Fußwaschung am Gründonnerstag

Author
a geistreich member
Created at: 2011-11-10
Last major update at: 2011-11-10
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Mitgliederbindung, Passionszeit, Gottesdienstbausteine
Institutions
Ev. Kirchengemeinde Mülheim-Heißen in Mülheim
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: Ca. 2 - 3 Stunden
Execution: Ca. 1 1/2 Stunden
Votes
one vote
Comments to the document
Fußwaschung

Abstract

In den Gottesdienst am Gründonnerstag wird die Fußwaschung integriert.
Der Pfarrer wäscht den Gottesdienstbesuchern die Füße.

Situation / context

---

Goals

---

Reflection / background

Die Fußwaschung war in der evangelischen Kirche lange Zeit nicht gebräuchlich. Eine Wiederbelebung dieses Rituals kann Wege weisen, die zu einem neuen Bewusstsein für den persönlichen Liebesdienst und den menschlichen Körper im kirchlichen Leben führen.

General information on realization

Materialien
Waschschüsseln, Handtücher

Preparation

Die Fußwaschung wird in den Gottesdienst am Gründonnerstag integriert. Für diesen sind bestimmte Vorbereitungen zu treffen:

Auf dem Altar sind nur die Abendmahlsgeräte, die Bibel, die Kerzen und das Kreuz vorhanden. Die Osterkerze ist auch bereits "verschwunden"

Statt Oblaten gibt es selbstgebackene Mazzen

Die Kirche ist nach Möglichkeit so dunkel wie eben möglich.
Für die Fußwaschung sind zwölf Schalen mit warmem Wasser, zwölf Handtücher und Sitzgelegenheiten im Altarraum bereitzustellen.

Realization

Bereits bei der Einführung in den Gottesdienst wird auf die Fußwaschung hingewiesen.

Gleichzeitig wird der Widerspruch deutlich gemacht, dass es sich bei Taufe und Abendmahl um Sakramente handelt, bei der Fußwaschung jedoch nicht.

Das weitere Bedenken der Fußwaschung ergibt sich schon daraus, dass die entsprechende Perikope aus Joh 13 Evangelium des Gründonnerstags ist.

Nach der Predigt: Nach einer Einführung in die Bedeutung der Fußwaschung und verschiedenes Brauchtum lädt der/die Liturg/in die Gottesdienstbesucher/innen ein, in Gruppen zu zwölf Personen vorne im Altarraum Platz zu nehmen.

Sie stellen dann ihre Füße in das Wasser. Der/die Liturg/in kniet davor, wäscht jedem die Füße und trocknet sie anschließend ab. Während der Fußwaschung werden Taizé-Lieder gesungen.

Dieser Teil des Gottesdienstes schließt mit dem Herzensgebet, das gleichzeitig zum Abendmahl überleitet.

 

 

Kosten
keine besonderen

 

Link/Homepage
http://www.kirche-muelheim.de/heissen/

 

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

Von den etwa 50 Gottesdienstbesucher/innen kamen zehn zur Fußwaschung.

 

Rückmeldungen der Teilnehmenden und Mitwirkenden
Es kann den Liturgen etwas Überwindung kosten, die Füße anzufassen.

Nach dem Gottesdienst kamen Rückmeldungen aus der Gemeinde:

  • "Es war schon etwas gewöhnungsbedürftig sich von jemandem, und dann noch <von> dem Pfarrer, die Füße waschen zu lassen." 
  • "Es war ein sehr angenehmes, wohltuendes Gefühl."

 

Tipps für Nachahmer/innen
Die Fußwaschung lässt sich auch zu anderen Zeiten im Kirchenjahr durchführen. Sie kann Anlass sein, den Füßen (und damit insgesamt der Körperlichkeit des Menschen) mehr Gewicht im kirchlichen Leben zu verschaffen.

 

Adopted and refined

    Connected content

    • Kerzen
      Eine gottesdienstliche Inszenierungsidee für Gründonnerstag: Mit Lichtsymbolik und Rollentexten wird ein neuer Zugang zum letzten Mahl Jesu vermittelt.
      This model is visible for all internet-users.
      By 9 geistreich- members
    • Wanderung von Kirche zu Kirche
      Eine Gruppe wandert gemeinsam in der Nacht. Dabei wechseln sich spirituelle Elemente mit dem Wandern ab.
      This model is visible for all internet-users.
      By 2 geistreich- members
    • Sederplatte
      Als Alternative zum gewöhnlichen Gründonnerstagsgottesdienst wird ein Sedermahl mit integriertem Abendmahl angeboten.
      This model is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video