Margareten-Laden

Author
a geistreich member
Created at: 2011-06-25
Last major update at: 2011-06-25
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
(Wieder)eintritt, Gemeinwesen
Institutions
Ev. Kirchengemeinde Witzenhausen in Witzenhausen
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: 2 Jahre Vorlauf
Execution: Auf Dauer
Votes
2 votes
Comments to the document
Margareten-Laden Witzenhausen, Außenansicht

Abstract

Wir sind ein Ladengeschäft in der Innenstadt von Witzenhausen und haben uns seit 2001 zur Aufgabe gemacht, Diakonie und Kirche in die Lebenswelt der Bürgerinnen und Bürger zu bringen, indem wir über kirchliche und diakonische Angebote der Region informieren, Produkte diakonischer Einrichtungen anbieten und vermarkten und dabei eine Kircheneintrittsstelle betreiben.

Situation / context

Witzenhausen ist eine überschaubare nordhessische Kleinstadt. Ihre Altstadt wird vom weithin sichtbaren Kirchturm der evangelischen Liebfrauenkirche überragt, und Gemeindepflege, Beratungsdienste, Frühförderung usw. sind etablierte diakonische Größen in der Stadt. Dennoch gehört ein ansehnlicher Prozentsatz der Bewohnerschaft keiner christlichen Gemeinschaft an, und unsere Diakonischen Einrichtungen waren zum Zeitpunkt der Geschäftsgründung über das Stadtgebiet verstreut. Wir suchten daher eine zentrale Anlaufstelle für alle kirchl. und diakonischen Dienste. Sie sollte dort sein, wo die Menschen ihre täglichen Wege erledigen, einkaufen und ihrem Beruf nachgehen. "Kirche und Diakonie sind da, wo die Menschen sind", das ist eine der Botschaften, für die der Margareten-Laden stehen sollte.

Goals

Information über Diakonie und Kirche und allgemeine Gesprächsangebote

  • Information über kirchliche Angebote und Veranstaltungen
  • Info und Beratung zu allen diakonischen Diensten
  • Vermittlung solcher Dienste

Verkauf von Produkten aus diakonischen Einrichtung und damit verbunden die Wertschätzung der Arbeit Behinderter

 

Verkauf von Produkten aus der "Werkstatt für junge Menschen" in Eschwege

 

Betreiben einer Christlichen Buchhandlung

  • Bibeln, Kinderbibeln, Gesangbücher, Losungen
  • Geistliches Schrifttum, Ökumene
  • Kerzen
  • Kreuze
  • Geschenke zu Taufe, Konfirmation, Kommunion usw.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind angewiesen, sich Zeit zu Kontakten und Beratungen zu nehmen.

Die Kircheneintrittsstelle des Kirchenkreises ist im Margareten-Laden integriert

Reflection / background

Der Margareten-Laden öffnet sich im Geist einer „nachgehenden“ Kirche der Lebens- und Arbeitswelt der Menschen. Die Kirche zeigt ihre missionarische und diakonische Gestalt unter einem Dach. Nicht nur die Kundschaft erkennt diesen Zusammenhang, auch die Mitarbeitenden erfahren diese beiden Gesichter von Kirche im täglichen Miteinander.

Die Namensgeberin des Unternehmens war Margarete Gudenus, die vor etwa 450 Jahren in unmittelbarer Nähe des heutigen Margareten–Ladens lebte. Sie war eine wohlhabende Bürgersfrau, die den größten Teil ihres Vermögens in Stiftungen zur Unterstützung bedürftiger Menschen gab.

General information on realization

Die erfolgreiche Realisierung des Projekts ist nach unserer fast 10jährigen Erfahrung maßgebend durch die zentrale Lage des Margareten-Ladens ermöglicht worden. Ebenso war das Zusammenarbeiten und  Zusammenwachsen einer Trägergemeinschaft Voraussetzung für einen dauerhaften Erfolg.

Preparation

  • Willensbildung und Zusammenschluss der Interessenten
  • Genaue Projektbeschreibung
  • Offenlegung der Investitionsmöglichkeiten der Träger
  • Geschäftliche Fragen zur dauerhaften Unterhaltung des Unternehmens
  • Berechnung von zu erwartenden Ausgaben und Einnahmen
  • Suche einer geeigneten Lokalität
  • Rekrutierung eines haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterstammes
  • Abklären von Leitungs- und Kompetenzfragen

Realization

Zu einer dauerhaften Zusammenarbeit haben sich als Trägerkreis verpflichtet:

  • Evangelischer Kirchenkreis Witzenhausen
  • Evangelische Kirchengemeinde Witzenhausen
  • Werkstatt für junge Menschen e. V.
  • Werraland – Werkstätten e.V.
  • Zweckverband Diakonisches Werk Eschwege/Witzenhausen

Mitarbeitende

  • ca. 7 ehren- und 3 hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Um wirklich bürgernah zu arbeiten, ist der Margareten-Laden zu allen ortsüblichen Geschäftszeiten von Montag bis Samstag geöffnet.

Wrap up & follow-up actions

Ein Unternehmen wie der Margareten-Laden steht unter besonderer Beobachtung der Öffentlichkeit. Um Wohlwollen zu erhalten, muss die Mitarbeiterschaft dauerhaft geschult, begleitet und bestärkt werden. Regelmäßige Dienstbesprechungen von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sind unerlässlich.

Um Kundschaft zu halten bedarf es einer laufenden Überprüfung des Sortiments und Einführung neuer oder innovativer Produkte. Gelegentlich werden auch besondere Events im Laden durchgeführt. Das reicht von einer offenen Töpferwerkstatt bis zur Dichterlesung.

Die Kircheneintrittsstelle bedarf einer umsichtigen besonderen Leitung.

Effect / experience

Der Margareten-Laden gilt nach fast 10 Jahren Tätigkeit in der historischen Altstadt als etabliert. Er wird als Oase im allgemeinen Geschäftsleben geschätzt und genutzt. Er ruft Staunen und Interesse hervor. Die Kircheneintrittsstelle hat sich für Unsichere, wie Suchende und Schnellentschlossene bewährt. Es gibt immer wieder Rückfragen zum Erfolg dieses Unternehmes von Verantwortlichen anderer Konfessionen

Adopted and refined

    Connected content

    • Schweißen
      Arbeitswelt und Kirche ist ein zentrales Thema; ebenso auch die Frage nach der Arbeitssuche.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Dorf
      Auf dem Land und im Dorf brechen Strukturen teilweise weg, die die Kirche dann bereithält.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Kirchenkreis - Teil der Landeskirche Württemberg mit einem eingefärbten Kirchenkreis
      Viele Projekte sind nur auf Kirchenkreisebene oder zumindest regional sinnvoll.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Midsommar in Lübeck-Bullerbü
      Stadtteil und Kirche. Hier wartet geistreich noch auf einen Artikel von Ihnen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Die Tür steht offen
      In jeder Gemeinde kann man in die Kirche eintreten. Hier geht es um Wiedereintrittsstellen, die Gemeindefernen einen Zugang ermöglichen.
      This article is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members

    geistreich video

    Hide Video