Ein historisches Jubiläum feiern: 200 Jahre Nassauische Union

Author
a geistreich member
Created at: 2015-08-14
Last major update at: 2015-08-14
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Not yet added to table of contents
Institutions
Jutta Becher and Jörg Fried in Idstein
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
no vote
Comments to the document
Big_experience_report-default-image

Abstract

Ein historisches Jubiläum feiern: 200 Jahre Nassauische Union in Idstein

Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 feiert die Evangelische Kirchengemeinde Idstein gemeinsam mit der EKHN auch das Jubiläum der Nassauischen Union von 1817. Diese fand in Idstein statt. Die Kirchengemeinde ist Mitveranstalter. Die wesentlichen Elemente des Projektes sind die Renovierung der Unionskirche Idstein und die Veranstaltungen am Jubiläumswochenende 11.bis 13. August 2017.

Situation / context

Das Jubiläum bietet die Gelegenheit, protestantische Haltung und Reformation als Ereignis und in ihrer Wirkung transparent zu machen. Es soll ein Fest von Menschen für Menschen werden, das über die Grenzen der Gemeinde hinaus wirkt.

Goals

Es soll deutlich werden, wie ein historisches Ereignis bzw. dessen Jubiläum als Motor für die Gemeindeentwicklung dient und den Weg zu vielfältigen Kooperationen bahnt (Stadt Idstein, Geschichtsvereine, EKHN, weitere kirchliche Institutionen u. v. a. m.).

Reflection / background

Übersetzt man die Nassauische Union von 1817 inhaltlich, geht es darum, Unterschiede zu überwinden und (Gott) gemeinsam zu feiern. Darin sind sehr aktuelle Themen enthalten (Ökumene, Interreligiöser Dialog).

General information on realization

---

Preparation

Seit 2009 gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Idstein einen Jubiläumsausschuss. Viele Kontakte wurden geknüpft. Im Jahr 2012 wurde der Anstoß zur größten Kirchenrenovierung in der Geschichte der Gemeinde gegeben - und dem derzeit größten Renovierungsprojekt in der EKHN.

Die Landeskirche hat ein Logo für das Jubiläum entworfen.

Eine groß angelegte Fundraising-Aktion wurde gestartet.

Seit 2015 gibt es eine Projektentwicklung unter Beteiligung der Gemeinde, des Evangelischen Dekanats, der EKHN Öffentlichkeitsarbeit und der Stadt Idstein.

Zeitaufwand: 8 Jahre - in diesem Fall ein sehr langer Vorlauf (nicht erschrecken!)

Realization

Außer der Kirchenrenovierung und dem Fundraising folgen die Maßnahmen erst noch.

Der Antrag, "Reformationsstadt Europas" zu werden, ist gestellt.

Zeitaufwand: Hier 5 Jahre - bedingt durch die Kirchenrenovierung. Vorbereitung und Durchführung laufen somit in einigen Bereichen parallel.

Wrap up & follow-up actions

Vollständige Durchführung steht noch aus.

Effect / experience

In den letzten Jahren ist das Interesse von außerhalb an unserem Kirchengebäude stark gestiegen. Tagungen haben stattgefunden, Bücher wurden geschrieben, das Interesse an Kirchenbesichtigungen stieg, Menschen aus ganz Deutschland spendeten für die Kirchenrenovierung.

Durch die Schließung unserer Kirche fanden und finden viele Gotesdienste in der katholischen Kirche statt (bis hin zur Verabschiedung eines Pfarrers und der Ordination seines Nachfolgers). Das ohnehin schon gute ökumenische Miteinander ist noch besser und enger geworden.

Adopted and refined

    Connected content

    geistreich video

    Hide Video