Konfirmandenarbeit mit Paten

Author
a geistreich member
Created at: 2011-08-08
Last major update at: 2011-08-08
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Konfirmandenarbeit
Institutions
Prot. Kirchengemeinde Herxheim in Herxheim
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: 8 Wochen
Execution: Auf Dauer
Votes
one vote
Comments to the document
Big_experience_report-default-image

Abstract

Mit Hilfe der Paten (Gemeindemitglieder, Presbyter) möchten wir den Konfirmanden weitere Ansprechpersonen neben dem Pfarrer in der Gemeinde zur Seite stellen.

Situation / context

Die Paten helfen den Jugendlichen ihre Berührungsängste abzubauen. In kleinen Gruppen lernen sich zunächst Pate/in und die Jugendlichen kennen. Wenn die Konfirmanden dann in die Kirche kommen, sehen sie meistens ein oder zwei bekannte Gesichter und fühlen sich nicht mehr allein gelassen. Zusätzlich unterstützen die Paten die Konfirmanden bei der Umsetzung von konkreten Aufgaben, die dazu dienen, sie bewusst an eine aktive Mitgestaltung des Gemeindelebens heran zu führen.

Goals

Die Konfirmanden sollen erleben, dass man die kirchliche Gemeinschaft mitgestallten kann.

Dadurch wird auch die Wahrnehmung der Jugendlichen in der Gemeinde (in allen Generationen) gefördert. Die Konfirmanden erfahren ein hohes Maß an Anerkennung und Akzeptanz - eine gute Basis für eine langfristige Bindung an die christliche Gemeinde.

Reflection / background

Die meisten Jugendlichen kommen zu diesem Zeitpunkt das erstemal so richtig mit ihrer Gemeinde in Kontakt. Oft ist zu beobachten, dass sich die Konfirmanden, dann als Fremdkörper fühlen und sich im Gottesdienst meist in den hintersten Reihen der Kirche "verstecken" und sich noch seltener alleine in den Gottesdienst trauen.

General information on realization

---

Preparation

---

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

Da unser Projekt erst zum zweitenmal durchgeführt wurde, können wir noch auf keinen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Aber wir merken, dass die Konfirmanden unsere Arbeit annehmen und Spaß haben. Es ist spürbar, dass die Scheu der Jugendlichen zurückgeht und die Paten als Bezugspersonen ein wichtiger Anker in der Gemeinde geworden sind.

Adopted and refined

Connected content

geistreich video

Hide Video