemeinde Reinshagen: Seit vielen Jahren gestaltet sie  gemeinsam mit Andreas Gottschalk und vielen Ehrenamtlichen Kinderzirkuswochen in der Kirchengemeinde Reinshagen.
 
Anmeldung: friederike.jaeger@gottesdienstinstitut.nordkirche.de oder unter 0172 3971983



Goals

---

Reflection / background

---

General information on realization

---

Preparation

---

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

---

Adopted and refined

    Connected content

    • Erste Ausbildungsgruppe, Karlshagen auf Usedom 2008
      Unter der Überschrift Clownerie in Kirche und Gemeinde unterrichtet Dr. Gisela Matthiae Menschen, die an der Verbindung von Komik und Theologie, Humor und Glauben interessiert sind. In Langzeitkursen und Workshops finden Interessierte ihre Clownsfigur, entwickeln Stücke, treten in Gottesdiensten...
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberKirchenclownerie in Gelnhausen
    • Tipps, Tricks, Anleitungen und jede Menge Zirkus-Bibelimpulse für eine christliche Zirkusarbeit.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberKIRCHE UNTERWEGS der Bahnauer Bruderschaft e.V. in Weissach Im Tal
    • Mit Kindergarten-Kinder Zirkus erleben und dabei biblische Botschaft erfahrbar machen. Wie? Die Praxismappe Circus mini-Talentino zeigt, wie es gelingen kann.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberKIRCHE UNTERWEGS der Bahnauer Bruderschaft e.V. in Weissach Im Tal
    • Thumb_institution HamburgKönigstraße 54, 22767 Hamburg
      Im Gottesdienst antworten wir. Wir fragen auch, wir bitten, singen, klagen, danken. Wir schweigen, hören, versinken und tauchen wieder auf. Aber zuallererst antworten wir – weil Christenmenschen glauben, dass Gott zuerst geredet hat. Menschen-Antworten sind sehr unterschiedlich. Die Antwort-Form...
    • gottesdienstcoaching
      Gottesdienstcoaching ist ein Angebot, die Gottesdienstpraxis oder bestimmte Gottesdienstsituationen kollegial zu bearbeiten.
      This model is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members

    geistreich video

    Hide Video