Stille Gemeindenacht

Author
a geistreich member
Created at: 2010-09-22
Last major update at: 2010-09-22
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Reformationstag
Institutions
Kirchgemeinde Wolkenstein
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Martin Luther (475706_R_K_by_SonneDo_pixelio_Luther.de)

Abstract

Mit einem Stilleparcours, musikalischen Beiträgen und einer Kinoaktion wird den Einwohnern eines Ortes die Bedeutung des Reformationstages verdeutlicht

Situation / context

Der Reformationstag.

Goals

Der Reformationstag wird durch ein Angebot mit Leben gefüllt, das jüngere und ältere Menschen anspricht. Stillephasen dienen der Vergewisserung über den eigenen Glauben sowie der Auffrischung von Wissen über Martin Luther.

Reflection / background

---

General information on realization

---

Preparation

Die verschiedenen Stationen, Lagerfeuer und Bewirtung (s.u. Durchführung) müssen vorbereitet werden. Werbung über die Presse, sowie Gemeindebrief und öffentliche Aushänge auf Plakaten von Churchnight. Die Vorführerlaubnis für den Film "Luther" muss eingeholt werden.

Realization

Am Nachmittag des Reformationstages findet ein Jugendgottesdienst zum Thema "Unsere Kirche: Was ist das eigentlich? Erneuerung damals und heute" statt.

Der Gottesdienst hat den besonderen Fokus auf der Kirche als Gemeinschaft verschiedenster Menschen. Ihm schließt sich eine Führung durch die Kirche an.

Hier geht es dann besonders um die Frage: "Was macht diese Kirche zu einer evangelisch-(lutherischen) Kirche?"

Die Gemeinde ist anschließend in verschiedenen Stationen im gesamten Kirchenschiff zu Stille und Mediation eingeladen. Neben Stationen, an denen man sein Wissen zu Martin Luther testen kann ("Welches Zitat ist nicht von Luther?" - ein Spiel aus dem Ideenpool der churchnight), regen andere Stationen vor allem dazu an, sich über seinen eigenen Glauben und Standpunkt klarzuwerden. Einige Beispiele hierzu sind:

  • Besucher haben die Möglichkeit, Thesen an eine alte Tür anzunageln: " Was wollte ich zum Thema ,Kirche' schon immer einmal sagen?"
  • Gottes Wort für mich: Taufstein - Was bedeutet mir meine Taufe? Kenne ich meinen Taufspruch?, Zuspruch aus Jesaja 43,1 zum Mitnehmen
  • Spiegel - Wer bin ich? Was denke ich von mir? Wie sieht mich Gott? - Zuspruch aus Jeremia 31,3 zum Mitnehmen
  • Tauschaktion: Was belastet mich? Ich bringe es zum Kreuz und nehme mir ein Trostwort mit: Gebete aufschreiben, ans Kreuz (gelegt aus schwarzen Tüchern am Boden) bringen, aus einer Schale ein biblisches Trostwort mitnehmen.

Gebet und Mediation zur Musik vom Didgeridoo schließen diese Mediationsphase ab und lassen die Gemeinde wieder zusammenkommen.
Draußen vor der Kirche sind ein Lagerfeuer sowie Essen und Trinken vorbereitet. Nachdem sich die Besucher dort gestärkt haben, kommen sie wieder in der Kirche zusammen, um gemeinsam den Film "Luther" anzusehen.
Orgelmusik leitet nach der Filmvorführung in die Nacht über.

 

Materialien

Didgeridoo (Angebot außerhalb der Kirchgemeinde von privat), Materialien des Stille-Parcours (Stifte, Zettel, Bibelzitate, Türtafeln, Gebetsecke, Tücher, Spiegel, Egli- Figuren, Quizblätter), Film, Technik, Verpflegung, Getränk

 

Kosten

entstanden nur für den Gottesdienst (Technik und Band), sowie für die Werbung und Verpflegung, alles andere wurde in Eigeninitiative und Spenden geboten

Wrap up & follow-up actions

Fällt der Reformationstag auf einen Samstag, ist es sinnvoll, im Gottesdienst am Sonntag einen Bezug zur Gemeindenacht vorher herzustellen. Dann lassen sich auch die Stationen des Stilleparcours noch einmal begehen. Der Gottesdienst kann die für den Kirchweihsonntag vorgesehenen Lesungen beinhalten.

  • Evangelium: Lukas 19,1- 10: Jesus will bei uns einkehren, damals wie heute.

Effect / experience

Im Jugendgottesdienst kamen alt und jung zusammen und fühlten sich wohl und angesprochen.
Es wäre wichtig, zwischen den Veranstaltungen eine "Pufferzone" zu haben, da sich manches verschieben kann. So wirkte der Stilleparcours als solcher, wurde aber auf Grund der ungünstigen Zeit wenig wahrgenommen (vielleicht weil es die Zeit des Abendessens war und die Zeit, in der Kinder ins Bett gebracht werden).
Am Sonntag während des Kirchcafés wurde der Stilleparcours noch mal beachtet und begangen.
Der Abschluss an der Orgel erfolgte etwas früher, dadurch kamen einige Interessierte zu spät und waren enttäuscht.
Die Außenangebote (Feuerstelle) wurden nicht angenommen. Das Publikum wechselte. Während der ganzen Veranstaltungszeit gab es ein Kommen und Gehen und das Interesse an den meisten Angeboten war gegeben.

Adopted and refined

    Connected content

    • Film
      In Filmen und Kino drücken sich moderne Hoffnungen und Sehnsüchte aus.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Luther
      Luther: Reformation & Leben, seine Zeit, Thomas Müntzer.
      This model is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members
    • Ruhe
      Wo Kirchengemeinden oft von einem Projekt zum nächsten hetzen, sind Räume der Stille heutzutage immer wichtiger.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video