Jugendarbeit und Schule - Für Schülerinnen und Schüler da sein

Author
a geistreich member
Created at: 2010-03-30
Last major update at: 2010-03-30
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Jugendliche und Schule
Institutions
CVJM Schlesische Oberlausitz in Görlitz
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: no information
Votes
6 votes
Comments to the document
Jugendarbeit und Schule - Für Schülerinnen und Schüler da sein

Abstract

Evangelische Jugendarbeit ist direkt in der Schule vertreten und macht Angebote zur Glaubensvermittlung, Lebensbegleitung und Freizeitgestaltung bei Jugendlichen, außerschulische Bildung im Zusammenhang Schule - Freier Träger.

Situation / context

Da die Schule einen immer größeren Raum im Leben der Kinder und Jugendlichen einnimmt, sollte die Jugendarbeit in den Schulen präsent sein.

Goals

---

Reflection / background

Der CVJM Schlesische Oberlausitz bemüht sich mit seinen Mitgliedern seit etwa 10 Jahren um eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Schulen in seinem Verantwortungsbereich. Dabei sind zahlreiche Initiativen entstanden. Der Landesverband befasst sich mit aktuellen Herausforderungen, versucht zu reagieren und anschließend Projekte auf die örtliche Ebene zu überführen. So entstand vor einem Jahr der CVJM Kodersdorf e.V., der im kommenden Schuljahr die Arbeit übernehmen wird.

General information on realization

---

Preparation

Der Landesverband berät und begleitet seine Mitglieder, meistens Ortsvereine, bei der Arbeit mit Schulen. Er führt selber ein Modellprojekt an der Mittelschule Kodersdorf durch. Er kann bei seiner Tätigkeit auf die langjährige Erfahrung der Evangelischen Stadtjugendarbeit Görlitz (esta e.V.) zurückgreifen.

Realization

 Der Landesverband und seine Mitglieder setzen in unterschiedlicher Art und Weise die Zusammenarbeit um. Eine besonders intensive Arbeit geschieht in den Schulclubs durch Ehrenamtliche und beruflich Tätige. Desweiteren werden Veranstaltungen im Rahmen der Ganztagsangebote von Schulen gemacht. Die Jugendbildungsreferentin des Landesverbandes und Ortsvereine bieten verschiedene Projekte den Schulen in ihrem Bereich an.
In den Schulclubs werden auch Ferienangebote gemacht, wie z.B. die Themenwoche "Baff sein". Hier konnten Jugendliche eine Woche lang nachmittags an verschiedenen Workshops teilnehmen. Grundthema aller Workshops und der mit Interessierten im Voraus vorbereiteten Andachten war das Staunen über Gottes Möglichkeiten, gerade in Situationen in denen improvisiert werden muss.  Die Veranstaltung wird fortgesetzt mit einem auf Jugendliche ausgerichteten Glaubenskurs unter dem Motto "Baff bleiben"

 

Materialien

 1 Clubraum, 1 Computerraum, Möglichkeiten: Sporthalle, große Küche, Aula, Einrichtung durch den CVJM, Zuschüsse von der Agentur für Bildung

 

Kosten

 Die Schuljugendarbeit wird durch einen großen Spenderkreis ermöglicht. Die Vereine werben bei Einzelpersonen, Gemeinden und Firmen oft beträchtliche Summen ein. Unterstützung erfolgt zudem durch den Freistaat Sachsen und in unterschiedlicher Ausprägung durch die Schulträger. Pro Jahr werden etwa 15.000 € benötigt, die der CVJM durch Spenden aufbringen muss. Beteiligt sind dabei Firmen und die Kirchengemeinde Kodersdorf.

 

Mitarbeitende

1 Hauptamtlicher, 1 Europäischer Freiwilliger, 1-2 Praktikanten, ca. 15 Schüler-Mitarbeiter der 8.-10. Klassen

Bei der Ferienaktion “Baff Sein” wirken jedes Jahr bis zu 50 ehrenamtliche Schüler und Eltern als Workshopleiter, Prediger, Moderatoren und Helfer mit. Schülern verantwortungsvolle Aufgaben zuzutrauen ist das Herzstück der Arbeit!

Wrap up & follow-up actions

Alle Projekte, besonders wenn es sich um Schuljugendarbeit in Schulclubs handelt, sind auf Dauer angelegt und zum Teil in verbindlichen Kooperationsverträgen vereinbart. Damit kommen auf die Träger nicht unerhebliche Verbindlichkeiten und Belastungen zu, besonders wenn das Engagement mit beruflich Tätigen verbunden ist.

Effect / experience

Eine große Herausforderung besteht in der Konstituierung von "Brückenangeboten" hin zu Gemeinden und Jugendarbeit, desweiteren in der Gratwanderung zwischen Ergänzung zur Schule  und Teil des Angebotes der Schule.

Adopted and refined

    Connected content

    • Tosamen
      Jugendliche in der Gemeinde sind teilweise Zielgruppe, teilweise als Aktive auch selber Veranstalter und Organisatoren.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Kirche u. Schule
      Zahlreiche Projekte verbinden Schule und Kirche.
      This article is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members

    geistreich video

    Hide Video