Getaufte leben kühn: Aus der Taufe leben

Author
a geistreich member
Created at: 2011-02-28
Last major update at: 2011-03-07
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Taufe (Tauferinnerung)
Institutions
Kirchenkreis Dithmarschen in Meldorf
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: Zeitschlüssel für die Vorbereitung 2:1 Durchführung
Execution: Freitagabend bis Sonntagmittag
Votes
one vote
Comments to the document
KanuTour Taufe

Abstract

Das Taufprojekts Dithmarschen: "Frauen an der Quelle" und "Wenn der Vater mit dem Sohne".

Ein Abenteuer- und Wohlfühlwochenende, gemeinsam am Wasser, rund um das Thema Taufe für Väter und Söhne, Paten und Patensöhne, für Mütter und Töchter, Patinnen und Patentöchter, aber an getrennten Orten.

Situation / context

Das Projekt ist geeignet für städtische wie ländliche Regionen; das Wochenende selbst findet am Wasser statt.

Das Projekt wird für männliche Teilnehmer und weibliche Teilnehmerinnen getrennt durchgeführt. Dieser Beitrag schildert den Ablauf für die männlichen Teilnehmer; den Ablauf für weibliche Teilnehmerinnen finden Sie hier:

Frauen an der Quelle - Tauferinnerung an der Ostsee für Mütter und Töchter, Patinnen und Patentöchter

http://www.geistreich.de/experience_reports/25

Goals

Sich der Taufe auf abenteuerlichem Weg, im je eigenen Geschlecht und in den Beziehungen, die in der Taufe gründen, erinnern. Der Taufe in ihren Elementen und Zusagen begegnen, sowie sie erleben, und diese vertiefte Erfahrung in den Alltag integrieren, wieder oder endlich - aus der Taufe leben. Das Erlebniswochenende dient als Einstieg. Eine Weiterführung erfolgt mit den tauftropfen und durch Spiritualität im Alltag. So wird das Leben aus der Taufe vertieft und Gottesdienst gelebt.

Reflection / background

Auf Anregung der Pastoren Bernd Schlüter und Peter Barz vom Gemeindedienst der NEK kam das Nordelbische Taufprojekt zustande. In jedem der drei Sprengel Nordelbiens sollte der Taufe, dem alle verbindenden Sakrament, neue Aufmerksamkeit geschenkt werden. Mit dem Projekt wollte man verstärkt zur Taufe einladen, neue Tauforte suchen und anbieten, Pastorinnen und Pastoren, Ehren- und Hauptamtliche sollten neu das Leben aus der Taufe spüren und praktizieren können. Nach der Beauftragung in jedem Sprengel übernahmen die Pastoren des Gemeindedienstes die Beratung der beauftragten Personen innerhalb des Nordelbischen Taufprojektes. Eine kleine Sammlung der Vielzahl der innerhalb der Sprengel entwicktelten und durchgeführten Projekte findet sich im Werkbuch Taufe (2009). Das hier vorgestellte neue Abenteuer- und Wohlfühlwochenende für Männer und Frauen ist im taufprojekt dithmarschen des Nordelbischen Taufprojektes entwickelt und durchgeführt worden. In drei Gemeinden dieser Region wurden auch die tau(f)tropfen eingeführt und ein tau(f)tropfenteam initiiert.

Spiritualität im Alltag (verbunden sein, Annahme erfahren, Gottes Wort hören, Antwort geben, Gabe sein, Gemeinschaft feiern, bestärkt werden) konnte in den drei Erwachsenentaufkursen auszugsweise eingesetzt werden.

General information on realization

Da die Wochenenden geschlechtergetrennt stattfanden, gab es zwei Teams zu Vorbereitung und Durchführung. Natürlich ist es auch möglich, nur mit Frauen/Mädchen oder nur mit Männern/Jungen zu fahren.

Preparation

Ein Team für die Männer und ein Team für die Frauen, bestehend aus Ehren- und Hauptamtlichen (ein Pastor bzw. eine Pastorin für jedes Team) wird neu für die Durchführung dieses einen Wochenendes gegründet. Im Team wird die Zielsetzung vorgestellt und eine gemeinsame Konzeption entwickelt. Ein Ort und Kanus, bzw. ein Haus wird rechtzeitig für die Durchführung gebucht. Plakate und Flyer werden entwickelt. Mit ihnen wird in allen Regionen kirchenkreisweit eingeladen. Orte, an denen sich Fernstehende, Familien, Jugendliche und Singles mit Kindern aufhalten, werden dabei besonders fokussiert. An der Umsetzung des Wochenendes und dessen Inhalten beteiligen sich alle Mitglieder des Teams, je nach ihren Fähigkeiten.

Realization

Siehe dazu den separaten Ablaufplan für Männer oder Frauen im Downloadbereich.

 

Material:

Für Männer- und Frauenwochende:

  • Selbsterstellte Lied- und Textblätter, Bilder, Spiele

 

Für Frauenwochenende:

  • CD "Die Moldau" von Bedrich Smetana, Bild "Fünf Frauen am Wasser" von Lucy D'Souza, Massageöl, Tusche, Buntstifte, Zeichenpapier, Tauftuch, Tischdekoration an Taufe angelehnt, z.B. Krug, Regenbogentuch, Kerze, Wasserschale

 

Kosten:

Es wurde darauf geachtet, die Kosten möglichst niedrig zu halten, damit die Kosten kein Argument zur Nichtteilnahme bieten und die "ganze Familie" teilnehmen kann. Dies wurde durch eine preisgünstige Unterkunft und Selbstverpflegung möglich. Genaue Preise sind in den Flyern ausgewiesen.

Wrap up & follow-up actions

Die Teilnehmenden werden zu für sie relevanten kirchlichen Veranstaltungen sowie des taufprojektes dithmarschen eingeladen und zum Mitwirken motiviert. In zwei Regionen liegt dabei je ein besonderer Schwerpunkt. In der einen ist es die Einführung der tau(f)tropfen mit Initiierung des tauftropfenteams, in der anderen ist es ein Tauf- und Konfirmations- bzw. Glaubenskurs, in dem die sieben Schritte aus Spiritualität im Alltag (verbunden sein, Annahme erfahren, Gottes Wort hören, Antwort geben, Gabe sein, Gemeinschaft feiern, bestärkt werden) auszugsweise und erfolgreich eingesetzt werden.

Effect / experience

Die Abenteuer- und Wohlfühlfahrten eignen sich sehr gut dafür, intensiv, auch mit Fernstehenden, über die Taufe ins Gespräch zu kommen und es als Fundament des eigenen Lebens zu erfahren.

 

Das Vater-Sohn-Wochenende hatte mehr Teilnehmer (2/3) als das Mutter-Tochter-Wochenende (1/3). Das Verhältnis zwischen kirchenfernen und kirchennahen Teilnehmenden war dagegen in beiden Fahrten gleich

Es gab viele positive Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge zur Organisation.

Die Fahrten wurden als ein neuer ansprechender Weg empfunden, sich der Taufe und ihrer Bedeutung für das eigene Leben zu näheren. Die Fahrten wurden sowohl inhaltlich als bereichernd empfunden, als auch entspannend und wohltuend für Körper und Seele.

Die meisten Teilnehmenden haben im Anschluss an die Fahrt an weiteren Veranstaltungen des taufprojektes teilgenommen, aber auch an Angeboten ihrer Gemeinde. Zudem haben sie andere zur Teilnahme an Veranstaltungen rund um die Taufe animiert.

Viele Teilnehmer der Vater-Sohn-Tour haben die offenen Gespräche in anderer Umgebung mit neu kennengelernten Männeren/Vätern/Söhnen/Paten zu geistlichen Dimensionen in ihrem Leben positiv für sich entdeckt und dankbar erlebt.

Die Vater-Sohn-Tour könnte ähnlich auch an Christi Himmelfahrt / Vatertag durchgeführt werden.

Adopted and refined

    Connected content

    • Überschlag
      Männer in der Kirche - besondere Anforderungen?
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Blüte
      In einem speziellen Gottesdienst werden die Erfahrungen von Männern aufgegriffen und im Horizont des christlichen Glaubens reflektiert.
      This model is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Frauen an der Quelle
      Mädchen und Frauen sind für zwei Tage eingeladen, ihren Quellen nachzuspüren, die Seele baumeln zu lassen, die Kraft des Taufwassers auszuprobieren und Gott zu erleben.
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberKirchenkreis Dithmarschen in Meldorf
    • Dithmarschen MeldorfNordermarkt 8, 25704 Meldorf
      Kirchenkreis Dithmarschen http://kirche-dithmarschen.de Kontakt Kirchenkreisverwaltung Dithmarschen Nordermarkt 8, 25704 Meldorf (Postfach 1109, 25699 Meldorf) Telefon 04832/972200 Fax 04832/972299 Propst Dr. Andreas Crystall Telefon 04832/972200.
    • Wenn der Vater mit dem Sohne
      Väter, Paten und Söhne erleben ein gemeinsames Wochenende, an dem sie miteinander ins Gespräch kommen, sich wahrnehmen und Bewahrung durch Gott erfahren. Ein Projekt des Kirchenkreises Dithmarschen (Schleswig-Holstein).
      This is visible in the Web.
    • Thumb_article-default-image
      Clichés about women and men are also quite common in the church. The knowledge that women and men need and expect different things from the church however, is rarely considered. Being gender consciousness in church work could be a way of addressing not only the active members but also those who ...
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-memberTranslator: a geistreich member
    • Jugendliche_Lagerfeuer_bearb_gross.jpg
      Freizeiten und Reisen für einen Tag, einige Tage oder Wochen sind ein gutes Mittel für Gruppen und Gemeinden.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video