KeK3 - Kinder erleben Kirche in der 3. Grundschulklasse

Author
a geistreich member
Created at: 2011-10-10
Last major update at: 2011-10-12
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Kinder und Grundschule
Institutions
Evangelische Kirchengemeinde Denzlingen in Denzlingen
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: no information
Execution: pro Themenblock 4 x 1Std. und ein Familiengottesdienst
Votes
2 votes
Comments to the document
KeK3

Abstract

Kinder der 3.Grundschulklasse können bei KeK3 auf altersgemäße und spielerische Weise mit Kirche und Glaube Kontakt knüpfen.

 

Merkmale von KeK3 sind:

  • 3 Themenblöcke (Gemeinde – Taufe – Abendmahl)
  • Kleingruppen, geleitet von Ehrenamtlichen
  • Schulung und Begleitung für alle Mitarbeitenden
  • KeK3 Mitarbeitermaterialordner
  • Klar begrenzter Zeitraum (pro Block 4x1 Stunde)
  • Aktionen für die Gesamtgruppen
  • Familiengottesdienst zum Abschluss jedes Blockes

 

Bei KeK3 steht nicht die Wissensvermittlung im Mittelpunkt, sondern das gemeinsame Aufmachen und Erleben auf dem Weg des Glaubens

Situation / context

Die Visitation im November 2009 führte in der evang. Kirchengemeinde Denzlingen dazu, dass ein KinderKirchenKurs für Schüler der 3. Klasse angeboten werden sollte mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen in der Kirche ein für sie passendes, regelmäßiges Angebot zu bieten.

Goals

  • Eltern in ihrer religiösen Kindererziehung zu unterstützen
  • einen Anknüpfungspunkt an das Taufversprechen zu bieten
  • Familien bei der Suche nach der eigenen Form der christlichen Erziehung zu begleiten und zu unterstützen
  • Kinder altersgemäß auf das praktizierte Abendmahl in der evang. Kirchengemeinde Denzlingen vorzubereiten
  • Gemeinschaft zu erleben

Reflection / background

Wenn Erziehung als eine Art „Baukastensystem“ gesehen wird in dem Bausteine mit unterschiedlicher Thematik enthalten sind und aus dem sich die Kinder ihre eigene Lebenseinstellung, -Ziel, -Motto erstellen können, dann kann die Kirchengemeinde durch KeK3 Eltern und Kindern helfen Bausteine mit religiöser Prägung stabil und lebendig zu gestalten.

  • Kinder im Grundschulalter...   ...sind offen für Neues ...sind aufmerksame Zuhörer bei Erzählungen ...stellen ganz eigene Fragen ...sind kreativ und fantasievoll.
  • KeK3 ist eine große Chance um Kindern einen früheren Kontakt zur Kirche zu ermöglichen, bevor die Konfirmandenzeit im Jugendalter in das Blickfeld tritt

General information on realization

---

Preparation

Die Vorbereitung für KeK3 gliederte sich in folgende Projektphasen:

Konzeptentwicklung:

  • Grundsätzliche Klärung der Organisationsform und Themen, welche für die Durchführung von KeK3 in der Gemeinde in Frage kommen.

Mitarbeiterfindung und -schulung:

  • ehrenamtliche Mitarbeiter erhalten einen ausgearbeiteten KeK3-Schulungsordner zur selbständigen Durchführung von einer KeK3 Kleingruppe
  • Auseinandersetzung mit den Themenblöcken (ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter gemeinsam)

Öffentlichkeitsarbeit:

  • Der Start des ersten KeK3 Jahrganges wurde im Mai über die lokale Presse angekündigt und das Projekt erläutert.
  • Im Juni fand ein erster Eltern-Info-Abend statt.
  • Im Juli wurden die Schüler der zweiten Klasse besucht und zu KeK3 eingeladen.

Während der gesamten Vorbereitungszeit bestand ein enger Kontakt zur lokalen Presse

 

Projektstart:

  • Im September startete der erste KeK3 Jahrgang.

Realization

---

Wrap up & follow-up actions

 

 

Effect / experience

  • In den Familiengottesdiensten bewegten sich die KeK3 Kinder sicher in der Kirche und es war zu erkennen, dass die Kinder in der Kirche heimisch wurden
  • aus dem ersten KeK3-Jahrgang hat sich eine KeK(e) Freizeitgruppe gebildet die sich regelmäßig mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen trifft und weiter gemeinsam die Kirchengemeinde erkundet und erforscht
  • es ist ein neuer ehrenamtliche Mitarbeiterkreis entstanden der weitere Kleinprojekte im Rahmen von "Kinder erleben Kirche" entwickelt und durchführt
  • KeK3 ist in Denzlingen inzwischen ein bekannter Begriff und im Ort "angekommen"

Adopted and refined

    Connected content

    • Kinder in der Gemeinde
      In fast allen Gemeinden gehören Kinder dazu - Gott sei Dank!
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_institution DenzlingenHauptstraße 120, 79211 Denzlingen
    • Die Flotte
      Confirmation class has as its goal a structurally organized learning process. At the same time it includes more than just classroom learning: worship services, retreats and projects open up different kinds of meeting opportunites and deeper learning experience. Since the 1980's this class has be...
      This article is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- membersTranslator: a geistreich member
    • Thumb_experience_report-default-image
      Ob junge Familien mit Baby, alleinerziehende Familien oder Familien mit Jugendlichen in der Pubertät, in den Kirchengemeinden im evangelischen Dekanat Büdingen finden Familien in unterschiedlichen Lebenslagen Unterstützung und Begleitung. Durch Angebote wie Eltern-Kind-Gruppen, Krabbelgottesdien...
      This is visible in the Web.
      from a Geistreich-memberRita Stoll, Ev. Dekanat Büdingen
    • Taufverantwortung
      Familien- und Kinderprojekte, sowie Projekte, die bei der Erziehung unterstützen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Begleiten und Fördern von Ehrenamtlichen
      Es gilt gemeinsam zu lernen, wie ein fortdauernder, systematisch gestalteter Prozess zur Begleitung und Förderung von Ehrenamtlichen in einer Kirchengemeinde umgesetzt werden kann.
      This is visible in the Web.

    geistreich video

    Hide Video