Bibelwelten - Ausstellungen im Bibelturm

Author
a geistreich member
Created at: 2010-10-27
Last major update at: 2010-10-27
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Erwachsene, Bibelprojekte
Institutions
Bibelwelten e.V. in Haßfurt
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
one vote
Comments to the document
Bibelturm

Abstract

Ein ökumenischer Träger- und Förderverein hat sich 2005 mit dem Ziel gegründet, die Bibel Menschen von heute zu erschließen. Dies geschieht insbesondere durch Ausstellungen und Bildungsangebote. Einen stadteigenen Turm nutzt der Verein als "Bibelturm".

Situation / context

Menschen sind neugierig darauf, sich mit der Bibel zu beschäftigen. Sie wollen dies auf unterhaltsame und ganzheitliche Weise tun. Ausstellungen zur Bibel in nichtkirchlichen, öffentlichen Räumen sind ein geeignetes Angebot, diese Menschen zu erreichen.

Goals

---

Reflection / background

Viele Menschen sind auf der Suche nach ihren kulturellen Wurzeln und einer spirituellen Beheimatung. Die Bibel hat unsere Kultur entscheidend geprägt. Sie will in das Leben von heutigen Menschen hineinwirken und zum Glauben an Gott einladen. Deshalb stellen wir die Bibel als Grundlage der christlichen Kirchen in den Mittelpunkt unserer Arbeit.
Die Hürde, kirchliche Gebäude zu betreten und kirchliche Angebote wahrzunehmen, ist für kirchenferne Menschen hoch. Deshalb werden mit den Ausstellungen die Räume der Kirche verlassen und die Bibel und ihre zentralen Aussagen in niedrigschwellig zugänglichen Orten präsentiert:

  • Die Ausstellung "Bibel entdecken. Stoffbilder von Gisela Harupa" war in einer Galerie der Sparkasse zu sehen,
  • die Ausstellung "Bibel im Zelt" in den Räumen der Volkshochschule,
  • die Ausstellung "Ostergarten" ist bisher viermal im Stadtturm aufgebaut gewesen.

Der Bibelturm ermöglicht es, die Ausstellungs- und Bildungsarbeit auszubauen und ein Jahresprogramm zu erstellen.

General information on realization

---

Preparation

BibelWelten ist gemeinsam von evangelischen und katholischen Christen und Christinnen im Landkreis Haßberge initiiert worden. 2005 haben die beiden katholischen Dekanate Haßfurt und Ebern und das evangelische Dekanat Rügheim den Verein BibelWelten e.V. gegründet. Etwa ein Jahr vor der Eröffnung einer Ausstellung beginnt die Vorbereitung: Termine, Räume, Ausleihbedingungen sind abzustimmen. Die Finanzierung ist zu klären. Ein Projektteam bildet sich, dem mindestens zwei Personen angehören, die in beiden Kirchen hauptberuflich tätig sind. Diese suchen sich weitere ehrenamtlich Mitarbeitende.
Die "heiße" Phase sind meistens die letzten drei Monate: es gilt die Zielgruppen zu definieren und sie zu bewerben. Die Ausstellung wird öffentlich über Presse und Info-Mails bekannt gemacht. Im Internet werden kurze Informationen eingestellt, das Buchungssystem für Führungen freigeschaltet und betreut. Führungskonzepte werden erarbeitet und Führende geschult. Die Ausstellung wird aufgebaut.

Realization

Zur Ausstellungseröffnung sind  Mitarbeitende und Gäste eingeladen. Die Segnung der Ausstellung steht im Mittelpunkt, an die sich eine Einführung und ein Rundgang anschließt. Begleitend zur Ausstellung und den Führungen wird ein Rahmenprogramm angeboten. Die Führungsphase ist für alle Mitarbeitenden die arbeitsintensivste Zeit. Sie ist aber auch die Zeit mit vielen intensiven Gesprächen und beeindruckenden Begegnungen.

 

Dauer

Ein Jahr für jede Ausstellung

Arbeitsaufwand

Der Arbeitsaufwand ist unterschiedlich: die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden entscheiden selbst, wie viel Engagement sie aufbringen können und wollen. Für das leitende Team kann in den letzten Tagen vor Ausstellungsbeginn die geforderte Zeit bis auf 20 Stunden anwachsen.

Mitarbeitende

20 bis 35 Personen

Materialien

unterschiedlich, je nach Ausstellungsprojekt

Kosten

Die Ausgaben variieren und richten sich nach Art der Ausstellung und Kosten für die benutzen Räume ("Bibel im Zelt" und "Ostergarten" kosten ca. 2.000 €, "Bibel entdecken" ca. 30.000 €).

Durch Eintrittsgelder, Zuschüsse von Dritten, Spenden und Eigenmittel des Vereins lassen sich die Unkosten ausgleichen.

Links / Homepage
www.bibelwelten.de

Wrap up & follow-up actions

Ein gemeinsames Festessen beschließt die Projektphase. Im Gespräch wird reflektiert und Veränderungen für das nächste Projekt festgelegt. Diese werden in den Vorstand eingebracht.

Effect / experience

Die projektbezogene Arbeitsform macht es möglich, für kurze Zeit eine große Anzahl von Mitarbeitenden zu aktivieren.
Interaktive Ausstellungen werden in hohem Maße von Kindern und Jugendlichen (ca. 70 %) besucht und auch von den Erwachsenen (geschätzt ca. 30%).

Bei Kunstausstellungen wächst der Anteil der erwachsenen Besuchenden.
Die Bibel wird nicht mehr als das alte, verstaubte Buch empfunden, sondern wird als lebendig und lebensnah entdeckt. Manche Erwachsenen wünschen sich eine Möglichkeit, sich vertiefender mit der Bibel zu beschäftigen.
Wir denken daher zurzeit über das Angebot von Glaubenskursen nach.

Rückmeldungen der Teilnehmenden und Mitarbeitenden

  • "Nirgends sonst kann ich in so kurzer Zeit so vielen Menschen begegnen und durch das, was ich bei meinen Führungen tue, meinen Glauben bezeugen." (eine Mitarbeiterin)
  • "Ich bin heute gekommen, weil mich meine Freundin darum gebeten hat. Sie ist im vergangenen Jahr gestorben. Sie hat mir gesagt, ich müsse da unbedingt hingehen. Das, was sie hier im Turm erfahren habe, begleite sie durch ihr Sterben hindurch." (eine Besucherin).

Adopted and refined

    Connected content

    • "Ein Mensch tröstet seinen Engel"
      Ausstellungen bieten Anlass sich auf neue Weise emotional und intellektuell mit einem Thema auseinanderzusetzen - in einem breiten Spektrum der Formate.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Bibel
      Gesprächs- und diskussionsorientierte Einführungskurse in Themen und Inhalte der Bibel für Menschen, die kirchendistanziert sind.
      This model is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members
    • Bibel
      Bibel und Bibelprojekte.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video