Musik und Meditation zum Jahreswechsel

Author
a geistreich member
Created at: 2010-12-03
Last major update at: 2011-01-19
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Jahreswechsel und Epiphanias, Musik, Gebet und Stille
Institutions
St. Johannis-Harvestehude in Hamburg
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: 7 Wochen
Execution: 1 Stunde
Votes
4 votes
Comments to the document
Konzert

Abstract

Am Jahreswechsel am 31.12. lädt um 23 Uhr die Gemeinde zu einer Andacht mit Orgel und Lesungen ein. Zu Mitternacht erfolgen Vaterunser und Segen.

Situation / context

Der Jahreswechsel wird ganz unterschiedlich begangen. Er lädt ein zu Rückblick und Ausblick, lädt ein auch zu Ruhe und Besinnung. Hier knüpft diese Veranstaltung an.  Auch kirchenferne Menschen erleben so, dass Kirche Halt geben kann und für eine Stunde Raum für Besinnung gibt. 

Goals

Silvester wird geistlich gefüllt.

Reflection / background

Was sind die Bedürfnisse der Menschen am Jahreswechsel? Sicherlich Spaß und Freude, aber auch Einkehr und Innehalten. Schöne Texte mit Humor, Musik und der Segen zu Mitternacht verbinden beides.

General information on realization

Neben dem Kirchsilvester am Vorabend des 1. Advents gibt es natürlich auch das "echte" Silvester.

 

Verwandte Projekte am 31.12.

http://www.geistreich.de/experience_reports/1008

 

Zum Kirchsilvester, also der Nacht zum 1. Advent, dem Beginn des Kirchenjahres:

http://www.geistreich.de/discussions/101

http://www.geistreich.de/experience_reports/239

Preparation

Über die Jahre hin ist die Veranstaltungsform ganz unterschiedlich gefüllt worden. Es werden unterschiedliche Musiker/innen oder Musikgruppen eingeladen, auch der Organist / die Organistin spielt einige Orgelstücke. Für die Lesungen empfiehlt es sich, eine/n Schauspieler oder sogar eine/n Autor/in einzuladen, die diese vornimmt.

Realization

Lesung und Meditation bilden bewusst keinen Gottesdienst. Die Begrüßung kann bspw. durch den organisierenden Kantor erfolgen. Texte aus Prosa und Lyrik wechseln sich mit meditativen Orgelstücken ab. Es ist oft gewünscht worden und auch so gehandhabt worden, dass der/ die Pfarrer/in zum Schluss, also direkt zu Mitternacht, das Vaterunser mit den Gästen spricht und den Segen gibt. Die Veranstaltung beginnt um 23 Uhr und dauert bis 24 Uhr. Danach finden in lockerer Atmosphäre Gespräche in und vor der Kirche statt, viele stoßen mit Sekt an, einige haben Wunderkerzen dabei, einige gehen auf den Turm der Kirche und genießen von dort die Aussicht auf die Stadt.

Wrap up & follow-up actions

Anschließend geht man auf den Turm / in den Vorraum / vor die Kirche und stößt mit Saft und Sekt an.

Dank an die beteiligten Musiker/innen und Lesende per Post oder mit einem kleinen Geschenk.

 

Arbeitsaufwand

Organisieren der Beteiligten, je nach den Beteiligten, ein halbes Jahr vorher verabreden und Termin vereinbaren.

 

Tipps für Nachahmer/innen

Der Küster oder einige Ehrenamtliche sollten dabei sein, um darauf zu achten, dass z.B. nach Besuch des Turms alle Personen wieder heil nach unten gelangen und der Turm und die Kirche leer sind, wenn diese abgeschlossen wird. Wer will, kann Becher sowie Sekt und Saft bereit stellen.

 

Materialien

Plastikgläser, Saft, Sekt, Lesetexte.

 

Kosten

ggf. Honorar für Lesende / Autor/in

Effect / experience

Hoher Zuspruch, besonders Vaterunser und der aaronitische Segen zum Jahreswechsel werden sehr gemocht.

Die Veranstaltung ist sehr gut besucht (300-400 Personen), teilweise kirchennahe und teilweise kirchenferne Menschen. Es kommen vor allem Paare, Freundeskreise und Familien, aber auch einsame Menschen.

Adopted and refined

    Connected content

    • Neue Kasualien
      Gelegenheit macht Gottesdienst: Es gibt neben den bekannten Kasualien noch mehr Umbruchsituationen im Leben der Menschen, die offen sind für eine gottesdienstliche Begleitung. Diese Situationen aufzuspüren und angemessen gottesdienstlich zu gestalten bietet neue Chancen für eine lebensnahe Kommu...
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Partitur
      Musik und Kirchenmusik.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video